Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

600.006 Shows7.161 Titel2.274 Ligen34.146 Biografien12.925 Teams und Stables6.375 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

AEW: Showbericht und Videos zu "Rampage #132" (16.02.24)


von Axel Saalbach

Allgemeine Informationen

DatumFreitag, der 16. Februar 2024
KommentatorenExcalibur, Matt Menard und Tony Schiavone
Rating300.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: AEW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Bewertung
4,0 von 6 Sternen
(Schulnote 2,9560)
60,9% vom Bestwert
Charts
Barometer
   
12%
   
30%
   
33%
   
12%
   
2%
   
11%
91 Stimmen
Selbst bewerten

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (9)
Videos (5)

Anklicken zum Vergrößern
Nach der Begrüßung durch die Kommentatoren begann "Rampage" dieses Mal mit einem Einzelkampf:

No Disqualification Match
Sammy Guevara besiegte Jeff Hardy
in 12:32 Minuten, indem er den "Twist of Fate" mit einem GTH auskonterte. Der Kampf war bereits in der Zeit zwischen der Aufzeichnung und der Ausstrahlung in den amerikanischen Wrestlingmedien wiederholt thematisiert worden, da sich Jeff Hardy darin mutmaßlich einen Nasenbruch zugezog und der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung bestand.

Nachdem das Match vorüber war, tauchte Powerhouse Hobbs hinter Guevara auf. Er verpasste ihm einen Spinebuster, dann streckte er ihn mit dem "World’s Most Dangerous Slam" nieder.

Brian Cage und Prince Nana wurden von Renee Paquette interviewt. Cage meinte, er werde in Kürze endgültig mit dem Hook-Problem aufräumen. Hook würde schlicht und einfach nicht hierher gehören. Dass die Fans dessen Namen rufen und sein Merchandise kaufen, sei abstrus. Echte Wrestler sollten nicht wie Hook aussehen, sondern wie er selbst.

An einer anderen Stelle des Backstagebereichs sah man Private Party, die sich als zukünftige AEW World Tag Team Champions bezeichneten, sich selbst lobten und ankündigten, direkt an die Spitze zu gelangen.

Als nächstes wurde zu Claudio Castagnoli und Jon Moxley geschaltet. Letzterer sagte, er sei schlecht gelaunt, denn sie müssten FTR eine Lehrstunde erteilen. Man sollte den Blackpool Combat Club niemals provozieren. Das sollte sich eigentlich herumgesprochen haben, doch Dummheit sterbe eben nie aus. Dann wies er darauf hin, dass er und Claudio immer genau wüssten, wie der andere tickt. Er bat Claudio, seine Gedanken zu lesen und den Zuschauern mitzuteilen, woran er gerade denkt. Claudio erwiderte, Jon würde gerade an den Hintern seiner Frau denken. Dann kündigten die beiden an, sich bei "Dynamite" um FTR zu kümmern.

Renee Paquette wollte Ruby Soho interviewen, als Saraya und Harley Cameron hinzukamen. Saraya erklärte, sie würde Ruby vergeben. Die erwiderte, es gäbe nichts, wofür sie sich zu entschuldigen hätte. Saraya sei an allem Schlechten schuld, das ihr zuletzt widerfahren sei. Sie könne nur hoffen, dass Saraya eigentlich gute Absichten hatte. Nun würde sie jedoch erstmal etwas Abstand brauchen.

Dustin Rhodes, Marshall Von Erich und Ross Von Erich besiegten Hitt, Romero Cruz und Shimbashi in einem 1:46 Minuten kurzen Squash, der damit beworben wurde, dass hier erstmals ein Mitglied der Rhodes-Familie mit Von-Erich-Familienmitgliedern teamte.

Im Backstegebereich demonstrierte Toni Storm an Mariah May ihre Qualitäten als Submission-Wrestlerin.

Queen Aminata besiegte Anna Jay mit einem Headbutt nach acht Minuten.

Nachdem das Match vorüber war, umarmten sich die beiden Kontrahentinnen und zollten sich Respekt.

Willow Nightingale beschwerte sich im Backstagebereich darüber, dass Stokely Hathaway zuletzt zu ihren Gunsten auf unfaire Weise eingegriffen hatte. Kris Statlander nahm die Schuld auf sich. Willow und Stokely gaben zu verstehen, alles sei wieder in Ordnung, glaubhaft wirkten sie dabei jedoch nicht.

Angelo Parker und Ruby Soho verabredeten sich für den kommenden Mittwoch zu einem Date.

Bang Bang Scissor Gang (Max Caster, Jay White, Colten Gunn, Billy Gunn, Austin Gunn und Anthony Bowens) besiegten Alex Reynolds, Evil Uno, John Silver, Jay Lethal, Jeff Jarrett und Satnam Singh im Main Event der Show in 10:46 Minuten mit dem "3:10 to Yuma" gegen Reynolds.

Die Show endete damit, dass Kommentator Excalibur ankündigte, dass Bryan Danielson in der kommenden Woche bei "Collision" gegen Jun Akiyama kämpfen wird.


Zusammenfassung
1.

No Disqualification Match
Sammy Guevara besiegte Jeff Hardy (12:32 Minuten)
2.

Dustin Rhodes, Marshall Von Erich und Ross Von Erich besiegten Hitt, Romero Cruz und Shimbashi (1:46 Minuten)
3.

Queen Aminata besiegte Anna Jay (8 Minuten)
4.

Bang Bang Scissor Gang (Max Caster, Jay White, Colten Gunn, Billy Gunn, Austin Gunn und Anthony Bowens) besiegten Alex Reynolds, Evil Uno, John Silver, Jay Lethal, Jeff Jarrett und Satnam Singh (10:46 Minuten)

 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz