Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

600.826 Shows7.177 Titel2.281 Ligen34.197 Biografien12.946 Teams und Stables6.377 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

WWE: Nachlese zu Elimination Chamber, Bronson Reed wurde Papa, Spoiler für WrestleMania XL, Piraten behinderten Anreise zur Show


von Dennis Zahl

Elimination Chamber 2024 ist in den Geschichtsbüchern, einen entsprechenden Bericht findet ihr an dieser Stelle, und nachfolgend gibt es eine kleine Nachlese und weitere Informationen rund um die Großveranstaltung in "Down Under".

Im Opener der Show konnte sich Becky Lynch in der Elimination Chamber gegen Bianca Belair, Tiffany Stratton, Liv Morgan, Naomi und Raquel Rodriguez durchsetzen und wird damit bei WrestleMania XL in Philadelphia auf Rhea Ripley treffen, welche wiederum im Main Event der Show ihren WWE Women’s World Title erfolgreich gegen Nia Jax verteidigen konnte. Neben Ripley hatte auch Grayson Waller einen Auftritt in seinem Heimatland, als er eine Folge seiner Show "Grayson Waller Effect" präsentierte. Nicht dabei war Bronson Reed, welcher sein Qualifying Match für die Chamber gegen Bobby Lashley verloren hatte - wofür es ursprünglich andere Pläne gab, wie Reed nun über X (ehemals Twitter) verriet. So sollte er eigentlich das Match gegen Lashley gewinnen und damit in seiner Heimat an dem Match teilnehmen, allerdings gibt es in diesem Fall positive Gründe, warum es nicht dazugekommen ist. Reed verriet nämlich, dass er zum ersten Mal Vater geworden ist und dies natürlich wichtiger, als eine Teilnahme am PLE gewesen sei. Das Team von Genickbruch wünscht den frischen Eltern alles Gute für die Zukunft!

Ebenfalls nicht anwesend sein konnte CM Punk, welcher aufgrund eines Trizepsriss noch für einige Monate ausfallen wird. Eigentliche Pläne sahen einen Auftritt von Punk vor, welcher nicht nur für die Chamber an sich, sondern als eigentlicher Sieger eingeplant war, um so für ein Match mit Seth Rollins bei WrestleMania zu sorgen. Daraus wurde aber wie gesagt nichts und Punk ließ über Instagram seine Fans wissen, dass ihm diese Tatsache mental sehr mitgenommen habe. Er hätte einen harten Tag hinter sich und hoffte im Vorfeld der Show, dass die Fans trotzdem eine tolle Show genießen können.

Statt Punk konnte sich Drew McIntyre in der Chamber gegen Bobby Lashley, Kevin Owens, Randy Orton, Logan Paul und LA Knight durchsetzen. Damit wurd der Schotte bei Mania eine Chance auf den WWE World Heavyweight Title erhalten.

Eingangs hatten wir erwähnt, dass Grayson Waller eine Folge seiner Talkshow präsentierte, wobei er dort Cody Rhodes und Seth Rollins als Gäste vor Ort hatte. Cody erwähnte dabei sein Match gegen Roman Reigns bei Mania, sprach allerdings auch eine Herausforderung in Richtung The Rock aus. Passend dazu wurde inzwischen angekündigt, dass The Rock bei der kommenden Ausgabe von Friday Night SmackDown auftreten wird, um sich zur Herausforderung seitens Cody zu äußern.

Einen durchaus interessanten, aber ernsten Vorfall gab es im Vorfeld zur Großveranstaltung in Australien. Wie Michael Cole auf einer Presseveranstaltung vor dem Premium Live Event bekannt gegeben hatte, sorgten Piraten für einige Probleme bei der Anreise. Genauer gesagt brauchte man einen ganzen Monat, um die komplette Käfigstruktur für die Elimination Chamber Matches nach Australien zu bringen. Ursprünglich wollte man durch den Suezkanal in Ägypten die Fracht per Schiff nach "Down Under" bringen, allerdings sorgten Piraten für eine Gefahr. Daher musste man die Reiseroute deutlich abändern und die Käfigstruktur wurde zunächst nach Miami verfrachtet, von dort aus ging es per LKWs nach Los Angeles. Dort brachte man das ganze Gut dann in einem Schiff unter, sodass es auf die Reise nach Sydney gehen konnte und dort wurde alles in einen Zug gepackt und schlussendlich nach Perth transportiert.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Riddler
24.02.2024, 17:59 Uhr
Einloggen und zitieren
Ägypten? Suezkanal?

Haben die bei WWE noch nichts vom Panamakanal gehört?
Hiro666
24.02.2024, 19:55 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ägypten? Suezkanal?

Haben die bei WWE noch nichts vom Panamakanal gehört?
 


Die ursprüngliche Route über den Suezkanal muss man echt nicht verstehen. Ist fast 50% mehr Seeweg.
Ezechiel23,20
24.02.2024, 20:41 Uhr
Einloggen und zitieren
Man, man, man, ihr zwei habt mal wieder echt keine Ahnung. Wie man auf jeder Weltkarte leicht erkennen kann, hört die Erde links von Amerika auf...
EnemyWithin
24.02.2024, 21:19 Uhr
Einloggen und zitieren
Gibt's ein Update zu Balor? Hat sich der den Daumen gebrochen?
automatix
24.02.2024, 22:32 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Die ursprüngliche Route über den Suezkanal muss man echt nicht verstehen. Ist fast 50% mehr Seeweg.
 


Ist es das? geht man davon aus, daß man die Chamber von New York/Conneticut aus verschifft, das Ziel Perth ist, dann ist der Weg über den Suezkanal so abwegig nicht - vor allem, wenn man bedenkt, daß man vor dem Panamakanal schon über 20 Tage auf die Durchfahrt warten muß, dann ist die Strecke nicht mehr so viel länger....
Indikatorgroupie
25.02.2024, 6:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Die Wartezeit für Schiffe, um den Panamakanal zu durchqueren, kann zwischen 5 und 90 Tagen betragen. Da macht der Umweg über den Suezkanal dann durchaus mehr Sinn.
Riddler
25.02.2024, 9:52 Uhr
Einloggen und zitieren
Gaza, Huthi-Rebellen, die Frachtschiffe angreifen...da wäre es wahrscheinlich doch sicherer gewesen, den Krempel per Zug an die Westküste zu transportieren und dann per Schiff nach Perth.
Aber hinterher ist man immer schlauer.
The Showstopper
25.02.2024, 11:27 Uhr
Einloggen und zitieren
Man muss halt auch immer schauen, wo man ein passendes Containerschiff für die Reise findet. Perth dürfte nun auch kein regelmäßig angefahrenes Ziel sein.
Riddler
25.02.2024, 13:26 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Man muss halt auch immer schauen, wo man ein passendes Containerschiff für die Reise findet. Perth dürfte nun auch kein regelmäßig angefahrenes Ziel sein.
 


Ich denke schon, dass man sowas in San Francisco oder L.A. findet. Aber klar, wir stecken da wohl alle nicht genug in der Materie drin, um das abschließend bewerten zu können.
Insofern ist es müßig, sich da noch weiter darüber Gedanken zu machen.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz