Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

544.051 Shows6.520 Titel2.054 Ligen32.839 Biografien11.898 Teams und Stables5.886 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AEW Dynamite #119

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 12. Januar 2022
VeranstaltungsortPNC Arena in Raleigh, North Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl4.985
Theme Song No One Hero - Dynamite
KommentatorenExcalibur, Jim Ross und Tony Schiavone
Rating969.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: AEW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4057
Notendetails
1
   
18%
2
   
36%
3
   
18%
4
   
18%
5
   
5%
6
   
5%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (24)
Kämpfe bewerten
Adam Cole kam mit Bobby Fish und Kyle O'Reilly in den Ring und kündigte an, dass 2022 noch besser werden würde als 2021. Er erinnerte uns daran, dass er bei AEW noch nie gepinnt worden sei und noch kein Singles Match verloren habe. Nachdem er sagte, dass bei AEW eine neue Ära angebrochen sei, kamen die Young Bucks in den Ring und sagten, dass es ihre Promotion sei und niemand die AEW World Tag Team Titles länger hielten konnte als die Bucks. Ihr guter Vorsatz für dieses Jahr sei, erneut die Titel zu gewinnen. Fish und O'Reilly sagten, dass sie sich für dieses Jahr auch vorgenommen haben, die Titel zu gewinnen und jedes Tag Team zu besiegen, inklusive die Bucks. Dann kam Orange Cassidy in die Halle und prügelte einige Männer aus dem Ring, bis er einen Low Blow von Cole kassierte. Kris Statlander wollte Cole aufhalten, kassierte dann aber einen Curb Stomp von Britt Baker, bevor Cassidy den Boom von Cole einstecken musste. Die Bucks wollten Cole küssen, doch Baker kam dazwischen und holte sich ihren Kuss ab. Am Ende waren die beiden die einzigen mit guter Laune.

CM Punk besiegte Wardlow per Inside Cradle (14:03 Minuten)

Zuvor wurde Punk komplett auseinandergenommen. Nach der fünften Powerbomb wollte Wardlow das Match beenden, doch MJF befahl ihm, Punk weiter zu zerstören. Es kam, wie es kommen musste, denn Punk nutzte seine Erfahrung für den Sieg. Nach dem Match war MJF stinksauer und schubste Wardlow. Bevor dieser ausrasten konnte, kam Shawn Spears in die Halle und beruhigte seinen Kumpel.

Dante Martin besiegte Powerhouse Hobbs mit dem Nose Dive (10:06 Minuten)

Ricky Starks wollte zuvor in das Match eingreifen, wurde aber von Jay Lethal verhauen.

Chris Jericho sagte backstage, dass er gemeinsam mit Jake Hager, Santana und Ortiz dafür sorgen würde, dass 2point0 nicht in das Match zwischen Sammy Guevara und Daniel García eingreifen. Eddie Kingston unterbrach Jericho, säte ein wenig Misstrauen und sagte, dass Jericho der Grund sei, warum Ortiz und Santana noch nie die AEW Tag Titles gewannen. Jerichos Freunde verschwanden und Jericho drohte Eddie mit Schlägen.

MJF kam noch immer stinkwütend in die Halle und brüllte rum, dass er endgültig die Schnauze voll habe. Nächste Woche werde er endlich für die erste Niederlage von Punk sorgen. Also! Nächste Woche! Das Match wird stattfinden! CM Punk vs....... Shawn Spears!!!

World Champion Adam Page kam in den Ring und sagte, dass er zuletzt insgesamt 90 Minuten mit einem der besten Wrestler der Welt im Ring gestanden habe. Nachdem er sagte, dass er nun einen neuen Gegner brauche, kam Dan Lambert in die Halle, pöbelte rum und gab Page die Empfehlung, den World Title zu behalten, aber das Cowboy-Gimmick abzulegen, um nicht länger Leute wie Blackjack Mulligan zu beleidigen. Dann wurde Page von Lance Archer verprügelt.

FTR einigten sich mit Brock Anderson und Lee Johnson auf ein Tag Team Match. Vermutlich für Rampage am 21. Januar.

Serena Deeb besiegte Hikaru Shida via Referee Stop mit einem Half Boston Crab (1:57 Minute)

Vor und nach dem Match wurde Shida von Serena Deeb mit einem Kendo Stick verprügelt.

Penta El Zero Miedo besiegte Matt Hardy mit dem Fear Factor (8:47 Minuten)

Nach dem Match forderte Penta Malakai Black heraus. Das Licht ging kurz aus und Penta wurde von Black umgetreten. Kurz darauf wurde Black von Penta, Griff Garrison und Brian Pillman Jr. verprügelt, als das Licht erneut kurz ausging und Brody King sein AEW-Debüt feierte. Gemeinsam mit Black wurde der Ring aufgeräumt.

The Acclaimed (Max Caster und Anthony Bowens) besiegten Bear Country (Bear Boulder und Bear Bronson) mit dem Mic Drop (6:18 Minuten)

Nach dem Match wurden die Sieger von Sting und Darby Allin verprügelt. Laut Schiavone werden Caster und Bowens aktuell auf Platz 1 der AEW-Rankings geführt, sie könnten also die ersten ernsten Herausforderer für den Jurassic Express werden.

Angekündigt für Rampage am Freitag:
Shawn Spears vs. Andrew Everett
Leyla Hirsch, Red Velvet und Kris Statlander vs. Nyla Rose, Penelope Ford und The Bunny
Adam Cole vs. Trent
AEW Tag Team Titles Match: The Jurassic Express (c) vs. John Silver und Alex Reynolds

Angekündigt für nächsten Mittwoch:
Serena Deeb vs. Skye Blue
Adam Cole und Britt Baker vs. Orange Cassidy und Kris Statlander
CM Punk vs. Shawn Spears
Sting und Darby Allin vs. The Acclaimed
TNT Champion Cody Rhodes returns

Andrade El Ídolo schlug Matt Hardy backstage vor, gemeinsam Geschäfte zu machen.

AEW Interim TNT Title Match
Sammy Guevara
(c) besiegte Daniel García mit dem GTH (12:31 Minuten)

Nach dem Match gingen Matt Lee und Jeff Parker auf Sammy los, dann wurden sie von Jericho und Kingston verprügelt. Anschließend gerieten Jericho und Kingston wieder in Streit.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)  •  Impressum  •  Datenschutz