Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

562.573 Shows6.696 Titel2.130 Ligen33.296 Biografien12.136 Teams und Stables6.060 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
UNGELESENE NEWS:
 
AEW: Arn & Brock Anderson, Regal über AEW-Run, FTR über Vince McMahon

Wo sind Arn Anderson und sein Sohn Brock Anderson? Die Antwort auf diese Frage gab das ehemalige Mitglied der Four Horsemen vor kurzem im Podcast "The Two Man Power Trip of Wrestling". So eklärte Arn zunächst, dass das Vater-Sohn-Duo weiterhin unter Vertrag bei All Elite Wrestling stehen. Allerdings gäbe es nun einmal ein sehr großes Roster, sodass es schwer ist, jede Woche Airtime auf alle Wrestler und Wrestlerinnen zu verteilen. Er würde sich mit Brock nun weiter auf das Training konzentrieren und Schulen von Tom Prichard oder Billy Gunn und QT Marshall besuchen. Sein Sohn werde weiterhin aktiv bleiben, bei Independent-Shows Erfahrungen sammeln und auf einen Anruf seitens ihres Arbeitgebers warten.

Ende des vergangenen Jahres wurde der Vertrag zwischen AEW und William Regal in beidseitigen Einverständnis aufgelöst, sodass Regal sich wieder auf den Weg zu World Wrestling Entertainment machen konnte. In einem Interview sprach der Vater von NXT-Star Charlie Dempsey darüber, dass seine Rolle bei der Promotion von Tony Khan nicht ganz nach Plan verlief. Ursprünglich sollte er in einer ganz anderen Funktion tätig werden, allerdings tauchte er dann doch vor der Kamera auf, um mit Jon Moxley und Bryan Danielson eine neue Gruppierung aufzubauen. Dabei wurde er auch mehr in den Vordergrund gestellt, was er eigentlich gar nicht wollte, denn seiner Meinung nach sollten eher die In-Ring-Talente ihren Platz erhalten. Allerdings solle man ihn nicht falsch verstehen, die vergangenen Monate bei All Elite hätten trotzdem nicht besser verlaufen können.

Während mit Regal dieses Jahr bereits eine Person von All Elite zu WWE ihren Weg gegangen ist, kamen vor kurzem Gerüchte auf, dass auch Dax Harwood und Cash Wheeler folgen könnten. Diese legen derzeit eine Pause ein, um ihre Körper zu regenerieren, und im April dieses Jahres laufen ihre Verträge aus. Ob es tatsächlich zu einer Rückkehr kommt, steht noch nicht fest, kann aber sicherlich ausgeschlossen werden, sollte Vince McMahon wieder das komplette Ruder übernehmen. So erzählte Harwood, dass Vince nach einer Show vollen Lobes für The New Day war. Gegenüber FTR erklärte Vince aber nur, dass die zwei seiner Meinung nach "nur" die nächsten Arn Anderson und Tully Blanchard wären - tolle Wrestler, aber sonst nichts. Diese Konversation habe Harwood definitiv nicht vergessen und würde etwaige Verhandlungen in der Zukunft sicherlich schwieriger gestalten.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Kain
23.01.2023, 18:06 Uhr
Einloggen und zitieren
"Nur Anderson und Blanchard". In dieser Aussage steckt so viel Ignoranz …
Paul Heyman Guy
23.01.2023, 18:23 Uhr
Einloggen und zitieren
Das kann ich bestätigen Brock nimmt ordentlich Indy Bookings an. Sein Vater ist da als Manager dabei. Ich würde ihn aber auch gern mehr bei AEW sehen.
Indikatorgroupie
23.01.2023, 18:25 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
"Nur Anderson und Blanchard". In dieser Aussage steckt so viel Ignoranz …
 


Ich sage es nur ungerne, aber da bin ich tatsächlich bei Vince. Ich finde FTR (leider) so unfassbar sterbenslangweilig..
y2jforever
23.01.2023, 18:47 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Das kann ich bestätigen Brock nimmt ordentlich Indy Bookings an. Sein Vater ist da als Manager dabei. Ich würde ihn aber auch gern mehr bei AEW sehen.
 
Das ist natürlich immer Geschmackssache aber ich fand ihn bei seinen Auftritten bei AEW jetzt nicht so spannend. War für mich ein klarer Kandidat der noch 2, 3 Jahre Indy und Dark braucht.
JerryFlynnFan
23.01.2023, 18:47 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich sehe FTR gerne wrestlen und finde es blöde wie ihr AEW Run endet aber ja, Vince hat nicht unrecht. Sie sind Wrestler, das Entertainer Full Package haben sie nicht. Sie sind aber ja auch nicht die ersten die diesem zum Opfer fallen...
Kain
23.01.2023, 18:50 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich sage es nur ungerne, aber da bin ich tatsächlich bei Vince. Ich finde FTR (leider) so unfassbar sterbenslangweilig..
 


Warte mal, ich hole mal meine Fliegenklatsche ...
Zed
23.01.2023, 19:08 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich sage es nur ungerne, aber da bin ich tatsächlich bei Vince. Ich finde FTR (leider) so unfassbar sterbenslangweilig..
 


Bei WWE fand ich The Revival auch zum einschlafen, trotz guter Techniken. Bei AEW mag ich das Old School Gimmick, wobei die Promos halt immer noch langweilig sind. Aber bei AEW gefallen mir FT besser.

Finds aber schade dass gerade Arn Anderson auf "nur" und "toller Wrestler, aber sonst nichts" Level gebracht wurde.
OrtensLaw
23.01.2023, 20:24 Uhr
Einloggen und zitieren
FTR sind in jeder Hinsicht Oldschool. Ich sehe sie gerne und finde sie auch nirgends langweilig. Sie mögen keine Entertainer vor dem Herren sein aber müssen sie auch nicht. Es kann nicht jeder ein Starks oder MJF sein. Die Vielfalt ist doch, das was Wrestling interessant machen sollte.
Kain
23.01.2023, 20:46 Uhr
Einloggen und zitieren
Das. Es kommt aber auch hinzu, dass Vinnie gleich zwei Teams beleidigt. Und im Fall der Brain Busters ...

Arn war mit seiner trockenen Art ein Meister am Mikro. Sagt so ziemlich jeder, der seine Karriere aufmerksam verfolgt oder mit mit ihm gearbeitet hat. Blitzschneller Denker, schlagfertig und immer auf den Punkt (was dann den Flair ausgeglichen hat). Tully war nicht unbedingt immer der beste am Mic. Der hat sich gerne mal verhaspelt. Aber er war auch nicht ganz unbeleckt und hatte definitiv Ausstrahlung. Ich habe im Laufe der Jahre zwei Darstellungen über ihn gehört. Eine war von Shawn Michaels. Demnach sei Tully der erste coole Heel gewesen. Ich weiß nicht mehr, von wem die andere Aussage stammt, aber sie geht in die andere Richtung. Nach dieser konnte man die Horsemen mitunter durchaus cool finden. Aber Tully habe es geschafft, dass ihn jeder hasst.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-23)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-23)  •  Impressum  •  Datenschutz