Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

498.453 Shows6.020 Titel1.854 Ligen31.607 Biografien11.237 Teams und Stables5.418 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Elimination Chamber 2021

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 21. Februar 2021
VeranstaltungsortTropicana Field in St. Petersburg, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl0 (Empty Arena Show)
Theme Song The Pretty Reckless feat. Tom Morello - And So It Went
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves, Michael Cole, Samoa Joe und Tom Phillips
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2119
Notendetails
1
   
33%
2
   
25%
3
   
22%
4
   
14%
5
   
6%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (45)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 21. Februar 2021 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Elimination Chamber 2021" in St. Petersburg, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DM4-Way Match - #1-Contender Match (WWE United States Title)
John Morrison besiegte Elias und Mustafa Ali und Ricochet (7:01 Minuten) per Einroller gegen Ali

- Damit wird Morrison heute den verletzten Keith Lee im 3-Way Match ersetzen
1.Elimination Chamber Match - #1-Contender Match (WWE Universal Title)
Daniel Bryan besiegte Cesaro und Jey Uso und Kevin Owens und King Corbin und Sami Zayn (34:08 Minuten)

- Cesaro eliminierte King Corbin via Submission mit dem Sharpshooter
- Kevin Owens eliminierte Sami Zayn mit dem Stunner
- Jey Uso eliminierte Kevin Owens mit dem Uso Splash
- Jey Uso eliminierte Cesaro mit dem Uso Splash
- Daniel Bryan eliminierte Jey Uso mit dem Running Knee
2.WWE Universal Title Match
Roman Reigns (c) besiegte Daniel Bryan durch Referee Stop (1:33 Minuten) mit dem Guillotine-Choke

- Nach dem Match streckte Edge Reigns mit einem Spear nieder und stellte klar, dass er ihn bei WrestleMania 37 herausfordern wird.
3.3-Way Match - WWE United States Title Match
Riddle besiegte Bobby Lashley (c) und John Morrison (8:39 Minuten) mit dem Bro Derek gegen Morrison, nachdem Riddle Lashley mit MVPs Krücke ausschaltete - TITELWECHSEL!!!
4.WWE Women’s Tag Team Titles Match
Shayna Baszler und Nia Jax (c) besiegten Sasha Banks und Bianca BelAir (9:37 Minuten) mit Jax' Samoan Drop gegen Banks nach Ablenkung durch Reginald
5.Elimination Chamber Match - WWE Title Match
Drew McIntyre (c) besiegte AJ Styles und Jeff Hardy und Kofi Kingston und Randy Orton und Sheamus (31:21 Minuten)

- Kofi Kingston eliminierte Randy Orton per Einroller
- Sheamus eliminierte Kofi Kingston mit dem Brogue Kick
- Drew McIntyre eliminierte Jeff Hardy mit dem Claymore
- AJ Styles eliminierte Sheamus mit dem Phenomenal Forearm
- Drew McIntyre eliminierte AJ Styles mit dem Claymore

- Nach dem Match wurde McIntyre von Bobby Lashley zerstört. Dann kam The Miz in den Ring gelaufen und cashte seinen Money in the Bank Contract ein!
6.WWE Title Match
The Miz besiegte Drew McIntyre (c) (0:28 Minuten) mit dem Skull Crushing Finale - TITELWECHSEL!!!
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:32:47 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man das Dark Match heraus, dessen Matchzeit bekannt ist, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 1:25:46 Stunden In-Ring-Action übrig.
Dies war die insgesamt 26879. WWE-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde. Im gleichen Land fanden 19217 der anderen Veranstaltungen statt, 1389 der Shows fanden in der gleichen Region statt, neununddreißig der Shows fanden in der gleichen Stadt statt, vierundzwanzig der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Von den 26879 Shows fanden siebenundvierzig Veranstaltungen in den fünfzig Tagen vor dieser Show statt. Die folgenden Wrestler, die auch dieses Mal wieder dabei waren, wurden dabei am häufigsten eingesetzt: AJ Styles (bestritt elf Kämpfe), Shayna Baszler mit gleichermaßen elf Matches und Jeff Hardy (bestritt neun Kämpfe). Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: AJ Styles mit sechs Siegen, Shayna Baszler mit fünf gewonnenen Matches sowie Cesaro mit ebenfalls fünf Gewinnen.

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von dreiundzwanzig Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Die alte Garde wurde von Bobby Lashley mit einem Alter von vierundvierzig Jahren vertreten, zudem von AJ Styles (am Tag der Show in einem Alter von dreiundvierzig Jahren), zudem Jeff Hardy mit ebenfalls dreiundvierzig Jahren auf dem Buckel. Am anderen Ende der Alterspyramide befanden sich Sasha Banks mit einem Alter von neunundzwanzig Jahren, zudem Bianca BelAir mit einunddreißig Jahren am Tag der Show, obendrein Ricochet mit zweiunddreißig Jahren auf dem Buckel.

Das Gewicht kennen wir von dreiundzwanzig Wrestlern, die hier aufliefen. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: King Corbin mit 285 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 129,3 Kilogramm), Bobby Lashley mit 273 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 123,8 Kilogramm), außerdem Nia Jax mit 272 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 123,4 Kilogramm). Die Leichtgewichte waren hingegen Sasha Banks mit einem Gewicht von 115 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 52,2 Kilos), Shayna Baszler mit 135 amerikanischen Pfund (was ungefähr 61,2 Kilogramm ausmacht), obendrein Bianca BelAir mit 155 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 70,3 Kilos).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von dreiundzwanzig hier aktiven Wrestlern. Die größten Lulatsche, die hier in den Ring stiegen, waren King Corbin mit 203 Zentimetern, Drew McIntyre mit einer Höhe von 196 Zentimetern, obendrein Cesaro mit einer Größe von ebenfalls 196 Zentimetern. Zu guter Letzt gäbe es dann noch die kleinsten hier angetretenen Wrestler: Sasha Banks mit einer Körpergröße von 165 Zentimetern, Shayna Baszler mit ganzen 170 Zentimetern, außerdem Bianca BelAir mit ebenso 170 Zentimetern Länge.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
21. Februar 2021
WWE Elimination Chamber 2021 Kickoff
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2016
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)  •  Impressum  •  Datenschutz