Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

600.832 Shows7.177 Titel2.281 Ligen34.197 Biografien12.946 Teams und Stables6.377 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

WWE: Showbericht und Videos zu "Friday Night SmackDown #1279" (23.02.24)


von Hannes Danker

Allgemeine Informationen

DatumFreitag, der 23. Februar 2024
Theme Song def rebel feat. Supreme Madness - Nobody Better Than Me
KommentatorenCorey Graves und Wade Barrett
Rating2.272.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Bewertung
4,7 von 6 Sternen
(Schulnote 2,2695)
74,6% vom Bestwert
Charts
Barometer
   
29%
   
31%
   
29%
   
6%
   
4%
   
1%
167 Stimmen
Selbst bewerten

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (1)
Videos (10)

Anklicken zum Vergrößern
Nach einer kurzen Erinnerung, dass WrestleMania fast vor der Tür steht, ging es direkt ins erste Match des Abends:

Tiffany Stratton besiegte Liv Morgan (11:40 Minuten)

Bianca Belair saß bei den Kommentatoren und schaute sich das Match an. Kurz vor dem Ende knallte Stratton ihr eine, woraufhin Belair auf den Apron stieg und in den Ring wollte. Der Ref verhinderte dies, während Morgan es mit einem Cover versuchte. Beim späten Kickout wurde Morgan in Belair geschleudert und Stratton zog den Sieg mit dem Einroller of Doom.

Drew McIntyre sagte backstage, dass seine ganze Karriere auf diese Elimination Chamber zugesteuert sei. Er brauche den WWE World Heavyweight Title und der Title brauche ihn. Sollte er den Title bei WrestleMania nicht gewinnen, sei seine Karriere so nutzlos wie das WWE-Comeback von CM Punk. Bobby Lashley kam hinzu und sagte, Punks nutzloses Comeback sei genauso witzig wie WrestleMania 37, als McIntyre im Hurt Lock bewusstlos wurde und Lashley damit seinen WWE Title verteidigte.

Ashante Adonis gab Cedric Alexander Modetipps, damit sie als zukünftiges Tag Team auch gut aussehen.

Jimmy Uso und Roman Reigns machten sich backstage über Jey Usos Niederlage gegen Gunther lustig, als Paul Heyman auftauchte und Reigns mitteilte, dass Grayson Waller nun in der Halle sei. Reigns sagte, Heyman solle ihn reinschicken. Solo Sikoa stand wie immer aggro dahinter und sagte nichts.

Bron Breakker besiegte Dante Chen mit dem besten Spear im Business (1:19 Minute)

Dies war das erste Match von Breakker bei SmackDown. Er kam ohne seinen NXT Tag Team Title zum Ring, aber Corey Graves erwähnte, dass Breakker gemeinsam mit Baron Corbin Champion ist. Sein Steiner-Bellen zog ganz gute Reaktionen.

Cruz Del Toro und Joaquin Wilde überlegten backstage, wie sie die Legado del Fantasma ausschalten können. Elektra Lopez kam vorbei und fragte, wo Rey Mysterio sei. Die Latino World Order sei tot und das sei die Folge der schlechten Entscheidungen von Del Toro und Wilde. Beim nächsten Mal würden sie vielleicht besser entscheiden, falls es überhaupt ein nächstes Mal gebe. Dann wurden die beiden von Angel und Berto verprügelt. Santos Escobar schaute zu und sagte, dies sei der Preis für den Verrat. Carlito und Zelina Vega kamen zu spät und kümmerten sich dann um ihre Freunde. Später wurde für nächsten Freitag ein Street Fight zwischen Carlito und Escobar angekündigt.

New Catch Republic (Pete Dunne und Tyler Bate) besiegten The Judgment Day (Dominik Mysterio und JD McDonagh) im besten Match des Abends mit dem Double Tyler Driver gegen McDonagh (13:19 Minuten)

Nach dem Match wollten Finn Bálor und Damian Priest in den Ring und ihre Chamber-Gegner verprügeln, doch Dunne und Bate konnten sie abwehren und flüchten.

Grayson Waller, Logan Paul und Austin Theory fanden sich gegenseitig alle gutaussehend und cool, als Kevin Owens vorbeikam und jeden von ihn bedrohte. Danach kam Heyman und teilte Waller mit, dass der Tribal Chief ihn sehen möchte.

Dakota Kai war plötzlich verletzt und konnte kaum laufen. Sie wurde von Nick Aldis und einem Referee zum Onkel Doktor begleitet.

Authors of Pain (Akam und Rezar) besiegten Street Profits (Montez Ford und Angelo Dawkins) mit der Powerbomb-Neckbreaker-Kombination (11:22 Minuten)

Ford stand kurz zuvor schon auf dem Top Rope, um seinen Finisher zu zeigen, wurde dann aber von Karrion Kross geschubst, während der Ref von Scarlett abgelenkt wurde. Dann wurde Scarlett von B-Fab und Kross von Lashley attackiert. Am Ende hatte The Final Testament die Oberhand und die AoP konnten das Chaos ausnutzen und ihren Finisher ins Ziel bringen.

Dakota Kai bekam beim Arzt Besuch von Bayley, die sich sofort schuldig fühlte und Rache schwor, nachdem Kai ihr sagte, dass sie von Damage CTRL attackiert worden sei. Kai sagte, dass es nicht Bayleys Schuld sei und dass sie gemeinsam dafür sorgen werden, dass Asuka, Kairi Sane und IYO SKY dafür bezahlen. Später wurde für nächste Woche ein Tag Team Match gegen The Kabuki Warriors angekündigt.

The Rock wird nächsten Freitag ebenfalls bei SmackDown auftauchen.

Grayson Waller besuchte The Bloodline und bekam von Reigns einen Auftrag, der nicht für unsere Ohren bestimmt war. Aber wir können davon ausgehen, dass es damit zu tun hat, dass Waller am Samstag Seth Rollins und Cody Rhodes in seiner Talkshow zu Gast haben wird.

Drew McIntyre besiegte LA Knight via Disqualifikation nach Eingriff von Kevin Owens (11:47 Minuten)

Owens attackierte den Schotten, weil dieser zuvor Knight in Owens warf, der das Match co-kommentierte. Auch Logan Paul war da und es brach Chaos aus. McIntyre kassierte den BFT, Knight den Spear, Paul den Stunner und Owens ebenfalls einen Spear. Lashleys Musik wurde schon gespielt und er ließ sich feiern, als er plötzlich mit dem Claymore niedergestreckt wurde. Nun wurde McIntyres Musik gespielt, doch..... RKO OUTTA NOWHERE! Am Ende war es Randy Orton, der mit den Fans feierte.


Zusammenfassung
1.

Tiffany Stratton besiegte Liv Morgan (11:40 Minuten)
2.

Bron Breakker besiegte Dante Chen (1:19 Minuten)
3.

New Catch Republic (Tyler Bate und Pete Dunne) besiegten The Judgment Day (JD McDonagh und Dominik Mysterio) (13:19 Minuten)
4.

Authors of Pain (Akam und Rezar) besiegten Street Profits (Montez Ford und Angelo Dawkins) (11:22 Minuten)
5.

Drew McIntyre besiegte LA Knight via Disqualifikation (11:47 Minuten)

 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz