Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

526.940 Shows6.365 Titel1.965 Ligen32.575 Biografien11.675 Teams und Stables5.760 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AAA TripleManía Regia 2021

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 4. Dezember 2021
VeranstaltungsortEl Estadio de Béisbol in Monterrey, Nuevo León (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: AAA
vorherige Show
---

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
50%
2
   
0%
3
   
50%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (3)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Samstag, den 4. Dezember 2021 kam es bei der AAA-Veranstaltung "TripleManía Regia 2021" in Monterrey, Nuevo León (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Lumberjack Strap Match
Las Toxicas (Lady Flamer, La Hiedra und Lady Maravilla) besiegten Fabi Apache, Lady Shani und Sexy Star #2 (10:20 Minuten) mit Hilfe von Heel-Ringrichter El Hijo del Tirantes
2.#1-Contenders Match (AAA World Trios Titles)
La Nueva Generación Dinamita (El Cuatrero, El Forastero und Sansón) besiegten Los Vipers (Abismo Negro Jr., Arez und Psicosis); El Poder del Norte (Carta Brava Jr., Mocho Cota Jr. und Tito Santana) (13:25 Minuten)
3.La Empresa (DMT Azul, Puma King und Sam Adonis) besiegten Dave the Clown, Chessman und Murder Clown (14:10 Minuten) mit Hilfe weiterer Empresa-Mitglieder
4.Dragón Lee und Dralístico besiegten Willie Mack und Laredo Kid (13:55 Minuten)
5.Ladder Match - AAA World Tag Team Titles Match
FTR (Cash Wheeler und Dax Harwood) (c) besiegten Lucha Bros. (Fénix und Pentagón Jr.) (12:10 Minuten) mit Hilfe von Vickie Guerrero
6.Cain Velasquez, Pagano und Psycho Clown besiegten L.A. Par-K, Rey Escorpión und Taurus nachdem L.A. Par-K von Rayo de Jalisco Jr. abgelenkt worden war
7.5-Way Match - AAA World Heavyweight Title Match
El Hijo del Vikingo besiegte El Bandido und Bobby Fish und Jay Lethal und Samuray del Sol (14:20 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

Der Titel war zuvor vakant gewesen.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:18:20 Stunden In-Ring-Action erleben.
- Dass in dem Kampf der Frauen Lumberjacks um den Ring platziert wurden, war im Vorfeld nicht angekündigt worden (und es hatte auch keinen storytechnischen Anlass). Am Ende des Kampfes sorgte El Hijo del Tirantes dafür, dass die Toxicas Fabi Apache finishen konnten, und dann zählte er auch noch einen extrem schnellen Pinfall durch. Nachdem der Kampf vorüber war, wurde El Hijo del Tirantes für sein Verhalten von seinem Vater getadelt, außerdem entschuldigte sich Tirantes Senior bei Fabi Apache.
- Nachdem der Opener vorüber war, wurde ein Video eingespielt, in dem Taya Valkyrie ihre Rückkehr zur AAA ankündigte und bei der Gelegenheit darauf hinwies, Deonna Purrazzo den AAA Reina de Reinas Title abnehmen zu wollen.
- Anschließend kam Konnan zum Ring. Er beschimpfte das Publikum und kündigte unter anderem an, die AAA im kommenden Jahr zerstören zu wollen. Er wurde von einem Mann unterbrochen, der mit einem Motorrad angefahren kam: Cibernético, der damit zur AAA zurückkehrte. Cibernético versprach, Konnans Pläne zu vereiteln. Außerdem wies er darauf hin, dass er in den neunziger Jahren der Anführer der Vipers gewesen war, und dies würde er in Kürze auch wieder sein.
- Durch ihren Sieg gegen das Poder del Norte und die Vipers eroberten die Hermanos Dinamitas einen Shot auf die AAA World Trios Titles, die derzeit von den Mercenarios gehalten werden. Sie konnten sich über ihren Sieg allerdings nur kurz freuen, denn Cibernético tauchte erneut auf und attackierte sowohl sie als auch das Poder del Norte. Anschließend ließ er sich gemeinsam mit den Vipers feiern.
- Chessman trat im dritten Kampf der Show anstelle von Monster Clown an, der mehrere Verletzungen hat, die aufgrund einer Infektion mit dem Coronavirus nicht so behandelt werden konnten, wie es nötig gewesen wäre. Die Auswechslung war bereits einige Stunden vor Showbeginn bekanntgegeben worden. Murder Clown brachte eine Handvoll weiterer Clowns mit zum Ring. Diese entpuppten sich kurz vor dem Kampfende als zusätzliche Empresa-Mitglieder, was man an ihren Shirts sehen konnte, die sie bis dahin verborgen hatten. Sie griffen in den Kampf ein, ohne dass dafür eine Disqualifikation ausgesprochen wurde, und sorgten so für den Sieg der ehemaligen CMLL-Wrestler.
- Willie Mack nahm im vierten Match einen Platz ein, der zuvor für einen "Mystery Wrestler" freigehalten worden war. Nachdem der Kampf vorüber war, erklärten Dragón Lee und Dralístico, sie seien zur AAA gekommen, um die AAA Tag Team Titles zu gewinnen. Dragón Lee sprach außerdem eine Herausforderung auf Laredo Kids Cruiserweight Title aus, und der Champion nahm die Herausforderung an. Ein Termin wurde noch nicht festgesetzt.
- FTR verteidigten ihre AAA World Tag Team Titles zum zweiten Mal erfolgreich, jedoch zum ersten Mal bei einer AAA-Show. Sie hatten die Gürtel am 16. Oktober beim 106. "Dynamite" von All Elite Wrestling von den Lucha Brothers gewonnen und wenige Wochen später (ebenfalls bei einer "Dynamite"-Ausgabe) erfolgreich gegen Aero Star und Samuray del Sol verteidigt. Dass der heutige Kampf ein Ladder Match werden würde, war nicht vorher angekündigt worden.
- Kurz vor dem Ende des Semi-Main Events stand Cain Velasquez gerade davor, L.A. Par-K zur Aufgabe zu zwingen, woraufhin dessen Söhne herbeiliefen, um ihn abzulenken. L.A. Par-K nahm sich daraufhin einen Stuhl und begann auf den ehemaligen MMA-Kämpfer einzuschlagen. In dem Moment gingen die Lichter aus und Rayo de Jalisco Jr. tauchte auf. Er und L.A. Par-K starrten sich an, was Cain Velasquez dazu nutzte, L.A. Par-K zu überrumpeln und ihn zur Aufgabe zu zwingen. Nachdem der Kampf vorüber war, wurde Rayo de Jalisco Jr. von den Hermanos Dinamitas konfrontiert. Rayo hatte anno 1990 einst Cien Caras, den Vater von El Cuatrero und Sansón, demaskiert. Die Dinamitas gingen auf Rayo los, doch dieser wurde von Psycho Clown, Pagano und Cain Velasquez gerettet.
- Der Main Event war ursprünglich als Einzelkampf zwischen Kenny Omega und El Hijo del Vikingo geplant gewesen, was aufgrund einer Verletzung von Kenny Omega nicht realisiert werden konnte. Die AAA hatte den World Heavyweight Title daraufhin für vakant erklärt und das heutige 5-Way Match zur Neuvergabe angesetzt. El Hijo del Vikingo holte am Ende den entscheidenden Pinfall gegen Samuray del Sol und krönte sich damit (erwartungsgemäß) zum neuen Champion. Am Ende der Show wurde er von allerhand AAA-Técnicos gefeiert und auf den Schultern getragen.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2016
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)  •  Impressum  •  Datenschutz