Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

553.919 Shows6.617 Titel2.086 Ligen33.036 Biografien11.989 Teams und Stables5.987 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
UNGELESENE NEWS:
 
WWE: Tanzender Neuzugang, Becky Lynch und Maryse, Scrypts-Gimmick

In den vergangenen beiden Jahren hat Netflix eine Dokuserie namens "Cheer" ausgestrahlt, die - wie der Name es bereits verrät - Cheerleaderinnen bei ihrem Tagwerk unter die Lupe nimmt. Eine der Haupt-Protagonistinnen dieser Show ist eine Dame namens Gabriella "Gabi" Butler. Die 1998 geborene Nichtwrestlerin ist der frischeste Neuzugang von World Wrestling Entertainment. Wie das Magazin "People" berichtet hat, hat sie dieser Tage einen WWE-Vertrag unterzeichnet. Laut dem Artikel hat die 24jährige Wrestling "lieben gelernt", nachdem sie den diesjährigen SummerSlam in Nashville besucht hat. Dort habe sie einige Zeit mit Stephanie McMahon verbracht, und Stephanie habe sie "wirklich inspiriert" und dazu gebracht, den Sprung zu WWE zu wagen. Sie wird im Performance Center der Liga zur Wrestlerin geformt werden und will laut dem Artikel anschließend "an den größten Events" teilnehmen, die das Business herzugeben hat. Gabi Butler lebt passenderweise in Florida und will nebenher zunächst auch weiterhin als Cheerleaderin arbeiten. Triple H hieß sie inzwischen in einem Tweet willkommen und bezeichnete sie dabei als "beeindruckende Athletin", für die lediglich "der Himmel die Grenze" darstellt.

Bisher ist noch offen, wer die fünfte Person im Survivor-Series-Team von Bianca Belair werden wird. Einen möglichen Spoiler dazu hat Mike Johnson vom Pro Wrestling Insider vorhin veröffentlicht, indem er schrieb, dass Becky Lynch bei der Veranstaltung anwesend sein wird. Diese hatte zuletzt beim SummerSlam in einem WWE-Ring gestanden. Seitdem hatte sie wegen einer ausgekugelten Schulter ausgesetzt. Auch Fightful.com hat die Information veröffentlicht, dass es auf Becky Lynch hinauslaufen wird, und laut Mike Johnson nutzten deren journalistische Spürnasen andere Quellen als er. Wenig später schwächte er das Gerücht allerdings selbst ab, indem er auch noch in den Raum warf, dass Maryse bei der Survivor Series anwesend sein wird. Diese hatte zuletzt beim Royal Rumble ein Gastspiel im Ring absolviert. Johnson rechnet eher damit, dass es bei dem Kampf auf Becky Lynch hinauslaufen wird und Maryse stattdessen für die Produktion einer Ausgabe von "Miz & Mrs" anwesend ist. Er erwähnte obendrein, dass auch Michelle McCool die Survivor Series aufsuchen will, sie wird jedoch nur gemeinsam mit The Undertaker alten Bekannten einen Besuch abstatten.

Bei der dieswöchigen Ausgabe von NXT (Showergebnisse) tauchte "Scrypts" erstmals in Fleisch und Blut im Ring auf und entpuppte sich als der bisherige Reggie, dem eine Maske übergestülpt wurde. In der neuesten Ausgabe des "Wrestling Observer Radio" berichtete Dave Meltzer, woher die Idee zu dem Gimmick stammt. Demnach diente Armando Montalvo als Inspiration. Bei ihm handelt es sich um einen Stalker, der anno 2015 vor dem Performance Center in Orlando angeschossen, verhaftet und anschließend wegen Hausfriedensbruch angeklagt wurde. Vor seiner Verhaftung war er wiederholt im Performance Center aufgetaucht, hatte für Aufruhr gesorgt und mehrmals Fäkalien an die Wände des Gebäudes geschmiert. 2018 erließ World Wrestling Entertainment eine einstweilige Verfügung gegen den Mann, da er inzwischen dazu übergegangen war, in den sozialen Medien Beiträge zu verfassen, in denen er Drohungen gegen WWE und die Wrestler aussendete. Diese Drohungen wurden in den Scrypts-Vignetten aufgegriffen. Nachdem ihm die einstweilige Verfügung ins Haus geflattert ist, haben die Drohungen offenbar nachgelassen, Montalvo soll jedoch auch weiterhin in den sozialen Medien sehr aktiv sein und häufig WWE-Mitarbeiter markieren.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Zed
24.11.2022, 17:12 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Bei der dieswöchigen Ausgabe von NXT (Showergebnisse) tauchte "Scrypts" erstmals in Fleisch und Blut im Ring auf und entpuppte sich als der bisherige Reggie, dem eine Maske übergestülpt wurde. In der neuesten Ausgabe des "Wrestling Observer Radio" berichtete Dave Meltzer, woher die Idee zu dem Gimmick stammt. Demnach diente Armando Montalvo als Inspiration. Bei ihm handelt es sich um einen Stalker, der anno 2015 vor dem Performance Center in Orlando angeschossen, verhaftet und anschließend wegen Hausfriedensbruch angeklagt wurde. Vor seiner Verhaftung war er wiederholt im Performance Center aufgetaucht, hatte für Aufruhr gesorgt und mehrmals Fäkalien an die Wände des Gebäudes geschmiert. 2018 erließ World Wrestling Entertainment eine einstweilige Verfügung gegen den Mann, da er inzwischen dazu übergegangen war, in den sozialen Medien Beiträge zu verfassen, in denen er Drohungen gegen WWE und die Wrestler aussendete. Diese Drohungen wurden in den Scrypts-Vignetten aufgegriffen. Nachdem ihm die einstweilige Verfügung ins Haus geflattert ist, haben die Drohungen offenbar nachgelassen, Montalvo soll jedoch auch weiterhin in den sozialen Medien sehr aktiv sein und häufig WWE-Mitarbeiter markieren.
 


Hat man bei WWE Vince Russos Ideenbuch gefunden oder woher kommt diese Idee?
Riddler
24.11.2022, 17:16 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Hat man bei WWE Vince Russos Ideenbuch gefunden oder woher kommt diese Idee?
 


Finde ich nach dem Vorfall mit Sonya DeVille und Mandy Rose vor ein paar Jahren auch reichlich geschmacklos von WWE.
Zed
24.11.2022, 17:52 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Finde ich nach dem Vorfall mit Sonya DeVille und Mandy Rose vor ein paar Jahren auch reichlich geschmacklos von WWE.
 


Ich frag mich halt wieso man den Typen noch immer auf dem Radar hat und daraus auch eine Story erstellt.
dark-crow
24.11.2022, 19:08 Uhr
Einloggen und zitieren
Da darf sich ja der Kerl nun freuen, dass er so inspirierend gewirkt hat.
SDL
24.11.2022, 21:04 Uhr
Einloggen und zitieren
Liegt die Meltzer-Quote immer noch bei 50%?
Sirpopp
24.11.2022, 21:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Würde Beth Phoenix nicht mehr Sinn machen um die Geschichte mit Edge und Rhea weiterzutreiben und ggf. auf ein solo Match der beiden irgendwann hinzuarbeiten? Oder ist die Geschichte mit Edge & Judgement Day passe?
Diabolos
24.11.2022, 22:20 Uhr
Einloggen und zitieren
Puh, also wenn das mit diesem Scrypts-Gimmick stimmen sollte, dann sendet WWE damit aber mal so ganz falsche Signale.
Riddler
24.11.2022, 22:23 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Würde Beth Phoenix nicht mehr Sinn machen um die Geschichte mit Edge und Rhea weiterzutreiben und ggf. auf ein solo Match der beiden irgendwann hinzuarbeiten? Oder ist die Geschichte mit Edge & Judgement Day passe?
 


Der Status bei Edge würde mich auch interessieren, aber mittlerweile denke ich, dass man den Moment einfach verpasst hat. Becky würde insofern Sinn machen, da sie sich ja vor der Verletzung bereits mit BelAir gegen Damage CTRL verbündet hatte.
Wenn man dann noch die Gerüchte berücksichtigt, dass Becky gegen Rousey bei Mania antreten soll und die fünfte Partnerin bei SmackDown bekannt gegeben werden soll....macht das alles irgendwie Sinn.
matzehbs
25.11.2022, 9:08 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich möchte mich wirklich nicht hier über etwas beschweren. Ich bin sehr dankbar, dass es Genickbruch.com gibt und hole mir hier gerne auch Infos zum Wrestling, was ich sonst nur in englischprachigen Medien tue. auch die Kommentare sind hier wesentlich gesitteter als in anderen Foren.

Aber ich bin wirklich verwundert, dass so häufig auf Dave Meltzer als Informationsquelle Bezug genommen wird. " According to Dave Meltzer " ist bei vielen amerikanischen WWE - Fans schon ein Synonym für: " ok. Kann eventuell stimmen. Muss aber nicht". Gibt es denn da keine andere verlässliche Informationsquelle zu Geschehnissen rund um WWE?

Diese story hier klingt wieder sehr unglaubwürdig, auch wenn die WWE schon ähnliche Dinge gemacht hat (RTC). So ein verrückter , mit Fäkalien malenden Stalker darf doch nicht Inspiration für eine Storyline sein. Das klingt ja sehr nach VKM und Russo, wie jemand schon weiter oben geschrieben hat.
Unleben
25.11.2022, 13:22 Uhr
Einloggen und zitieren
als 24jährige, die erst vor paar Monaten das Wrestling für sich entdeckt hat, bekommt einen Vertrag beim Bigplayer schlechthin. WWE scheint Frauen Wrestling auch nicht so ernst zu nehmen.
y2jforever
25.11.2022, 13:55 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
als 24jährige, die erst vor paar Monaten das Wrestling für sich entdeckt hat, bekommt einen Vertrag beim Bigplayer schlechthin. WWE scheint Frauen Wrestling auch nicht so ernst zu nehmen.
 
Das ist (bzw war am Ende unter VKM, ob es noch so ist hat man sich glaub eich nicht zu geäußert) doch das aktuelle Konzept von NXT. Irgendwelchen Leuten aus anderen Sportarten die wenig bis garnix mit Wrestling zu tun haben Verträge geben weil man was auch immer in Ihnen sieht was sie zu potentiellen WM Headlinern macht. Das mit dem Wrestling bringt man ihnen dann in 6-18 Monaten bei und gut.
Thala
25.11.2022, 16:48 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Das ist (bzw war am Ende unter VKM, ob es noch so ist hat man sich glaub eich nicht zu geäußert) doch das aktuelle Konzept von NXT. Irgendwelchen Leuten aus anderen Sportarten die wenig bis garnix mit Wrestling zu tun haben Verträge geben weil man was auch immer in Ihnen sieht was sie zu potentiellen WM Headlinern macht. Das mit dem Wrestling bringt man ihnen dann in 6-18 Monaten bei und gut.
 


Danke Y2J, genau mein Gedankengang...

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Aktuelle Neuigkeiten
Meldung aufrufen
 

Aktuelle Neuigkeiten
Meldung aufrufen
Meldung aufrufen
Meldung aufrufen
Meldung aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)  •  Impressum  •  Datenschutz