Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

595.623 Shows7.084 Titel2.232 Ligen34.047 Biografien12.817 Teams und Stables6.345 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

WWE: Showbericht "Friday Night SmackDown #1277" (09.02.24)


von Dennis Zahl

Allgemeine Informationen

DatumFreitag, der 9. Februar 2024
VeranstaltungsortSpectrum Center in Charlotte, North Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl13.168
Theme Song def rebel feat. Supreme Madness - Nobody Better Than Me
KommentatorenCorey Graves, LA Knight und Wade Barrett
Rating2.578.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Bewertung
5,1 von 6 Sternen
(Schulnote 1,9066)
81,9% vom Bestwert
Charts
Barometer
   
36%
   
42%
   
19%
   
1%
   
1%
   
1%
182 Stimmen
Selbst bewerten

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (12)
Videos (10)

Anklicken zum Vergrößern
Corey Graves und Wade Barrett begrüßten uns zur neuesten Ausgabe von Friday Night SmackDown, ehe ein Rückblick auf die Pressekonferenz für WrestleMania XL folgte. Triple H machte sich dann auf den Weg zum Ring, wo Nick Aldis und Adam Pearce auch schon warteten. Hunter meinte, dass es sich wirklich wie auf der "Road to WrestleMania" anfühlen würde und kam auf die Pressekonferenz zu sprechen. Die Fans starteten "Rocky Sucks"-Chants und Triple H meinte, dass einige Leute wohl nicht wissen, was für eine Rolle sie tatsächlich innehätten. Jemand habe versucht, seine Macht auszunutzen, obwohl die Person gar nicht dazu in der Lage sei. Es gäbe nur eine Person, die hier etwas zu sagen hätte und das sei er - daher werde es bei WrestleMania zu Roman Reigns gegen Cody Rhodes kommen. Die Entscheidung würde wohl sicherlich ein paar Leute enttäuschen, doch es sei egal, ob einem die Entscheidung nicht gefiele (dies sprach Triple H in typischen Manier von The Rock). Aldis übernahm dann das Wort und sprach über Seth Rollins und dessen WWE World Heavyweight Title. Der Herausforderer für Rollins werde bei Elimination Chamber bestimmt und es werde einige Matches geben, wobei die Sieger dann bei Elimination Chamber aufeinandertreffen werden. Die Personen die Pearce dabei aufzählte waren Randy Orton, Bronson Reed, Kevin Owens, Logan Paul, AJ Styles, The Miz, Bobby Lashley, Ivar, Drew McIntyre, Sami Zayn, LA Knight und Dominik Mysterio. Das erste Qualifizierungsmatch werde mit McIntyre gegen Styles auch direkt starten, woraufhin der Schotte auch schon herauskam. Er shootete abermals ein wenig in Richtung CM Punk und die Fans sollten sich zudem bei ihm bedanken, da er dafür verantwortlich sei, dass Rhodes Reigns als Gegner für WrestleMania ausgewählt hat. Er versprach dann noch, dass er bei der Elimination Chamber und dann bei WrestleMania gewinnen werde.

Sami Zayn und Randy Orton wurden bei ihrer Ankunft an der Arena gezeigt und beide werden heute in einem weiteren Qualifizierungsmatch gegen einander kämpfen. Zum ersten Match gesellte sich LA Knight zum Kommentatorentisch.

Elimination Chamber, Qualifying
Drew McIntyre besiegte AJ Styles via Pinfall nach dem Claymore Kick. (11:18 Minuten)


Vor dem Finish gab es eine kurze Auseinandersetzung zwischen Styles und Knight, wobei Letzterer den Referee ablenkte und Drew konnte dadurch den Sieg abstauben.

Kayla Braxton hatte danach Sami zu einem Interview parat und dieser meinte, dass in der WrestleMania-Season alles passieren könne. Letztes Jahr stand er bei der Show im Main Event und dieses Jahr könnte er sogar gar nicht dabei sein. Orton sei ein harter Brocken, aber er nehme jeden Kampf an.

Pretty Deadly liefen im Freien herum und schauten zum Himmel, wo Queen Elizabeth ihnen erschien. Im Backstagebereich sahen wir #DIY und British Strong Style beim Aufwärmen.

Ein Rückblick zeigte die Geschehnisse rund um Damage CTRL aus der vergangenen Woche und Bayley kam an der Arena an.

Elimination Chamber, Qualifying
Bianca Belair besiegte Michin via Pinfall nach dem KOD. (7:07 Minuten)


Triple H war danach im Backstagebereich zu sehen und er hatte Bron Breakker bei sich. Hunter erklärte ihm, dass er sehr beeindruckt von seinen bisherigen Leistungen sei und er könne es nicht abwarten zu sehen, was Bron im Main Roster schaffen würde. Breakker fragte Hunter, bei welcher Show er denn am besten unterkommen sollte und Paul Heyman kam ins Bild, um Bron die Hand zu schütteln. Bron ging und Hunter fragte Heyman, was er wolle und Paul kündigte an, dass er nächste Woche Roman Reigns und The Rock vorbeibringen würde.

Bayley machte sich dann auf den Weg zum Ring und ließ sich von den Fans feiern, ehe sie darüber sprach, dass sie harte Zeiten hinter sich habe. Die letzte Woche war schmerzhaft für sie und Damage CTRL habe alles für sie bedeutet, immerhin waren die Mädels wie eine Familie für sie - und trotzdem hätten ihr immer alles nur genommen. Sie dachte, ihre Kolleginnen würden sich über ihren Rumble-Sieg freuen, doch hinter ihrem Rücken hätten sie nur über Bayley getratscht. Bei WrestleMania werde IYO SKY daher eine Lektion lernen und Dakota Kai unterbrach Bayley danach. Kai meinte, dass sie ebenfalls in einer schwierigen Phase sei, denn sie habe immer an Damage CTRL geglaubt. Bayley fragte sie dann, warum sie nicht ehrlich zu ihr war und Kai meinte, dass Bayley wie eine Schwester sei. Bayley sei wie eine Schwester für sie und sie habe immer an einen Sieg im Rumble geglaubt. Auch habe sie geglaubt, dass sie Situation bei Damage CTRL sich wieder beruhigen würde und Bayley wollte dann wissen, auf welcher Seite Dakota stehen würde. Zu einer Antwort kam es aber nicht, denn IYO SKY, Asuka und Kairi Sane kamen zum Ring. Dakota bewaffnete sich mit einem Stuhl und es sah so aus, als wenn sie Bayley angreifen würde, traf aber stattdessen Sane und Sky. Dakota schaute über ihre eigene Tat verwundert herein und auch Bayley war sich nicht sicher, ob das so gewollt war.

Kayla Braxton hatte danach Randy Orton bei sich und dieser bestätigte die Wortwahl von Sami Zayn, dass nicht alle es immer zu WrestleMania schaffen würden. Letztes Jahr war er selbst verletzt und er habe daraus gelernt, Geduld mitzubringen. Für dieses Jahr plane er mit einem Sieg über Sami und einer Reise zur Elimination Chamber. Zum Abschluss erinnerte er uns daran, dass die gefährlichsten drei Buchstaben im Sports Entertainment "RKO" seien.

Mit Bronson Reed gegen Bobby Lashley wurde ein weiteres Qualifying Match angekündigt.

#1-Contenders Match (WWE RAW Tag Team Titles & WWE SmackDown Tag Team Titles)
British Strong Style (Tyler Bate und Pete Dunne) besiegten #DIY (Johnny Gargano und Tommaso Ciampa) via Pinfall von Dunne an Gargano nach dem Bitter End. (8:28 Minuten)


Byron Saxton führte ein Interview mit Dominik Mysterio, dem es egal war, gegen wen er antreten müsse, denn er werde die Elimination Chamber gewinnen. Kevin Owens kam hinzu und verkündete, dass er gegen Dom antreten werde und seinen Sieg wird er Rey Mysterio widmen. R-Truth kam plötzlich ins Bild und bezeichnete Owens als "The Miz".

An anderer Stelle sahen wir Adam Pearce und Nick Aldis bei einem Gespräch, ehe Logan Paul hinzukam und sich darüber beschwerte, dass er sich für die Elimination Chamber erst qualifizieren müsse. Er hätte keinen Bock auf Utah in der kommenden Woche und eigentlich müsste man ihn genauso behandeln wie The Rock. Aldis erklärte Logan dann, dass The Miz nächste Woche sein Gegner sein wird. Damit standen für die kommende Woche mit Logan Paul vs. The Miz und Kevin Owens vs. Dominik Mysterio bereits zwei Matches fest. Zusätzlich werden dann noch Shotzi und Tiffany Stratton aufeinandertreffen und zudem kommt es zu Zelina Vega gegen Naomi.

Elimination Chamber, Qualifying
Randy Orton besiegte Sami Zayn via Pinfall nach dem RKO. (10:50 Minuten)


Drew McIntyre tauchte nach dem Match und lieferte sich einen Staredown mit Orton, womit SmackDown für diese Woche zu Ende ging.


Zusammenfassung
1.

Elimination Chamber, Qualifying
Drew McIntyre besiegte AJ Styles (11:18 Minuten) mit Hilfe von LA Knight
2.

Elimination Chamber, Qualifying
Bianca Belair besiegte Michin (7:07 Minuten)
3.

#1-Contenders Match (WWE RAW Tag Team Titles & WWE SmackDown Tag Team Titles)
British Strong Style (Tyler Bate und Pete Dunne) besiegten #DIY (Johnny Gargano und Tommaso Ciampa) (8:28 Minuten)
4.

Elimination Chamber, Qualifying
Randy Orton besiegte Sami Zayn (10:50 Minuten)

 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz