Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

563.249 Shows6.697 Titel2.130 Ligen33.300 Biografien12.145 Teams und Stables6.065 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
UNGELESENE NEWS:
 
AEW Dynamite #165

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 30. November 2022
VeranstaltungsortIndiana Farmers Coliseum in Indianapolis, Indiana (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl3.700
Theme Song No One Hero - Dynamite
KommentatorenExcalibur, Taz und Tony Schiavone
Rating870.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: AEW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4362
Notendetails
1
   
14%
2
   
43%
3
   
7%
4
   
29%
5
   
7%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (17)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Die neueste Ausgabe von Dynamite begann mit Jon Moxley, welcher sich auf dem Weg zum Ring machte und uns erklärte, dass es drei Konstante auf dieser Welt gäbe - den Tod, Steuern und Jon Moxley. Niemand könne ihm das Wasser reichen und seit Tag eins ist er an der oberen Stelle der Nahrungskette. Er denke auch nicht, dass irgendwer im Backstagebereich oder sonstwo in der Arena die Eier hätte, Gegenteiliges zu behaupten. Daraufhin machte sich niemand anderes als Adam Page auf den Weg zum Ring. Adam Page fiel zuletzt aufgrund einer Gehirnerschütterung aus, welche er sich in einem Match gegen jenen Moxley zuzog. Die beiden brawlten auch direkt miteinander und mehrere Offizielle versuchten mehrfach vergeblich, die Streithähne zu trennen.

Bryan Danielson besiegte Dax Harwood via Submission im LeBell Lock.

Nach dem Fight gab es eine respektvolle Umarmung der Kontrahenten.

Im Backstagebereich gab Ricky Starks bekannt, dass er an der Diamond Ring Battle Royal in der kommenden Woche teilnehmen werde, um MJF alles wegzunehmen.

An anderer Stelle ging der Brawl zwischen Adam Page und Jon Moxley in die nächste Runde.

Die Jericho Appreciation Society und der Blackpool Combat Club und hatten ein paar verbale Differenzen und einigten sich auf ein Tag Team Match für die kommende Woche und Wheeler YUTA wird bei ROH Final Battle auf Daniel García treffen.

AEW TNT Title Match
Samoa Joe (c) besiegte AR Fox via Pinfall nach dem Muscle Buster.


Samoa Joe begrüßte uns nach dem Match zu einer neuen Ära und bezeichnete sich als "King of Television". Wardlow sah sich das im Backstagebereich an, machte sich über den neuen Spitznamen lustig und schwor Rache.

William Regal machte sich dann auf den Weg zum Ring und stellte uns den neuen Träger des AEW World Titles vor: MJF. Jener sprach darüber, dass er eine Nachricht von Regal erhalten hätte, nachdem The Firm [5] ihn attackierte. So war Regal der Meinung, dass MJF schwach geworden ist, dennoch großes Potenzial besitzen würde. MJF bezeichnete Regal als genial und zusammen wollten sie Moxley nicht nur besiegen, sondern ihm eine tiefe, emotionale Narbe verpassen. Mit dem Titelgewinn wollte er etwas ändern, denn es würde ihn zum Kotzen bringen, wenn er an die bisherigen Titelträger denke. Zwar hätten diese alle durchaus Talent, aber niemand wäre auf dem Level von MJF. Regal präsentierte dann einen neuen Worldtitel, welcher an MJFs Geschmack angepasst wurde. Dieser wiederum erklärte uns noch einmal, dass er den Titel mehr verdiene als andere Personen. Sei es Eddie Kingston, welcher niemals Championmaterial hätte, Ricky Starks oder Fakewrestler wie Bryan Danielson. Niemand könne ihm das Wasser reichen und er werde bis 2024 Champion bleiben - dort würde sein Vertrag auslaufen und die Promotions würden sich einen Wettstreit bieten. Vielleicht würde er aber auch das Business verlassen und sich in Hollywood einen Namen machen, denn er habe keine Lust mehr sich die Wrestlingfans anzuschauen. Er werde selten in den Ring steigen und auch selten den Titel verteidigen, immerhin sei er eine Special Attraction und die Fans müssten schon einen PPV kaufen, um MJF in Action zu erleben. Sein Titelrun werde so großartig sein, dass selbst Bruno Sammartino sich im Grab umdrehen wird. MJF bedankte sich noch einmal bei William Regal, welcher seit Jahrzehnten alles für das Business gegeben hätte. Daraufhin gab es einen Cheapshot mit dem Schlagring und MJF verabschiedete sich mit den Worten, dass er nur mit Topathleten zusammenarbeite. Offizielle und Danielson rannten zum Ring und schauten nach Regal, während MJF die Arena verließ.

Ricky Starks besiegte Ari Daivari via Pinfall nach dem Roshambo.

Willow Nightingale besiegte Anna Jay via Pinfall nach der Dr. Bomb, nachdem sich zuvor Tay Melo vergeblich versuchte einzumischen.

Melo wurde nach dem Match von Ruby Soho angegriffen, welche ihr die Destination Unknown auf der Rampe verpasste.

QT Marshall und Orange Cassidy einigten sich auf ein Match um den AEW All-Atlantic Title bei Rampage.

Jade Cargill begrüßte uns zu ihrer großen Feier, welche vom Rapper Bow Wow unterbrochen wurde.

Zurück im Backstagebereich sahen wir The Acclaimed und Billy Gunn, welche sich wunderten, kein Match zu haben.

Best of 7 Series, Match #3
The Elite [8] (Kenny Omega, Matt Jackson und Nick Jackson) besiegten Death Triangle (PAC, Penta El Zero Miedo und Rey Fénix) via Pinfall von Nick an PAC.

 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-23)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-23)  •  Impressum  •  Datenschutz