Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

595.228 Shows7.082 Titel2.232 Ligen34.038 Biografien12.792 Teams und Stables6.344 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

NWA: Showbericht "Powerrr #141 - Old Friends & Silver Bells" (28.11.23) inkl. Video


von Axel Saalbach

Allgemeine Informationen

DatumDienstag, der 28. November 2023
Theme Song The Smashing Pumpkins - Wyttch
KommentatorenDanny Dealz und Joe Galli
Navigation
zum Showarchiv: NWA
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Bewertung
2,8 von 6 Sternen
(Schulnote 4,1905)
36,2% vom Bestwert
Charts
Barometer
   
0%
   
14%
   
19%
   
24%
   
19%
   
24%
21 Stimmen
Selbst bewerten

Card
Ergebnisse
Bericht

Anklicken zum Vergrößern
Video der kompletten Show starten (externer Inhalt von YouTube)
Mit dem Videostart erklärst du dich einverstanden, dass dir ein externer Inhalt angezeigt wird. Youtube ermittelt unter Umständen personenbezogene Daten. Mehr dazu kannst du in unserer Datenschutzerklärung erfahren.
 
NWA World Television Title Match
Mims (c) besiegte Carson Drake
im Opener der Episode, der direkt nach dem Intro der Show und einem Vorausblick auf die heutigen Matches begann, in 3:42 Minuten. Damit behielt er seinen Titel. Er finishte seinen Herausforderer mit dem "Big Strong Slam".

Kyle Davis führte ein Interview mit Thrillbilly Silas. Dieser hatte eine Woche zuvor ganz im Stile Tony Khans angekündigt, dass er heute eine große Ankündigung machen wolle. Diese entpuppte sich als das Debüt seines langjährigen Weggefährten Devan Dixon, den er hier dem NWA-Publikum präsentierte und den er als einen "Bruder" betrachtet. Dixon bedankte sich bei der Liga, den Fans und Thrillbilly. Silas erzählte, dass ihm Dixon zur Seite gestanden hatte, als er sich zwei Jahre zuvor schwer am Bein verletzt hatte und seine Karriere auf der Kippe stand. Als er zur NWA gekommen war, hatte er deshalb drei Ziele: viel Geld verdienen, einen Titel gewinnen und Dixon einen Job verschaffen. Um Letzteres zu ermöglichen, werde er ihm einen Shot auf seinen NWA National Title einräumen. Dixon bedankte sich und kündigte an, den Gürtel gewinnen zu wollen.

Im nächsten Match wurde der Frage nachgegangen, welches Paar das wirkliche "Power-Couple" der Liga ist. Der bisherige Mercurio trat dabei mal wieder als "Bryan Idol" an. Kommentator Danny Dealz bezeichnete ihn als den "Cousin von Mercurio".

Thom Latimer und Kamille besiegten Bryan Idol und Natalia Markova in 5:49 Minuten durch einen Einroller von Kamille gegen Natalia, die sich gerade um Idol kümmern wollte, da dieser einen Low Blow eingesteckt hatte.

May Valentine empfing Joe Alonzo zu einem Interview. Der beschwerte sich, weil er in Kürze gegen Alex Misery (den Sohn von Gran Apolo) antreten muss. Dem Namen nach sei dieser ja in Nöten, weswegen er ihm versprach, seiner Not in ihrem Kampf ein Ende zu setzen.

Eine neue Episode von "Who wants to be a Spectacular?" wurde ausgestrahlt. Rush Freeman zeigte sich unzufrieden über Tyler Midas' Versuch, ihr Teamkollege zu sein. Er plädierte dafür, Midas durch Paul Burchill zu ersetzen. Kurzerhand wurde Midas aus dem Team gefeuert. Burchill und die anderen Bewerberer standen nun jedoch nicht mehr zur Verfügung, da diese verärgert waren, dass Midas den Vorzug bekommen hatte. Selbst wenn man sie bezahlen würde und die Spectaculars das letzte Tag Team auf der Welt wären, würden sie nun nicht mehr beitreten. Stattdessen wurde ein neuer Bewerber präsentiert. Wenn es mit diesem nicht klappen sollte, sollten die Spectaculars laut Billy Corgan die NWA besser erstmal wieder verlassen.

Als neuer Bewerber präsentierte sich ein Mann namens Slade. Dieser sagte, er sei ein erfahrener Footballspieler, Basketballspieler, Baseballspieler und Ringer, und er werde aus den Spectaculars Gewinner machen. Rush Freemans freute sich. Rolando Freeman wollte hingegen wissen, ob Slade seiner eigenen Meinung nach genug Charisma und Sex-Appeal für ihr Team habe. Slade meinte, er sei kein Tänzer, aber ein Komplettpaket. Rolando gab ihm dafür zwei Punkte, während es von Rush zehn Punkte und von Billy Corgan acht gab. Da es keine Gegenkandidaten gab, wurde als Slade unabhängig von der Bewertung das neue dritte Mitglied der Gruppierung. Billy Corgan kündigte an, dass das Team beim nächsten Mal gewinnen müsse, ansonsten sei in der NWA kein Platz mehr für sie.

Anmerkung: Bei Spencer Slade handelt es sich um einen tauben Wrestler. Er trägt Ohrenschützer, in denen Hörgeräte versteckt sind.

Tiffany Nieves besiegte Ruthie Jay in 5:18 Minuten, indem sie sie mit einem Armbar zur Aufgabe zwang.

Die "Slimeballz", die sich beim letztwöchigen Powerrr dem NWA-Publikum vorgestellt hatten, wurden erneut von May Valentine interviewt. Diese kündigte an, dass das Team beim nächsten Mal auf die Country Gentlemen treffen wird. Die Sage Chantz und Tommy Rant versprachen einen Sieg, denn es sei nicht die Zeit der Gentlemen, sondern "Slime Time".

Kenzie Paige wurde von Kyle Davis zu ihrem demnächst anstehenden Kampf gegen Samantha Starr interviewt. Sie bezeichnete diese als "Sammy" und erklärte, sie habe keine Angst vor ihr.

Jax Dane und Tim Storm besiegten Trevor Murdoch und Paul Burchill im Main Event der Episode in 5:18 Minuten per Disqualifikation. Als Dane Burchill in einen Cobra Clutch genommen hatte, schnappte sich Murdoch einen Stuhl und brachte ihn in den Ring. Ehe er damit zuschlagen konnte, nahm der Ringrichter ihm den Stuhl ab. Kurzerhand stieß der frustrierte Murdoch daraufhin den Unparteiischen zu Boden, und der brach den Kampf ab.

Während Murdoch entnervt abrauschte, schüttelten sich Dane, Storm und Burchill die Hände, und "Powerrr" war vorüber.


Zusammenfassung
1.

NWA World Television Title Match
Mims (c) besiegte Carson Drake (3:42 Minuten)
2.

Thom Latimer und Kamille besiegten The Looks that Kill (Natalia Markova und Bryan Idol) (5:49 Minuten)
3.

Tiffany Nieves besiegte Ruthie Jay (5:18 Minuten)
4.

Jax Dane und Tim Storm besiegten Paul Burchill und Trevor Murdoch via Disqualifikation (5:18 Minuten) nachdem Murdoch den Ringrichter gestoßen hatte

 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz