Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

595.546 Shows7.084 Titel2.232 Ligen34.045 Biografien12.801 Teams und Stables6.345 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

WWE: Showbericht "Friday Night SmackDown #1268 - Tribute to the Troops 2023" (08.12.23)


von Dennis Zahl

Allgemeine Informationen

DatumFreitag, der 8. Dezember 2023
VeranstaltungsortAmica Mutual Pavilion in Providence, Rhode Island (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl8.734
Theme Song Hardy feat. Morgan Wallen - Red
KommentatorenJohn Bradshaw Layfield, Kevin Patrick und Michael Cole
Rating2.384.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Bewertung
4,8 von 6 Sternen
(Schulnote 2,2428)
75,1% vom Bestwert
Charts
Barometer
   
31%
   
29%
   
29%
   
9%
   
1%
   
1%
173 Stimmen
Selbst bewerten

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (22)

Anklicken zum Vergrößern
Mit viel Tamtam für die amerikanischen Truppen begann die neueste Ausgabe von Friday Night SmackDown, ehe uns Michael Cole, Kevin Patrick und John Bradshaw Layfield begrüßten.

#1-Contender Tournament (WWE United States Title), Quarter Final
Santos Escobar besiegte Dragón Lee via Pinfall nach dem Phantom Driver. (9:09 Minuten)


Nach dem Match stand Dominik Mysterio über Dragon Lee, gegen den er bei NXT Deadline den NXT North American Title verteidigen muss.

Ein Video zeigte noch einmal, wie Randy Orton vergangene Woche einen Vertrag bei SmackDown unterschrieben hatte. Nick Aldis war dann Backstage zu sehen und Randy kam hinzu, wobei er direkt fragte, warum Nick ein Tag Team Match angesetzt habe. Er kenne LA Knight überhaupt nicht, doch Aldis erklärte, dass sie mit The Bloodline ein gemeinsames Ziel haben. Nick wunderte sich dann noch darüber, dass Randy ihm für die Geldstrafe von 50.000 $ einen Check mit der doppelten Summe überreicht habe und Orton antwortete, dass er für den zweiten RKO schon mal im voraus bezahlt habe.

Cody Rhodes machte sich danach auf den Weg zum Ring und sprach darüber, dass die heutige Show unter dem Motto "Tribute to the Troops" stehen würde, woraufhin die Fans völlig ausrasteten. Im Namen von allen bei World Wrestling Entertainment bedankte sich artig für deren Dienste und es folgte ein Video über die Tribute-Shows der letzten Jahre. USA, USA, USA!

#1-Contender Tournament (WWE United States Title), Quarter Final
Bobby Lashley besiegte Karrion Kross via Pinfall nach einem Spear. (6:47 Minuten)


Damit werden im ersten Halbfinale Bobby und Santos Escobar aufeinandertreffen.

Damage CTRL waren danach im Backstagebereich zu sehen, wobei Bayley nur widerwillig ein High Five von Asuka bekam. Bayley sprach darüber, dass das Match zwischen Asuka und Charlotte Flair quasi ein Rematch von WrestleMania sei und bekam von Dakota Kai dann noch mitgeteilt, dass sie im Backstagebereich bleiben wird - während die anderen Asuka zum Ring begleiten werden.

CM Punk kam danach zum Ring und sprach darüber, ob er einen Vertrag bei RAW, SmackDown oder NXT unterschreiben sollte - natürlich waren die heutigen Fans lautstark dafür, dass er beim blauen Brand bleibt. Er sprach aauch über einen möglichen Sieg beim Royal Rumble und anschließenden Main Event bei WrestleMania und kam darauf zu sprechen, dass nicht alle glücklich über seine Rückkehr seien. Punk richtete dann seine Worte in Richtung Roman Reigns und gratulierte ihm zu seinen bisherigen Erfolgen, allerdings solle der "Tribal Chief" nicht vergessen, wer der originale Paul Heyman Guy sei. Während Reigns aber immer abwesend sei, wären immerhin seine Cousins hier und es gab einen Shoutout in Richtung Jey Uso. Jimmy Uso und Solo Sikoa wurden ebenfalls erwähnt, wobei Punk sich fragte, ob er mit Randy Orton klarkommen würde. LA Knight würde sicherlich mit ihm gegen die Bloodline antreten, bei Kevin Owens war er sich aber nicht so sicher. Sie hätten viel gemeinsam, zum Beispiel würden sie im Backstagebereich einfach random Leute eine verpassen. Punk begrüßte dann noch nebenbei JBL und meinte, dass jeder ihn wieder Willkommen geheißen habe, bis auf eine Person. Diese Person sei nicht mal im eigenen Haushalt "The Man". Die Fans sangen daraufhin den Song von Seth Rollins und Punk verkündete, dass er bei RAW über seine Zukunft entscheiden wird. Er werde dann das beenden, was er angefangen habe - im Main Event von WrestleMania zu stehen.

Nach einer Werbepause lief Punk im Backstagebereich herum und kam an der Umkleidekabine der Bloodline vorbei. Er ging allerdings dann doch weiter, traf auf Kevin Owens und nach einem kurzen Wortwechsel gingen beide ihrer Wege.

Asuka besiegte Charlotte Flair via Pinfall nach einem Roll-Up. (6:21 Minuten)

Vor dem Finish mischte sich Bayley in das Match ein und verhinderte den Figure-Eight von Charlotte an Asuka.

(Wie es scheint, hat sich Charlotte in diesem Match am Knie verletzt. Sie wurde von Ärzten behandelt und konnte nur mit Hilfe den Ring verlassen.)

Nick Aldis übergab im Backstagebereich einen Vertrag an CM Punk, ehe Cody Rhodes ins Bild kam. Cody meinte, dass Punk für das Beenden seiner Geschichte den Royal Rumble gewinnen müsse, was sehr interessant sei. Es gab einen Handshake und Cody ging.

An anderer Stelle wärmte sich Randy Orton auf, ehe LA Knight hinzukam. CM Punk tauchte ebenfalls auf und wünschte ihnen viel Glück, ehe Randy LA fragte, ob er bereit sei. Ein typisches "YEAH" später, ging Knight wieder.

Für die nächste Woche wurde die Rückkehr von Roman Reigns angekündigt. Zudem werden die beiden anderen Viertelfinals stattfinden, wenn Kevin Owens auf Austin Theory trifft und Grayson Waller auf einen Superstar von NXT.

Randy Orton und LA Knight besiegten The Bloodline (Solo Sikoa und Jimmy Uso) via Pinfall von Randy an Jimmy nach dem RKO. (12:15 Minuten)

Knight und Orton ließen sich von den Fans feiern, womit SmackDown zu Ende ging.


Zusammenfassung
1.

#1-Contender Tournament (WWE United States Title), Quarter Final
Santos Escobar besiegte Dragón Lee (9:09 Minuten)
2.

#1-Contender Tournament (WWE United States Title), Quarter Final
Bobby Lashley besiegte Karrion Kross (6:47 Minuten)
3.

Asuka besiegte Charlotte Flair (6:21 Minuten)
4.

Randy Orton und LA Knight besiegten The Bloodline (Solo Sikoa und Jimmy Uso) (12:15 Minuten)

 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz