Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

563.249 Shows6.697 Titel2.130 Ligen33.300 Biografien12.143 Teams und Stables6.065 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
UNGELESENE NEWS:
 
Interviews

In dieser Rubrik findet ihr 604 Interviews mit Wrestlern und Offiziellen, die im Laufe der Jahre auf Genickbruch veröffentlicht wurden. 75 der hier gelisteten Befragungen wurden exklusiv von Genickbruch-Mitarbeitern durchgeführt.
Anzeigeart
Jahr
Interview

Interview mit Tony Khan
Vor einigen Tagen wurde bei "The Ringer" ein sehr langer Artikel veröffentlicht, für den sich der Verfasser (ein Mann namens Ian Douglass) ausführlich mit Tony Khan unterhalten hat. Neben jeder Menge Informationen über seinen persönlichen Hintergrund hatte Tony Khan auch merkwürdige Dinge zu berichten. So erzählte der Chef von All Elite Wrestling, dass wichtige Elemente seiner Liga nicht erst vor drei Jahren entstanden sind, sondern schon vor beinahe drei Jahrzehnten. Denn damals fing er - wenn auch nicht auf die herkömmliche Weise - mit dem "Booking" an:

• 1995, als Khan noch ein Teenager war, kam er erstmals mit dem Fantasywrestling in Berührung. Das Ergebnis war, dass er eine eigene wöchentliche Fantasyshow entwickelte. Diese trug anfangs den Titel "Saturday Night Dynamite". Im Laufe der Jahre wurde die Show mehrmals hin- und hergeschoben, und irgendwann wurde dann "Wednesday Night Dynamite" daraus. Was konstant blieb, war der Titel "Dynamite". Im Abstand von mehreren Jahren gab es mehrere Neustarts seiner Fantasyliga. Dabei wechselte er immer das "Territorium", und er verwendete andere Wrestler und entwickelte neue Storylines. Auf diee Weise konnte er immer etwas Neues probieren. Nur eine Sache blieb immer gleich: Seine Show hieß "Dynamite".

• Im Jahre 2011 reichte es ihm nicht mehr aus, eine Fantasyshow pro Woche zu inszenieren. Deshalb wurde es Zeit für eine zweite wöchentliche Fantasyshow. Diese taufte er - dies dürfte niemanden mehr wundern, der bis hierhin gelesen hat und noch keine klopfenden Stirnschmerzen wegen des intensiven Runzelns entwickelt hat - "Rampage".

• Khan hatte obendrein die Idee für eine dritte wöchentliche Show namens "Tuesday Night Tag Team Fights", aber diese realisierte er nie. Ab und zu probierte er auch noch andere Shows, aber "Dynamite" und "Rampage" blieben stets seine Hauptshows. In anderen Worten: Khan bookt aus seiner Sicht "Dynamite" in gewisser Weise schon seit 1995 und "Rampage" seit 2011.

• Fantasywrestling sei in seinen Augen immer gut gewesen, um neue Ideen und Storys auszuprobieren. Man könne zwar nicht direkt vom Fantasy-Booking zum "realen" Booking hinüberspringen, aber trotzdem sei es zum Üben eine ziemlich hilfreiche Sache.

• Ein zweiter Mann, der einst Teil seiner Fantasyliga war, inzwischen aber verstorben ist, sagte zu jener Zeit, dass die Fantasybooker ihre Storylines zwar nur füreinander schrieben, aber eigentlich würden sie das Ganze ja auch für die fünftausend oder zehntausend imaginären Fans, die bei den imaginären Shows in den imaginären Hallen sitzen, schreiben. Und irgendwie würde man dadurch ein Gefühl dafür entwickeln, ob eine Sache bei den Fans ankommt oder nicht. Das würde sich zwar verrückt anhören, weil diese Fans nicht real waren, so Khan, aber trotzdem habe sein Freund aus heutiger Sicht damit recht gehabt.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
ViddyClassic
01.12.2022, 14:03 Uhr
Einloggen und zitieren
Tony Kahn 🤝🏻 Ingo Vollenberg 🤝🏻 Ich.
gpraven
01.12.2022, 15:24 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich hab auch mal für kurze Zeit bei einer Liga mitgemacht (hat sich recht schnell aufgelöst) war aber ganz nett.
Meine Stoylines waren aber sehr stumpf (ich war damals auch erst 14 oder so) und oft hat einer den anderen nur angerempelt beim vorbeigehen Backstage^^
Nani
01.12.2022, 16:24 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich finde das weder schlimm noch beschämend. Nicht nur, weil ich selbst ja auch ne Weile in der Szene aktiv und andere aus der Szene später echt gebookt haben, sondern weil da oft genug Ideen und Storytelling nicht schlechter waren als das echter Promoter.

Das ist das gleiche wie mit der Kunst. Nur, weil Du dafür noch nicht bezahlt wirst, heißt das nicht das nicht, dass Du nicht Potenzial hast. - Bist Du es dann aber in "echt" praktizierst, solltest Du aber natürlich den Anstand besitzen, die eigenen Fähigkeiten mit etwas Bescheidenheit zu bewerten.

P.S.: Eine von mir entwickelte Show hieß Impact. Lange Zeit bevor TNA den Namen schamlos bei mir geklaut hat.
Señor Kabalo
01.12.2022, 18:50 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
P.S.: Eine von mir entwickelte Show hieß Impact. Lange Zeit bevor TNA den Namen schamlos bei mir geklaut hat.
 


Ich wusste schon immer, dass du in Wahrheit Double J Jeff Jarrett bist!

Als ehemalige FW'ler finde ich auch die Aussagen in keiner Weise schlimm oder, wie wir hippen Leuten sagen, cringe. Macht TK irgendwie sogar sympathischer, sollte denn alles auch so stimmen.
Nani
01.12.2022, 19:01 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich wusste schon immer, dass du in Wahrheit Double J Jeff Jarrett bist!
 


Na ja, etwas mehr Ahnung habe ich dann schon von Psychologie.

[Quote]Als ehemalige FW'ler finde ich auch die Aussagen in keiner Weise schlimm oder, wie wir hippen Leuten sagen, cringe. Macht TK irgendwie sogar sympathischer, sollte denn alles auch so stimmen.[/QUOTE]

Für die Wrestling-Lifetimer ist das natürlich Wasser auf der Mühle der Verachtung.
Ich finde das jedoch albern, wenn man bedenkt, wie oft im Wrestling erfahrene Leute selbst für Amateure sichtbare Fehler machen. Und da spreche ich nicht von kreativ diskutablen Entscheidungen, sondern handwerklichen Fehlern.
y2jforever
01.12.2022, 20:03 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Na ja, etwas mehr Ahnung habe ich dann schon von Psychologie.
 
Das wissen wir Vince Rus... ähhh ich meine Nani
Zitat:
Für die Wrestling-Lifetimer ist das natürlich Wasser auf der Mühle der Verachtung.
Ich finde das jedoch albern, wenn man bedenkt, wie oft im Wrestling erfahrene Leute selbst für Amateure sichtbare Fehler machen. Und da spreche ich nicht von kreativ diskutablen Entscheidungen, sondern handwerklichen Fehlern.
 
Die Kritik von solchen Leuten ist eh nicht Ernst zu nehmen. Unabhängig von AEW und TK sollte man versuchen sich auf Grund von Fakten eine Meinung zu bilden. Nicht eine Meinung haben und dann die Fakten raus picken die vermeintlich dazu passen.
Magmadrag
01.12.2022, 21:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Mir gefällt diese Aussage. So hat er auf gewisse Weise "geübt", bevor er seine "kleine" Liga gegründet hat.

Wenn man sich so ansieht, wen sich so gewisse große Ligen als Writer holen - eben Menschen, die davor noch nie was mit dem Wrestling zu tun hatten - so braucht man sich über deren Ideenmangel nicht zu wundern. Ich glaube Jim Duggan war es, der vor ein paar Jahren mal gesagt hat: "WWE wird von Wrestling-Leuten gemacht und ist eine Seifenoper, Lucha Underground wird von Fernseh-Leuten gemacht und zeigt richtiges Wrestling!"
Nani
01.12.2022, 22:35 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Das wissen wir Vince Rus... ähhh ich meine Nani
 


Wer hat Dir das verraten?
Sicher Jim Cornette. Dieser f...

Du kannst echt froh sein, dass ich gerade kein Samurai-Schwert und unterbewertete japanische Jobber zur Hand habe. =)


[Quote]Die Kritik von solchen Leuten ist eh nicht Ernst zu nehmen. Unabhängig von AEW und TK sollte man versuchen sich auf Grund von Fakten eine Meinung zu bilden. Nicht eine Meinung haben und dann die Fakten raus picken die vermeintlich dazu passen.[/QUOTE]

Stimmt. Genau darauf baut aber die meiste Kritik im Interrnet auf. Also generell.
SDL
02.12.2022, 1:16 Uhr
Einloggen und zitieren
Böse Zungen könnten behaupten, dass AEW z.Z. auch bookt wie in einer Fantasy Liga

Spaß Beiseite, ich nehme ihm auf jeden Fall ab, dass er schon lange Wrestlingfan ist. Das mit der Namensgebung halte ich aber für ne Legende.
Vince Black
02.12.2022, 8:42 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Böse Zungen könnten behaupten, dass AEW z.Z. auch bookt wie in einer Fantasy Liga

Spaß Beiseite, ich nehme ihm auf jeden Fall ab, dass er schon lange Wrestlingfan ist. Das mit der Namensgebung halte ich aber für ne Legende.
 



Der Unterschied zum Fantasy Booking ist unter anderem dass man es hier mit echten Menschen zu tun hat und auch mit deren Egos, Allüren etc. Dass er ein riesen Wrestling Fan war und ist, bezweifelt ja auch niemand, aber real Life und Fantasy sind halt zwei paar Schuhe, sind ja alles Hobby Booker die alle Shows auseinander nehmen, wenn es anders gebookt wird als sie es gemacht hätten
Zed
04.12.2022, 22:35 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich meine mich daran zu erinnern irgendwo mal gelesen zu haben dass die Bucks mal meinten, der Name Dynamite sei Cody Rhodes Idee gewesen, Tony sei Anfangs gar nicht begeistert gewesen, aber hätte es dann doch übernommen.
Kann mich aber auch täuschen.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-23)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-23)  •  Impressum  •  Datenschutz