Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

537.798 Shows6.441 Titel1.988 Ligen32.729 Biografien11.817 Teams und Stables5.852 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Viernes Espectacular

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 4. März 2022
VeranstaltungsortLa Arena México in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (2)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Freitag, den 4. März 2022 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Viernes Espectacular" in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Átomo, Chamuel und Zacarías besiegten Microángel, Micro Gemelo Diablo #1 und Micro Gemelo Diablo #2 (11:55 Minuten)
2.El Cancerbero, El Coyote und Shigeo Okumura besiegten El Audaz, Esfinge und Star Jr. (18:50 Minuten)
3.Mexican National Heavyweight Title Tournament, Seeding Battle Royal
Euforia und Último Guerrero besiegten Akuma und Bárbaro Cavernario und Damián el Terrible und Gran Guerrero und El Sagrado und Star Black (3:20 Minuten)

Reihenfolge der Eliminierungen:
1. und 2.: Gran Guerrero und El Sagrado
3. und 4.: Bárbaro Cavernario und El Terrible
5. und 6.: Akuma und Star Black
4.Mexican National Heavyweight Title Tournament, Quarter Final
Gran Guerrero besiegte El Sagrado (4:35 Minuten)
5.Mexican National Heavyweight Title Tournament, Quarter Final
Damián el Terrible besiegte Bárbaro Cavernario (3:55 Minuten)
6.Mexican National Heavyweight Title Tournament, Quarter Final
Star Black besiegte Akuma (4:05 Minuten)
7.Mexican National Heavyweight Title Tournament, Quarter Final
Euforia besiegte Último Guerrero (5:10 Minuten)
8.Mexican National Heavyweight Title Tournament, Semi Final
Gran Guerrero besiegte Damián el Terrible (3:05 Minuten)
9.Mexican National Heavyweight Title Tournament, Semi Final
Euforia besiegte Star Black (3:10 Minuten)
10.Fugaz, Místico und El Soberano Jr. besiegten Los Depredadores (Diamond, Magia Blanca und Volador Jr.) via Disqualifikation (11:10 Minuten) nachdem Diamond und Magia Blanca die Maske von Místico heruntergerissen hatten
11.Mexican National Heavyweight Title Tournament, Final - Mexican National Heavyweight Title Match
Euforia besiegte Gran Guerrero (8 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

Der Titel war zuvor vakant gewesen.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den elf mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:17:15 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Mit dem Auftritt von Zacarías im Opener zerschlugen sich Gerüchte, laut denen der sehr kleine wrestlende Papagei das Consejo Mundial de Lucha Libre verlassen haben könnte. Bis hierhin war er im Jahr 2022 noch nicht bei einer der traditionellen wöchentlichen Shows der Liga aufgetaucht, und da mit El Gallito, Guapito und Microman zuletzt mehrere Wrestler der Micro-Division ihren Rucksack gepackt und gegangen waren, hatte man gemutmaßt, auch er habe der Liga den Rücken gekehrt.
- El Coyote, der wenige Wochen zuvor das Torneo "Gran Alternativa" gewonnen hatte, führte die Rudos im zweiten Match der Show zum Sieg, indem er den gegnerischen Teamkapitän El Audaz nach einem Superplex pinnte.
- Durch die Seeding Battle Royal vor Beginn des eigentlichen Turniers um den Mexican National Heavyweight Title wurde ermittelt, mit welchen Viertelfinal-Paarungen es losgehen würde. Der Gürtel war einst für vakant erklärt worden, nachdem der bisherige Champion Diamante Azul die Liga verlassen hatte. Da es sich bei den National Titles um Gürtel handelt, die nicht der Liga gehören, sondern in den Zuständigkeitsbereich der Box- und Wrestlingkommissionen fallen, hätte ein Ligawechsel eigentlich nicht automatisch zum Verlust des Titels führen müssen, doch da das Consejo und die Kommissionen eng miteinander verflochten sind, wurde der Titel dennoch für vakant erklärt. Als Grund schob man damals vor, Diamante Azul habe den Gürtel seit mehr als dreißig Tagen nicht mehr verteidigt. Dass einer der Mexican National Titles innerhalb von dreißig Tagen bereits wieder verteidigt wird, kommt so gut wie nie vor. Nachdem der Kommission daraufhin vorgeworfen worden war, sie sei nichts anderes als ein verlängerter Arm des Consejo, wurde zunächst behauptet, jeder Wrestler des Landes werde das Recht bekommen, sich an einem Turnier zur Neuvergabe des Gürtels zu beteiligen, unabhängig davon, ob es sich um einen CMLL-Wrestler handelt oder nicht. Anschließend ließ man mehrere Monate lang Gras über die Sache wachsen, und am heutigen Turnier waren dann sehr wohl ausschließlich CMLL-Wrestler beteiligt. Mit Akuma erhielt immerhin ein Wrestler die Chance aufs Mitmischen, der sonst nur in den Openern antritt, und mit Star Black war ein Gastwrestler aus dem Guadalajara-Kader der Liga dabei. Star Black hatte seinen bis dahin letzten Auftritt in der Arena México im August 2019 absolviert und stand damals kurz vor einem Wechsel in den Hauptstadtkader, ehe er durch einen Beinbruch und eine damit verbundene monatelange Verletzungspause weit zurückgeworfen worden war.
- El Sagrado musste sich einem Guerrero Special von Gran Guerrero geschlagen geben, El Terrible schaltete Bárbaro Cavernario in ihrem Viertelfinalkampf mit einer Powerbomb aus. Euforia zwang seinen einstigen Stable-Chef Último Guerrero mit einer Soberana zur Aufgabe, nachdem dieser eigentlich den gesamten Kampf über dominiert hatte.
- Kurz vor dem Abbruch des Semi-Main Events war es Místico gelungen, seine Mística gegen Volador Jr. zu vollführen. Ehe der Depredador del Aire abklopfen konnte, waren seine Teamkollegen zur Stelle und sorgten für die Disqualifikation, indem sie dem Príncipe de Plata y Oro die Maske vom Gesicht rissen. Nach dem Ende des Kampfes beschimpften sich die beteiligten Wrestler noch ein Weilchen heftig.
- Am Ende des Main Events befanden sich beide Wrestler in einer Ringecke auf den Seilen. Euforia versuchte Gran Guerrero mit einer aus luftiger Höhe vollführten Powerbomb zu finishen, doch er entglitt ihm, wodurch Gran Guerrero unsanft mit dem Nackenbereich voran auf dem Ringboden aufschlug. Anschließend coverte Euforia seinen einstigen Tag-Team-Partner rasch und wurde somit neuer Champion. Während Euforia der Gürtel übergeben wurde, wurde der weitgehend regungslose Gran Guerrero auf eine Trage geschnallt und abtransportiert. Durch Euforias Sieg befinden sich nun beide Heavyweight Titles in den Händen von Mitgliedern der Infernales, denn Euforias Stable-Kollege Hechicero ist seit der Anniversary Show im vergangenen September der amtierende CMLL World Heavyweight Champion.

Turniere, für die Matches dieser Show verwendet wurden
4. März 2022
Mexican National Heavyweight Title Tournament

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2020
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)  •  Impressum  •  Datenschutz