Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

595.091 Shows7.078 Titel2.231 Ligen34.037 Biografien12.788 Teams und Stables6.343 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

WWE: Wes Lee fällt lange aus, Charlotte Flair verletzt, Sami Zayn nimmt Auszeit, Dolph Zigglers Zukunft, Neues zu John Cenas Film, Trademarks


von Axel Saalbach

In einem abendlichen Block an WWE-Kurzmeldungen berichten wir von zwei Verletzungen, von einem pausierenden Wrestler, von den ersten Auftritten eines im September entlassenen Mannes und von den neuesten Entwicklungen zum aktuellen John-Cena-Film. Einschaltquoten habe wir auch noch in petto.

• Kürzlich haben wir berichtet, dass Wes Lee aufgrund einer tatsächlichen Rückenverletzung nicht bei "Deadline" auflaufen konnte. Die Verletzung hat sich offenbar als schwerwiegend herausgestellt, denn sie erfordert eine Rückenoperation. Nach dem jetzigen Stand der Dinge wird der frühere Träger des NXT North American Title und der NXT Tag Team Titles acht bis zwölf Monate aussetzen müssen.

Charlotte Flair hat sich bei "SmackDown" am linken Knie verletzt. Nachdem ihr Match gegen Asuka vorüber war, musste ihr in den Backstagebereich geholfen werden. Von den Cards der House Shows, an denen sie an diesem Wochenende hätte teilnehmen sollen, wurde sie daraufhin gestrichen. Bisher ist noch nicht bekannt, welche Verletzung genau vorliegt. Dazu gekommen ist es bei einer nicht im Fernsehen ausgestrahlten Szene, bei der ein Suplex vom Top Rope komplett missglückte. In den sozialen Medien ist jedoch ein Video aufgetaucht.

• Vor wenigen Tagen war vermeldet worden, dass AJ Styles bei "SmackDown" zurückkehren sollte. Schlussendlich war von ihm weit und breit nichts zu sehen. Laut dem "Pro Wrestling Insider" wurde sein Comeback auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben. Dies ist jedoch keiner Verletzung geschuldet, sondern soll "kreative Gründe" haben.

• Bei RAW war ein Verletzungs-Angle rund um Sami Zayn inszeniert worden. Dave Meltzer vom "Wrestling Observer" hat dazu berichtet, dass Zayn vor Kurzem beim WWE-Office angefragt haben soll, ob er eine Auszeit bekommen kann. Diesem Wunsch ist die Führung der Liga nachgekommen. Nicht gesichert ist, wann die Auszeit beginnen wird, jedoch liegt es nahe, dass die "Verletzung" dazu dienen soll, die Abwesenheit von Zayn storytechnisch zu erklären.

• Nachdem Dolph Ziggler im September entlassen worden ist, sind nun die ersten Matches bekannt, die er nach dem vorläufigen Ende seiner WWE-Karriere bestreiten wird. Im Januar wird er für das World Wrestling Council in Puerto Rico auftreten und dort bei der traditionellen Großveranstaltung "Euphoria" in Mayagüez auf "Mr. Raytings" Ray González treffen. Am 4. Februar wird er dann beim "Fan Jam" von Maryland Championship Wrestling auflaufen. Wer dort sein Gegner werden wird, steht noch nicht fest. Auch Matt Riddle wird an dem Abend in den Ring steigen.

• Nachdem der bereits fertiggestellte Film "Coyote vs. Acme" mit John Cena zugunsten einer Steuerrückzahlung in einer Schublade verschwinden und niemals gezeigt werden sollte (wir berichteten), haben Netflix und Paramount nun formale Angebote an Warner Bros. abgegeben, die Rechte an dem Film zu kaufen. Warner Bros. verlangt mehr als siebzig Millionen Dollar, da man nur zu einem Rechteverkauf bereit ist, wenn der erhoffte Steuervorteil überkompensiert wird.

• Kürzlich berichteten wir, dass die Liga die Gimmicknamen "Keanu Carver", "Dion Wilder" und "Dion Lennox" markenrechtlich hat schützen lassen. Inzwischen ist ein wenig mehr zu den Namen bekannt. "Dion Lennox" ist der neue Name des ehemaligen Linebackers der Los Angeles Rams, Andrzej Hughes-Murray. Er war beim neuesten NXT Level Up erstmals vor laufenden Kameras im Ring zu sehen. Der Name "Keanu Carver" ist für Kevin Robertson vorgesehen, der zuvor ebenfalls Footballer war und im Juni eingestellt worden ist. Über die Identität des zweiten Dion ist bis dato noch nichts bekannt.

• Das letzte NXT vor "Deadline" ist von 626.000 Fans angeschaut worden. Gegenüber der Vorwoche verlor man mehr als fünf Prozent der Zuschauer. In den vergangenen fünf Monaten war die Zuschauerzahl nur ein einziges Mal niedriger. Immerhin: In der werberelevanten Zielgruppe der 18- bis 49jährigen stieg das Rating von 0,18 auf 0,19 Punkte. NXT lief in dieser Woche parallel zu College-Basketball und einem Viertelfinalspiel des skurrilen neuen Pokalwettbewerbs, den die NBA seit dieser Saison mitten im laufenden Spielbetrieb veranstaltet.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Caldorus
11.12.2023, 12:58 Uhr
Einloggen und zitieren
Solange Zayn seinen Auftritt und Entrance beim RR hat, kann er gerne seine verdiente Auszeit bekommen.
Respekt für Ziggler, Geld kann hier einfach nicht der Grund sein und im Gespräch muss er bei seiner Vita auch nicht bleiben --> also Liebe zum Business

8-12 Monate bei Wes Lee, da kann er fast von vorne anfangen bei NXT. Das tut mir schon leid für ihn.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz