Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

538.164 Shows6.442 Titel1.988 Ligen32.745 Biografien11.822 Teams und Stables5.857 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AEW Dynamite #142

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 22. Juni 2022
VeranstaltungsortU.S. Cellular Arena in Milwaukee, Wisconsin (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl4.336
Theme Song No One Hero - Dynamite
KommentatorenExcalibur, Jim Ross und Tony Schiavone
Rating878.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: AEW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1850
Notendetails
1
   
52%
2
   
14%
3
   
10%
4
   
14%
5
   
5%
6
   
5%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (10)
Kämpfe bewerten
Anstatt mit der üblichen Action begann Dynamite diese Woche mit Bryan Danielson und Tony Schiavone im Ring. Danielson sprach darüber, dass man bei Forbidden Door richtiges Professional Wrestling sehen wird, anders als bei Dynamite nächste Woche, wo "Blood and Guts" stattfinden wird. Danielson wird allerdings bei beiden Events nicht teilnehmen können, da er keine ärztliche Freigabe erhalten habe. Es ginge ihm aber trotzdem gut und er werde bald wieder in den Ring steigen können. Statt ihm wird es einen Ersatz für Forbidden Door geben und sein eigentlicher Gegner Zack Sabre Jr. kam hinaus, um sich einen Staredown zu liefern.

An anderer Stelle sahen wir dann Jon Moxley und er meinte, dass Santana, Ortiz, Wheeler YUTA und Eddie Kingston Überlebenskünstler seien. Bei Blood and Guts werden sie die Jericho Appreciation Society fertigmachen und einen Vorgeschmack gibt es am Sonntag.

Orange Cassidy & Roppongi Vice (Trent Beretta & Rocky Romero) besiegten United Empire (Will Ospreay, Kyle Fletcher & Mark Davis) via Pinfall von Cassidy an Fletcher nach dem Orange Punch. (11:37 Minuten)

Nach dem Match kamen Jeff Cobb und Great-O-Khan ihren Kollegen zur Hilfe. FTR machten sich ebenfalls auf den Weg zum Ring und es gab einen Staredown.

Jay Lethal war danach zusammen mit Sonjay Dutt und Satnam Singh zu sehen. Er war sich sicher, dass er den ROH Pure Title von Wheeler YUTA gewinnen wird und außerdem solle Samoa Joe den ROH World Television Title abgeben, wenn er nicht auftritt.

Danach war Tony Schiavone wieder im Ring und wollte von Christian Cage wissen, was ihn zu seinen Taten geführt hätte. Cage erinnerte uns an das letzte Jahr, als Jungle Boy ihn in der Casino Battle Royal eliminiert hatte. Es hätte ihn sogar noch mehr angepisst, dass die Fans Jungle Boy dafür bejubelt haben. JB kostete ihm nicht nur einen fetten Bonus, sondern auch die Chance auf den AEW World Title. JB hätte einfach nicht den Killer Instinct und kaum würde Cage sie einmal nicht zum Ring begleiten, verloren sie direkt die AEW World Tag Team Titles. Schiavone ließ dann noch ein Video einblenden, wo Christian sich mit der Mutter und Schwester von Jungle Boy verbal anlegte. Luke Perry wurde auch noch in den Dreck gezogen und JB sollte doch lieber in Rente gehen. LuchaSaurus kam dann plötzlich und würgte Cage, um ihm noch zu erklären, dass sie sich mal unterhalten müssten. Cage meinte, Luchasaurus sei wie ein Sohn für ihn, dann umarmten sie sich und verließen den Ring.

Young Bucks kündigten für Forbidden Door eine Reunion des BULLET CLUBs an und sie werden Darby Allin, Sting und deren Crew auseinandernehmen.

#1-Contender Match (AEW All-Atlantic Title)
Malakai Black besiegte Penta Oscuro via Pinfall nach der Black Mass. (9:56 Minuten)


PAC tauchte danach auf und Miro erschien auf dem Screen, um zu erklären, dass er den Titel am Sonntag gewinnen wird.

Adam Page besiegte Silas Young via Pinfall nach der Buckshot Lariat. (8:44 Minuten)

Adam Cole fungierte als Kommentator und schnappte sich direkt ein Mikrofon. Er kam aber nicht weit, denn Jay White unterbrach ihn direkt und sprach darüber, dass er als Katalysator der AEW Forbidden Door noch größer machen werden. White sagte, dass Cole leider nicht sein Gegner sein könne, da er schon zweimal gegen Page verloren habe. Allerdings werde auch Page nicht sein Gegner sein und ein Brawl brach aus. Cole machte dabei sogar Andeutungen, den IWGP World Heavyweight Title gegen White einzusetzen, entschied sich aber doch dagegen. Unter anderem auch, weil Kazuchika Okada die Szenerie unterbrach. Es folgte ein wilder Brawl und ein Staredown zwischen allen Parteien.

Red Velvet ist verletzt und Kris Statlander trägt dafür die Schuld - so zumindest die Aussage von Stokely Hathaway, welcher nach einem neuen Baddie Ausschau halten wird. An anderer Stelle machten sich Statlander und Athena darüber lustig und hatten keine Angst vor Jade Cargill und Co.

Toni Storm besiegte Marina Shafir via Roll-Up. (7:22 Minuten)

Zuvor versuchte sich Nyla Rose erfolglos einzumischen und auch die Attacke gegen Storm wurde von Thunder Rosa unterbrochen.

Hiroshi Tanahashi & Jon Moxley besiegten Chris Jericho & Lance Archer via Pinfall von Tanahashi an Archer nach einem Frog Splash. (12:12 Minuten)

Nach dem Sieg lieferten sich Tanahashi und Moxley einen Staredown, als plötzlich Chaos ausbrach. Eddie Kingston attackierte Jericho und Wheeler YUTA macht ihm nach. Sammy Guevara kam aber ebenfalls zum Ring, dicht gefolgt von Minoru Suzuki und Shota Umino. Santana, Ortiz, Matt Menard und Angelo Parker mischten sich ebenfalls ein und Jake Hager durfte auch nicht fehlen. Während außerhalb des Ringes also ein wilder Brawl ausbrach, standen sich Tanahashi und Moxley immer noch gegenüber im Ring.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)  •  Impressum  •  Datenschutz