Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

521.919 Shows6.330 Titel1.953 Ligen32.421 Biografien11.627 Teams und Stables5.713 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Martes Arena México

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 12. Oktober 2021
VeranstaltungsortLa Arena México in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Dienstag, den 12. Oktober 2021 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Martes Arena México" in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Fantasy und Último Dragoncito besiegten Pequeño Olímpico und Pequeño Violencia
2.Relevos Increíbles Match
Skadi, Stephanie Vaquer und Tiffany besiegten La Comandante, La Vaquerita und La Metálica
3.Akuma, El Coyote und El Espanto Jr. besiegten Eléctrico, Halcón Suriano Jr. und El Hombre Bala Jr.
4.Negro Casas, Raziel und Virus besiegten Dark Panther, Magia Blanca und Stuka Jr.
5.Mexican National Light Heavyweight Title Match
Ángel de Oro besiegte Felino (c) - TITELWECHSEL!!!
- Skadi absolvierte im Kampf der Frauen ihren ersten Auftritt nach einer etwas mehr als zwei Monate langen verletzungsbedingten Auszeit. Nachdem der heutige Kampf vorüber war, wurde ihr von Tiffany angeboten, auf die Seite der Rudas zu wechseln. Am Ausgang des Kampfes war Skadi nicht beteiligt gewesen, vielmehr war La Vaquerita von Tiffany mit einer Reinera zur Aufgabe gezwungen worden, zeitgleich dazu wurde La Metálica von Stephanie Vaquer gepinnt.
- Am Ende des Semi-Main Events zwang Negro Casas Magia Blanca zur Aufgabe, zeitgleich dazu klopfte Dark Panther gegen Virus ab. Magia Blancas Semi-Main-Auftritt war der erste spürbare Schub nach vorn, den ein Mitglied der "Depredadores" seit der Gründung der Gruppierung erhalten hat.
- Der Main Event war zustandegekommen, da es Ángel de Oro eine Woche zuvor an gleicher Stelle gelungen war, Felino in einem Relevos Increíbles Match zu pinnen. Der Luchador más rápido del Mundo verlor seinen Mexican National Light Heavyweight Title beim ersten Versuch, ihn aufs Spiel zu setzen. Er hatte den Gürtel erst im Juni von Bárbaro Cavernario gewonnen. Der damalige Titelwechsel diente einzig dem Anheizen der Fehde zwischen den einstigen Peste-Negra-Mitgliedern, die bei der "Homenaje a Dos Leyendas" im September in einem Hair vs. Hair Match kulminierte. Bemerkenswerterweise hatte ursprünglich Ángel de Oro gegen Felino gefehdet und ihn zu Hair Matches herausgefordert, doch nach dem Tod von Peste-Negra-Anführer Mr. Niebla hatte man die Rivalität in eine Peste-Negra-Auflösungsfehde umgewandelt. Mit Ángel de Oros heutigem Sieg wurde somit aller Wahrscheinlich nach ein Erfolgserlebnis nachgeholt, das Ángel de Oro in den ursprünglichen Planungen schon vor langer Zeit hätte bekommen sollen.
- Im Anschluss an die Veranstaltung wurde bekanntgegeben, dass es beim kommenden "Martes Arena México" anlässlich des Weltbrustkrebstages zum ersten Torneo de Parejas Increíbles der Frauendivision kommen wird. Wie beim Äquivalent der Männerdivision, so werden auch hier Duos antreten, die aus jeweils einer Ruda und einer Técnica bestehen. Die folgenden acht Teams wurden als Teilnehmer angekündigt: La Amapola und Marcela, La Avispa Dorada und Stephanie Vaquer, Dalys la Caribeña und Princesa Sugehit, Dark Silueta und La Jarochita, Isis und Lluvia, La Metálica und La Vaquerita, Náutica und Sexy Sol sowie Skadi und Tiffany. Náutica und Sexy Sol gehören eigentlich dem Guadalajara-Ableger des Consejo Mundial de Lucha Libre an und werden an dieser Stelle ihr Arena-México-Debüt feiern.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2000
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)  •  Impressum  •  Datenschutz