Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

506.699 Shows6.161 Titel1.904 Ligen32.057 Biografien11.482 Teams und Stables5.537 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Friday Night SmackDown #1133

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 30. April 2021
VeranstaltungsortYuengling Center in Tampa, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl0 (Empty Arena Show)
Theme Song AC/DC - Are You Ready
KommentatorenMichael Cole und Pat McAfee
Rating1.923.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2131
Notendetails
1
   
23%
2
   
38%
3
   
23%
4
   
15%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (17)
Kämpfe bewerten
Nach dem üblichen Intro und der Begrüßung von Michael Cole und Pat McAfee, kam auch schon Bianca Belair zum Ring. Dort begrüßte sie uns zu einer neuen Ausgabe von Friday Night SmackDown und wurde dann unhöflich von Robert Roode und Dolph Ziggler unterbrochen. Ziggler bezeichnete sich und Roode als die Besten, was Montez Ford und Angelo Dawkins anders sahen. Diese beschwerten sich darüber, dass sie BelAir unterbrochen hätten und Bayley mischte sich ebenfalls noch ein, was zu einem Brawl führte.

Bianca BelAir & Street Profits (Angelo Dawkins & Monetez Ford) besiegten Bayley & Dirty Dawgs (Robert Roode & Dolph Ziggler) via Pinfall von Ford an Roode nach einem Frog Splash.

Im Backstagebereich stand dann Kayla Braxton zusammen mit Daniel Bryan, welcher den heutigen Main Event hypte. Er werde Roman Reigns erneut zur Aufgabe zwingen und sich somit den WWE Universal Title sichern. Seine erste Titelverteidigung habe er auch schon geplant und zwar gegen Cesaro. An anderer Stelle lachte Seth Rollins nur darüber und meinte, dass Bryan heute bestimmt gewinnen würde. Die erste Titelverteidgung wäre aber nicht gegen Cesaro, denn der würde es nicht zur nächsten Woche schaffen.

Nach einer Werbepause gab es ein Video über die bisherigen Geschehnisse zwischen Shayna Baszler, Nia Jax, Reginald, Tamina und Natalya. Es gab einen Brawl und dann...

Natalya & Tamina besiegten Nia Jax & Shayna Baszler via Pinfall nach einem Superfly Splash von Tamina gegen Baszler.

Booker T war sich sicher, dass Reigns heute gewinnen würde und Shinsuke Nakamura glaubte an Daniel Bryan. Sollte doch Reigns gewinnen, würde Nakamura auf ihn warten.

Rey Mysterio und Dominik Mysterio versprachen uns die WWE SmackDown Tag Team Titles zu gewinnen, was sie zum ersten Vater-Sohn-Championgespann machen würde.

Aleister Black beglückte uns mit einer weiteren, neuen Vignette.

Big E war sich sicher, dass er Apollo Crews besiegen werde und somit sein Baby wieder bei ihm ist.

WWE Intercontinental Title Match
Big E besiegte Apollo Crews (c) via Disqualifikation, nachdem Commander Azeez sich natürlich einmischte.


Nach dem Match wollte sich Azeez um Crews kümmern, allerdings machte sich Kevin Owens auf den Weg zum Ring und prügelte wild herum. Dies wiederum rief Sami Zayn auf den Plan, wodurch die Heels die Oberhand gewinnen konnten. Azeez verpasste Zayn dann aber den Nigerian Nail und feierte mit seinem Schützling.

The Miz meldete sich per Selfievideo zu Wort und war sich sicher, dass Reigns gewinnen würde. Niemand aus dem SmackDown Roster könnte ihn besiegen und schon gar nicht Daniel Bryan. Kayla Braxton wollte dann ein paar Worte von Reigns hören, allerdings kam nur Paul Heyman heraus und schaute Kayla nur böse an.

Nach einer Werbepause nahm Cesaro die Herausforderung von Rollins für kommende Woche an und glaubte an seinen Kumpel Bryan im heutigen Main Event. Er verkündete dann noch, dass er den WWE Universal Title bei WrestleMania Backlash von Bryan gewinnen werde.

Zurück im Backstagebereich hatte Braxton dann doch mehr Glück und Heyman erklärte ihr, dass er einfach nur müde sei über Bryan reden zu müssen. Reigns werde heute gewinnen und Bryan sei für immer Geschichte!

WWE Universal Title Match - Title vs. Career Match
Roman Reigns (c) besiegte Daniel Bryan via Submission in einem Guillotine Choke.


Nach dem Match ließ sich Reigns von Heyman feiern und besorgte sich dann zwei Stühle. Cesaro kam allerdings zur Rettung und verpasste Reigns einen Running Uppercut. Natürlich mischte sich dann aber Jey Uso ein und so musste Cesaro zuschauen, wie Bryan mit einem Con-Chair-To abgefertigt wurde. Reigns und Uso reizten Cesaro weiter und mit einem feiernden Reigns endete SmackDown.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
1995
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)  •  Impressum  •  Datenschutz