Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

527.150 Shows6.365 Titel1.965 Ligen32.580 Biografien11.678 Teams und Stables5.761 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE: John Cena über Entlassungen, der King fällt aus, William Regal

John Cena war bei der "Rich Eisen Show" zu Gast und sprach dort über die vielen Entlassungen der letzten Monate. Schon zu Beginn seiner Karriere sei es ähnlich gewesen. WWE habe gerade WCW und ECW absorbiert, das Roster sei riesig gewesen und jedes Jahr nach WrestleMania sowie zwischen Thanksgiving und Weihnachten seien Performer entlassen worden. Jeder habe es gewusst und es als Motivation genommen, sich einen Namen zu machen. Die Entlassungen hätten gerade für die verbliebenden Nachwuchskräfte auch Chancen eröffnet. Irgendwann während der Ruthless Aggression Era mit ihm, Brock Lesnar, Randy Orton und Batista habe es dann kaum noch Entlassungen gegeben. In den letzten Jahren sei das Roster wieder stark angewachsen und WWE würde nun eine eher defensive Einstellungsstrategie fahren, denn sollte sich jemand außerhalb von WWE einen Namen machen, könne ihm immer noch angeboten werden, es bei WWE zu versuchen. Cena glaube zudem, dass die Kapazitäten des Performance Centers in Orlando an ihre Grenzen gestoßen sind. Viele Performer hätten dort trainiert, ohne eine echte Chance zu kriegen, sich zu beweisen. Das sei für alle Seiten frustrierend und am Ende des Tages sei es ein Business. Er selbst habe die Schnelllebigkeit des Geschäfts erkannt, als Steve Austin gefeuert wurde. An diesem Abend habe er realisiert, dass jeder jederzeit gefeuert werden kann, außer man heiße Vince McMahon. Es gebe begrenzte Sendezeit und so könne nicht jeder zum Zug kommen, also habe die Entscheidung, in Zukunft mit weniger Performern zu arbeiten, wenig mit monetärer Gewinn- und Verlustrechnung zu tun. Ihm würden die Entlassenen leidtun, denn im Gegensatz zu ihm damals seien sie es nicht gewohnt, dass WWE mehrfach im Jahr Leute rausschmeißt.

King Woods und Kofi Kingston scheiterten am Freitag bei SmackDown binnen einer Woche zum zweiten Mal daran, The Usos die WWE SmackDown Tag Team Titles abzunehmen. Eine dritte Chance wird so schnell nicht kommen, denn wie Woods gestern während eines G4-Livestreams bekanntgab, zog er sich in dem Street Fight eine Muskelverletzung im Unterschenkel zu und wird vier bis sechs Wochen - und damit auch für den Royal Rumble - ausfallen.

Sollte sich der kürzlich entlassene William Regal langweilen, kann ihm sein alter Kumpel Tommy Dreamer wohl einen Job beschaffen. Dreamer war beim "Busted Open Radio" und erzählte, dass er Regal sofort eine Nachricht geschrieben habe, als er gelesen habe, dass Regal gefeuert wurde. Falls Regal als Kommentator oder General Manager bei Impact Wrestling einsteigen möchte, müsse er sich nur bei Dreamer melden.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
TylerDurden
14.01.2022, 8:52 Uhr
Einloggen und zitieren
Steve Austin wurde entlassen? Das habe ich irgendwie verdrängt. Könnte mich jemand erleuchten?
Thorn Hallis
14.01.2022, 9:35 Uhr
Einloggen und zitieren
Damit hat Cena vermutlich 2002 gemeint, als Austin nach Hause ist, nachdem er nicht gegen Lesnar jobben wollte. OnAir wurde das mehr oder weniger als Entlassung gehandelt, aber wie sein eigentlicher Vertragsstatus zu der Zeit aussah, weiß ich nicht.
Nani
14.01.2022, 9:45 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Steve Austin wurde entlassen? Das habe ich irgendwie verdrängt. Könnte mich jemand erleuchten?
 


Steve Austin hatte kein Bock in einem kurzfristig gebookten Match ohne Werbung für den Neuling Brock Lesnar zu jobben und hatte die Nase voll von WWE. Außerdem hatte Austin zu der Zeit privat wohl auch einige Probleme. Darum haben sie ihn gekündigt.

Kann man als Feuern oder auch als Retiren/Kündigen interpretieren. Ich würde das aber auch nicht als Treuebruch bewerten. Wenn eine Mitarbeiter:in nicht mehr bereit ist die Arbeit zu leisten, dann ist eine Vertragsauflösung nur logisch. Das hat nix mit dem derzeitigen "Jeden kann es treffen" bei WWE zu tun.
TylerDurden
14.01.2022, 21:37 Uhr
Einloggen und zitieren
Vielen Dank euch beide.
Vielleicht erbarmt sich jemand und nimmt das in Biographie aug.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2002
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)  •  Impressum  •  Datenschutz