Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

562.163 Shows6.694 Titel2.130 Ligen33.291 Biografien12.132 Teams und Stables6.054 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
UNGELESENE NEWS:
 
Interviews

In dieser Rubrik findet ihr 594 Interviews mit Wrestlern und Offiziellen, die im Laufe der Jahre auf Genickbruch veröffentlicht wurden. 75 der hier gelisteten Befragungen wurden exklusiv von Genickbruch-Mitarbeitern durchgeführt.
Anzeigeart
Jahr
Interview

Interview mit Becky Lynch, Bianca Belair, Paul Heyman, Sami Zayn und Triple H
Bei der Pressekonferenz nach der Survivor Series stellten sich Triple H, Becky Lynch, Bianca Belair, Paul Heyman und Sami Zayn den Fragen der Medien.

Dies waren die wichtigsten Aussagen von Triple H:
• Die diesjährige Ausgabe der "Survivor Series" wurde von mehr Menschen gesehen als jede frühere Series. Außerdem wurden auch noch nie so hohe Ticketeinnahmen verzeichnet.
• Vor allem die Leistung von Becky Lynch, die nach ihrer ausgekugelten Schulter zurückkehrte, habe ihn begeistert.
• Darauf angesprochen, ob "Hell in a Cell" und "Money in the Bank" in Zukunft keine Premium-Live-Events mehr sein könnten, meinte Triple H, dies müsse man individuell betrachten. Ein Hell in a Cell Match könne man jederzeit bringen, wenn es storytechnisch passt, dass ein Wrestler einen anderen zu einem solchen Kampf herausfordert. Matchtypen wie das "Elimination Chamber" oder eben der Kampf um den Koffer könnten aber nicht auf diese Weise zustandekommen. Daher braucht es dafür eine sinnvolle Regelung. Momentan versucht man einen neuen Weg zu finden, wie man solche Events im Jahreskalender am besten platzieren könnte, um den größtmöglichen Unterhaltungswert zu schaffen.
• Nach dem Verbleib der traditionellen Survivor-Series-Kämpfe gefragt, sagte Triple H, dass das Konzept nicht gestorben sei. Man müsse immer den Blick darauf haben, was im Augenblick das beste für die Fans sei, und in diesem Jahr sei es das richtige gewesen, das Konzept ein wenig "aufzufrischen".

Dies waren die wichtigsten Aussagen von Becky Lynch und Bianca Belair:
• Lynch erklärte, ihrer Meinung nach hätten sie heute die Hütte abgebrannt.
• Belair merkte an, "in einer perfekten Welt" würde sie im nächsten Jahr bei "WrestleMania" entweder gegen Rhea Ripley oder Charlotte Flair kämpfen.
• Auf ihre Ziele auf dem Weg zu "WrestleMania" angesprochen, sagte Lynch, sie würde gerne die erste Frau werden, die den Royal Rumble zweimal gewinnt. Belair möchte im Main Event des zweiten "WrestleMania"-Abends stehen.

Dies waren die wichtigsten Aussagen von Paul Heyman und Sami Zayn:
• Zayn meinte, das Finish des War Games Matches würde hoffentlich alle Spekulationen beenden, die ihn und Kevin Owens in der letzten Zeit umgeben hatten. Er habe "The Bloodline" vollständig akzeptiert, und die anderen Bloodline-Mitglieder haben ihn ebenso akzeptiert.
• Heyman lobte, dass Zayn der Gruppierung eine Dynamik bringen würde, die der Rest des Stables bisher nicht haben konnte, da die Männer in den vergangenen beiden Jahren zu sehr damit beschäftigt waren, ihre Stellung als Top-Act des Wrestlingbusiness zu verteidigen. Zayn sei hingegen der Mann, der dafür stünde, seinen Traum zu verwirklichen: Er war ein Gaststar, und nun habe er es zum Teil des festen Ensembles geschafft.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
DudeLove69
27.11.2022, 10:15 Uhr
Einloggen und zitieren
Triple H - guter Mann. Wie wohltuend dies zum Jahreskalender zu lesen. Sinn und Verstand sind endlich angekommen in der WWE!
Schraenky
27.11.2022, 14:58 Uhr
Einloggen und zitieren
es spricht ja nichts dagegen sowohl ein Wargames-Match als auch ein traditiionelles Survivorseries 5vs5-Match zu haben. Bspw. für die Judgement Day Story hätte sich das doch quasi angeboten. Dafür dann so belanglose Matche wie das von Rousey einfach weglassen, das war echt der peinlichste Moment der ganzen Veranstaltung. Traurig, was aus Rousey geworden ist. Ich erinnere mich noch gut an das Match mit Kurt Angle und Steph bei WM, das war damals noch echt unterhaltend.
Yokozuna
28.11.2022, 14:29 Uhr
Einloggen und zitieren
Ein großer Baustein für die SuSe ist meiner Meinung nach eine gut funktionierende Tag Team Szene und feste Teams. Fünf random Wrestler zusammen zu stecken ist da nicht so mein Geschmack. Zwei Tag Teams plus einen Zusatz oder ein Stable plus eventueller Erweiterung, fertig hat man ein Team. Aber diese zusammengewürfelten Teams gefallen mir persönlich nicht.

Naja, ob es nun das richtige für die Fans gewesen ist, muss ein jeder für sich selbst bewerten. Aber ein oder zwei klassische SuSe-Matches hätten es dann aber doch sein dürfen. Wie Schraenky schon schrieb, dafür hätte man sich das Rousey Match zum Beispiel schenken können. Aber solange wir in Zukunft von so Aktionen wie Kuchenschlachten oder dergleichen verschont werden, ist meine Kritik fast schon wieder jammern auf hohem Niveau. Ich hoffe wirklich, dass wir diese Zeit mit dem Abgang von Vince erfolgreich hinter uns gelassen haben.
SDL
28.11.2022, 15:35 Uhr
Einloggen und zitieren
Ab und zu darf es auch Comedy geben, mMn. Und ein klassisches Suse- Match zusätzlich hätte wohl den Zeitrahmen gesprengt.
Yokozuna
29.11.2022, 2:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ab und zu darf es auch Comedy geben, mMn. Und ein klassisches Suse- Match zusätzlich hätte wohl den Zeitrahmen gesprengt.
 


Gegen gute Comedy sagt ja auch wahrscheinlich niemand etwas. Man erinnere sich an Damien Sandow als Miz Doppelgänger. Auch Marella wusste zu gefallen. Riddle hat ja auch schon in diese Richtung performed. Alles vollkommen in Ordnung. Aber erinnere dich mal an diesen Hundefutter-Mist zwischen Corbin und Reigns. Wer bitte möchte so etwas sehen? Solche Aktionen braucht doch wirklich kein Mensch. Dieser typische VKM-"Humor" darf gerne mit ihm gemeinsam gegangen sein.
SDL
29.11.2022, 17:11 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Gegen gute Comedy sagt ja auch wahrscheinlich niemand etwas. Man erinnere sich an Damien Sandow als Miz Doppelgänger. Auch Marella wusste zu gefallen. Riddle hat ja auch schon in diese Richtung performed. Alles vollkommen in Ordnung. Aber erinnere dich mal an diesen Hundefutter-Mist zwischen Corbin und Reigns. Wer bitte möchte so etwas sehen? Solche Aktionen braucht doch wirklich kein Mensch. Dieser typische VKM-"Humor" darf gerne mit ihm gemeinsam gegangen sein.
 


Auf jeden Fall.
General Nek.F.U.
30.11.2022, 13:19 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
es spricht ja nichts dagegen sowohl ein Wargames-Match als auch ein traditiionelles Survivorseries 5vs5-Match zu haben. Bspw. für die Judgement Day Story hätte sich das doch quasi angeboten. Dafür dann so belanglose Matche wie das von Rousey einfach weglassen, das war echt der peinlichste Moment der ganzen Veranstaltung. Traurig, was aus Rousey geworden ist. Ich erinnere mich noch gut an das Match mit Kurt Angle und Steph bei WM, das war damals noch echt unterhaltend.
 

Für Ronda muss man aber auch passende Gegner haben und die kannst du an einer Hand abzählen. Wenn sie vernünftige Gegenparts hat liefert sie immer ab. Auch sonst finde ich es grundsätzlich Schade das einige Titel bei PPVs auf der Strecke bleiben und dann für sinnlose Wargames hinhalten müssen.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-23)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-23)  •  Impressum  •  Datenschutz