Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

538.158 Shows6.442 Titel1.988 Ligen32.745 Biografien11.822 Teams und Stables5.857 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
IW Slammiversary 2022

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 19. Juni 2022
VeranstaltungsortThe Asylum in Nashville, Tennessee (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl500
KommentatorenMatthew Rehwoldt und Tom Hannifan
Navigation
zum Showarchiv: IW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 971
Notendetails
1
   
33%
2
   
44%
3
   
22%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (3)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 19. Juni 2022 kam es bei der IW-Veranstaltung "Slammiversary 2022" in Nashville, Tennessee (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 500 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMSavannah Evans besiegte Alisha Edwards
DMIW Digital Media Title Match
Rich Swann (c) besiegte Brian Myers mit dem 450 Splash
DMReverse Battle Royal
Shark Boy besiegte Aiden Prince und Bhupinder Gujjar und Chase Stevens und Chris Bey und Crazzy Steve und David Young und Johnny Swinger und Mike Jackson und Nate Webb und Raj Singh und Shera und Shogun und Slash und Steve Maclin und Zicky Dice
1.Ultimate X Match - IW X-Division Title Match
Mike Bailey besiegte Ace Austin (c) und Alex Zayne und Andrew Everett und Kenny King und Trey Miguel - TITELWECHSEL!!!

- Eigentlich war Jack Evans für das Match angekündigt, doch der verletzte sich einen Tag vorher bei einer Show von GCW. Für ihn sprang Andrew Everett ein.
2.IW Knockouts World Tag Team Titles Match
Rosemary und Taya Valkyrie besiegten The Influence (Madison Rayne und Tenille Dashwood) (c) mit einer Powerbomb von Rosemary gegen Rayne - TITELWECHSEL!!!
3.Monster's Ball Match
Sami Callihan besiegte Moose mit dem Cactus Driver 97
4.IW World Tag Team Titles Match
Good Brothers [2] (Doc Gallows und Karl Anderson) besiegten The Briscoes (Jay Briscoe und Mark Briscoe) (c) mit dem Magic Killer - TITELWECHSEL!!!

- Nach dem Match kamen James Storm und Chris Harris in den Ring und tranken mit den Briscoes und den Good Brothers Bier.
5.Nick Aldis, Davey Richards, Frankie Kazarian, Alex Shelley und Chris Sabin besiegten Honor No More (PCO, Mike Bennett, Matt Taven, Eddie Edwards und Vincent) mit Sabins Cradle Shock gegen PCO

- Nachdem Referee Brian Hebner ausgeknockt wurde, griff D'Lo Brown zugunsten der Impact Originals in das Match ein. Earl Hebner kam in den Ring und zählte den Three Count.
6.Queen of the Mountain Match - IW Knockouts World Title Match
Jordynne Grace besiegte Chelsea Green und Deonna Purrazzo und Mia Yim und Tasha Steelz (c) - TITELWECHSEL!!!

- Mickie James fungierte als Special Guest Enforcer
7.IW World Title Match
Josh Alexander (c) besiegte Eric Young mit dem C4 Spike
- Kurt Angle und AJ Styles gratulierten Impact per Video zum 20. Geburtstag.
- Bound for Glory wurde für den 8. Oktober angekündigt.
Dies war die insgesamt 3187. IW-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde. 1604 der anderen Shows wurden im gleichen Land veranstaltet, 260 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, 247 von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, 118 der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Im Zeitraum eines Jahres vor dieser Veranstaltung fanden 117 der 3187 Shows statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: Chris Sabin (war in fünfunddreißig Kämpfen aktiv), Chris Bey mit vierunddreißig Matches sowie Rich Swann mit dreißig Matches. Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: Josh Alexander mit vierundzwanzig Siegen, Deonna Purrazzo mit neunzehn gewonnenen Matches und Karl Anderson mit siebzehn Gewinnen.

Insgesamt kennen wir das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von dreiundvierzig der Wrestler, die bei der Veranstaltung wrestleten. Zum alten Eisen gehörte PCO mit einem Alter von vierundfünfzig Jahren, ebenso David Young (am Tag der Show in einem Alter von neunundvierzig Jahren), zudem Slash mit einem Alter von achtundvierzig Jahren. Am anderen Ende der Alterspyramide befanden sich Ace Austin mit einem Alter von fünfundzwanzig Jahren, zudem Jordynne Grace (am Tag der Show in einem Alter von sechsundzwanzig Jahren), zudem Chris Bey mit ebenfalls sechsundzwanzig Jahren auf dem Buckel.

Darüber hinaus ist uns das Körpergewicht von fünfundvierzig der Wrestler bekannt. Die schwersten Brocken waren PCO mit einem Gewicht von 300 amerikanischen Pfund (das sind rund 136,1 Kilogramm), Moose mit 300 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 136,1 Kilogramm), außerdem Doc Gallows mit 290 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 131,5 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Madison Rayne mit 115 amerikanischen Pfund (was ungefähr 52,2 Kilogramm ausmacht), Alisha Edwards mit 120 amerikanischen Pfund (was in etwa 54,4 Kilogramm ergibt), außerdem Rosemary mit 123 amerikanischen Pfund auf der Waage.

Nicht zuletzt ist uns die Körpergröße von sechsundvierzig der Wrestler bekannt. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: Doc Gallows mit einer Körpergröße von 203 Zentimetern, Moose mit 196 Zentimetern Größe, zudem Nick Aldis mit 193 Zentimetern. Zu guter Letzt gäbe es dann noch die kleinsten hier angetretenen Wrestler: Jordynne Grace mit einer Körpergröße von 160 Zentimetern, Madison Rayne mit ebenso 160 Zentimetern Größe, zudem Deonna Purrazzo mit ebenso 160 Zentimetern Länge.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
19. Juni 2022
IW Countdown to Slammiversary 2022
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2011
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)  •  Impressum  •  Datenschutz