Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

519.592 Shows6.319 Titel1.948 Ligen32.365 Biografien11.603 Teams und Stables5.674 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Friday Night SmackDown #1153

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 17. September 2021
VeranstaltungsortThompson-Boling Arena in Knoxville, Tennessee (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl6.100
Theme Song AC/DC - Are You Ready
KommentatorenMichael Cole und Pat McAfee
Rating2.243.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 5928
Notendetails
1
   
0%
2
   
13%
3
   
50%
4
   
25%
5
   
13%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (9)
Kämpfe bewerten
Nachdem wir daran erinnert wurden, dass Edge von Seth Rollins ins Krankenhaus getreten wurde, kam Roman Reigns mit The Usos in den Ring und ließ sich von Paul Heyman als größten Superstar aller Zeiten feiern. Heyman behauptete, dass Lesnar Angst vor Reigns habe, als plötzlich der frischgebackene WWE Champion Big E in die Halle kam und sich ordentlich Pops abholte. Die beiden Champs lieferten sich einen kurzen Staredown und Finn Bálor kam hinzu...

Big E und Finn Bálor besiegten The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) mit dem Big Ending (11:19 Minuten)

Reigns saß in seinem Büro und war über den Ausgang des Matches alles andere als begeistert. Er fragte Heyman, ob er ihm irgendetwas sagen möchte. Heyman sagte, dass er nicht gewusst habe, dass Lesnar beim SummerSlam auftauchen wird. Lesnar habe das erste Mal in seinem Leben Angst vor jemandem, darum habe er sich diese Geschichte ausgedacht, um seine Angst zu verbergen. Reigns' Frage, ob Lesnar bei Extreme Rules auftauchen werde, wurde von Heyman verneint. Auf die Frage, woher Heyman dies wisse, musste dieser zugeben, dass er es nicht wisse, sondern einfach nur den Eindruck habe, dass Lesnar nicht kommen werde, weil er ja Angst vor Reigns habe. Der Tribal Chief stellte klar, dass er Heyman nicht dafür bezahle, einen Eindruck zu haben, sondern dafür, Dinge zu wissen, bevor sie passieren.

Rick Boogs besiegte Robert Roode mit einem Pumphandle Powerslam (2:00 Minuten)

Boogs feierte mit King Nakamura seinen Sieg, als beide von Apollo Crews und Commander Azeez attackiert und verprügelt wurden. Anschließend forderte Crews ein Rematch gegen Nakamura um den WWE Intercontinental Title. Das Match wurde später für nächsten Freitag angekündigt.

Kevin Owens sagte backstage, dass er nun aus Happy Corbin einen traurigen Corbin machen werde, anschließend hätten wir dafür einen Happy Kevin. Allerdings wurde er auf dem Weg zum Ring von Corbin verprügelt und auf die Kante vom Apron geslamt.

Kayla Braxton stellte Paul Heyman eine harmlose Frage und Heyman flippte völlig aus und schrie herum, weil er etwas angespannt war. Dann drehte er sich um und erschrak, weil Big E plötzlich vor ihm stand. Heyman gratulierte brav und sagte, dass Bobby Lashley eine clevere Wahl gewesen sei, denn gegen Reigns hätte Big E eh keine Chance gehabt. Big E kündigte an, als WWE Champion bei der Survivor Series auf Heymans Jungen zu treffen. Stelle sich nur die Frage, ob dies Reigns oder Lesnar sein wird. Oder wird womöglich der "Demon" Finn Bálor dazwischenfunken? Dann wurde Big E von den Usos verhauen.

Silver Surfer Seth Rollins kam in den Ring und sagte, dass er letzte Woche eins der größten Matches seiner Karriere bestritten habe. Was am Ende des Matches mit Edge passierte, sei gruselig gewesen, denn als er zutrat, habe er ein Knacken gehört und es habe sich seltsam angefühlt. Ungefähr so, als würde man auf eine Kakerlake treten. Aber was zur Hölle haben die Leute erwartet? Er sei sich keiner Schuld bewusst, denn er habe mit einem legalen Move in einem legalen Match gewonnen. Er sei nicht zu weit gegangen, Edge sei zu weit gegangen! Edge habe eine Familie zu Hause und habe trotzdem die dumme Entscheidung getroffen, mit Rollins in den Ring zu steigen. Daran seien die Fans schuld, die Edge immer wieder ermutigt hätten, gegen Rollins anzutreten. Er sei aber noch nicht fertig mit Edge, denn nach dem Match habe Edge ihm leidgetan. Rollins könne nicht mit dem Gefühl leben, dass ihm so eine Person wie Edge leidtut, also müsse er ihn vernichten. Er würde Edge zu Hause besuchen und vor den Augen von Beth Phoenix und den Kindern zerstören. Edge könne dies nur verhindern, wenn er noch ein letztes Mal mit Rollins in den Ring steigt.

Becky Lynch sagte backstage, dass Bianca Belair ihr Momentum verloren habe, als sie beim SummerSlam auf Lynch traf und das würde auch bei Extreme Rules so bleiben. Heute sei allerdings die Nacht von Hometown Hero Belair, wobei Becky vielleicht mal vorbeischauen wird, schließlich sei sie noch nie bei einem Homecoming gewesen.

Liv Morgan und Toni Storm besiegten Carmella und Zelina Vega via Countout, weil Carmellas Nase wehtat (2:10 Minuten)

Nach dem Match sagte Morgan, dass Carmella immer nur rumjammere und davonlaufe. Sie forderte Mella zu einem Match bei Extreme Rules heraus und kündigte an, dass Mella nach dem Match äußerlich genauso häßlich sein werde wie innerlich. Nach der Werbung akzeptierte Carmella die Herausforderung. Nächsten Freitag wird Morgan in einem Singles Match auf Vega treffen.

The Street Profits want the smoke.

Finn Bálor sagte backstage, dass er im Gegensatz zu Reigns nicht in eine Wrestling-Familie geboren worden sei. Er habe hier eigentlich nichts verloren. Er würde nicht den Dämon beschwören, der Dämon würde den wahren Finn Bálor beschwören. Nächste Woche werde Reigns es mit dem Dämon zu tun bekommen!

Für RAW wurde ein Match zwischen The New Day und The Bloodline angekündigt.

Naomi besuchte Sonya Deville und sagte, dass sie langsam die Geduld verliere. Nachdem Deville sagte, sie solle nächste Woche wiederkommen, wurde Naomi sauer, zählte ihre Erfolge auf, drohte Deville und forderte ein Match!

Sami Zayn besiegte zum dritten Mal Dominik Mysterio (6:07 Minuten)

Knox Countys Bürgermeister Kane kam in den Ring und hieß Bianca Belair willkommen, die ankündigte, sich bei Extreme Rules ihren WWE SmackDown Women’s Title zurückzuholen. Kane überreichte Belair den Schlüssel von Knox County, Belair war stolz und gemeinsam mit den Fans wurde ein lokaler Klassiker gesungen. Big Time Becks sprengte die Party und landete im Ansatz für den KOD, doch Lynch konnte sich befreien und Belair den Manhandle Slam verpassen. Mit einer sich selbst feiernden Becky Lynch ging SmackDown zu Ende.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)  •  Impressum  •  Datenschutz