Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

600.827 Shows7.177 Titel2.281 Ligen34.197 Biografien12.946 Teams und Stables6.377 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

WWE: Virgil im Alter von 61 Jahren verstorben


von Hannes Danker

Wie diverse Newsseiten übereinstimmend berichten, ist der langjährige WWE-Star Virgil heute Morgen verstorben. Michael Jones, vielen auch aus seiner WCW-Zeit als Vincent bekannt, wurde 61 Jahre alt und hatte zuletzt mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. So erlitt er mehrere Schlaganfälle und zeigte 2022 Anzeichen von Demenz. Zuletzt wurden Gerüchte laut, dass er an Krebs erkrankt sei, was aber von seiner Schwester dementiert wurde.

Wrestling-Referee Mark Charles III schrieb auf Facebook: "Meine lieben Freunde, mit großer Trauer überbringe ich die Neuigkeiten von der Familie Jones über das Ableben unseres geliebten Michael Jones, den wir als Virgil, Vincent, Soul Train Jones und mehr kannten und liebten. Virgil ist heute Morgen friedlich im Krankenhaus verstorben, und ich bitte euch, für ihn und seine Familie zu beten. May his memory be eternal!"

Bevor er zu Virgil wurde, begann er seine Karriere als Soul Train Jones in der CWA in Memphis. Seinen größten Erfolg hatte er, als er bei der World Wrestling Federation war und Partner an der Seite von Ted DiBiase wurde. 1991 trennte er sich vom Million Dollar Man, turnte zum Babyface und konnte sogar den WWF Million Dollar Title gewinnen und auch erstmals am Mic sein Können unter Beweis stellen.

Der Name Virgil war eine Anspielung auf Dusty Rhodes, dessen echter Vorname Virgil war. Jahre später, als Jones bei WCW unterschrieb, wurde er in Vincent umbenannt, was eine Anspielung auf Vince McMahon gewesen sein soll. Für kurze Zeit nannte er sich sogar Shane.

Nach dem Aus von WCW trat er bis zum Ende seiner Karriere bei einer Vielzahl von Indyshows an. Zwischendurch konnte er 2010 sogar ein kurzes Comeback bei WWE feiern, um der Bodyguard von Ted DiBiase Jr. zu werden.

Das Team von Genickbruch wünscht den Hinterbliebenden viel Kraft in dieser schweren Zeit.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Marco001
28.02.2024, 16:43 Uhr
Einloggen und zitieren
Einfach noch zu Jung. Ruhe in Frieden.
Riddler
28.02.2024, 17:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Schließe ich mich an.

Virgil war der Prototyp des Bodyguards im Wrestling für mich, als ich anfing, mich dafür zu interessieren.

Ruhe in Frieden.
Paul Heyman Guy
28.02.2024, 17:44 Uhr
Einloggen und zitieren
- Inzwischen gibt es wieder Erkenntnisse das er doch mit 61 Jahren gestorben ist.
Zed
28.02.2024, 18:14 Uhr
Einloggen und zitieren
Er war zwar nur ein kleiner Fisch im großen Teich, mit mäßigen Skills, aber dennoch mochte ich ihn immer sehr gerne sehen.
Rest In Peace, Curly Bill.
Hardcore Mr.A
28.02.2024, 18:16 Uhr
Einloggen und zitieren
Oh No Vincent, irgendwie hatte ich immer Sympathien für ihn, und war halt Nwo, und von denen mochte ich als Kind jeden. Finde das er nicht so schlecht war und z.B ziemlich gut sellen konnte.
RIP
MrBenni
28.02.2024, 19:51 Uhr
Einloggen und zitieren
Oh man ein weiterer Name einer viel zu langen Liste verstorbener Stars meiner Kindheit / Jugend. Echt schlimm das so viele Wrestler viel zu früh gehen mussten was natürlich als Folge des damaligen Lebensstils, Drogen, Alkohol, Steroide zu werten ist. Vorgestern Ole, der wenigstens n schönes Alter erreichte und nun Virgil. Was n kack Woche
Magmadrag
28.02.2024, 20:22 Uhr
Einloggen und zitieren
Nach all den gesundheitlicchen Problemen, die Virgil die vergangenen Jahre eingeholt haben, durfte er nun also gehen und wurde von seinen Leiden erlöst. Die "lockige Glatze" wird mir immer in Erinnerung bleiben, weil er in den beiden großen Ligen stets im Dunstkreis von DiBiase unterwegs war. Zwar durfte er zwar nie im Zentrum großer Stories stehen, doch hat er als Midcarder stets überzeugt. Nun muß er sich wieder vor Pat Patterson in Acht nehmen, der ihn ja angeblich aufgrund einer "physischen Besonderheit" einst eingestellt hatte....
Ruhe in Frieden
matzehbs
28.02.2024, 20:32 Uhr
Einloggen und zitieren
sehr schade. Obwohl er nicht der ganz große Megastar war, kennt man ihn einfach und er war schon cool. Werde nie vergessen, wie er irgend eine Battle Royal betreten hat , und erst mal alle Anwesenden im Ring mit richtig guten Box - Einlagen ein paar Ausleger verpasst hat.
Blast
29.02.2024, 2:35 Uhr
Einloggen und zitieren
Oh Gott, das ist traurig. 61 ist echt noch kein Alter, da waren doch mindestens noch 10-20 gute Jahre drin gewesen.

Er war "nur" ein Side-Kick, aber hat mit seiner Präsenz neben Ted DiBiase nicht weniger die goldenen 80er-Jahre geprägt. Hätte es auch ohne ihn geklappt? Vielleicht. Vielleicht hätte auch jemand anderes genauso gut seinen Spot einnehmen können. Aber er war nunmal da und hat die Federation auf seine Art bereichert und Erinnerungen geschaffen.

RIP
Ivanhoe
29.02.2024, 10:27 Uhr
Einloggen und zitieren
Wieder ein Held meiner Jugend, der viel zu früh gehen musste.

Moment, "Held"? Ja, irgendwie schon - zu verdanken ist das den Wrestlingübertragungen im deutschen TV (Tele 5?) in den 1990ern. Damals gaben die Kommentatoren mir das Gefühl, alle Faces wären auf ihre Art Helden (und großartig im Ring), sodass man sie einfach mögen MUSSTE, auch wenn man irgendwie schon merkte, dass bei manchen nicht ganz so viel Talent da war... Und bei Virgil wurde die simple Heldengeschichte vom "Sklaven", der sich gegen seinen bösen Boss Ted DiBiase wendet, im Rahmen ihrer Möglichkeiten durchaus gut verkauft.

R.I.P.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz