Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

498.462 Shows6.020 Titel1.854 Ligen31.607 Biografien11.237 Teams und Stables5.418 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Friday Night SmackDown #1123

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 19. Februar 2021
VeranstaltungsortTropicana Field in St. Petersburg, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl0 (Empty Arena Show)
Theme Song AC/DC - Are You Ready
KommentatorenCorey Graves und Michael Cole
Rating2.072.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3234
Notendetails
1
   
0%
2
   
55%
3
   
36%
4
   
0%
5
   
9%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (9)
Kämpfe bewerten
Nach dem Intro und der üblichen Begrüßung der Kommentatoren machte sich auch schon Hall of Famer Edge auf den Weg zum Ring. Edge sprach über die anstehende Elimination Chamber, wo Drew McIntyre seinen WWE Title und Roman Reigns seinen WWE Universal Title verteidigen müsse. Er hätte also insgesamt dreizehn potenzielle Kontrahenten für WrestleMania und dann wurde er auch schon von Reigns, Paul Heyman und Jey Uso unterbrochen. Es gab zunächst einen Staredown und Reigns sprach dann darüber, dass Edge nur einen Gegner für die Mania hätte – den sechsfachen Main Eventler Roman Reigns. Edge erwiderte nur, dass Reigns letzte Woche seine Fassung verloren hätte und unglaublich unsicher derzeit sei. Er könne wohl nicht mit dem Druck umgehen und…Sami Zayn ließ sich plötzlich blicken. Sami sprach natürlich darüber, dass irgendwelche Verschwörungstheorien gegen ihn laufen würden und betrat den Ring, wo sein Kameramann das ikonische Deuten auf das WrestleMania-Schild filmen sollte. Stattdessen gab es einen Superkick von Jey, Reigns flüsterte Edge dann etwas ins Ohr und verließ mit seinen Lakaien den Ring.

Shinsuke Nakamura besiegte Apollo Crews via Pinfall outta nowhere.

Nach dem Match rastete Crews aus und attackierte Nakamura, ehe Big E sich einmischte. Big E wollte sich um Nakamura kümmern, wurde dann aber mit einer Ringtreppe angegriffen. Dabei attackierte Crews seinen Rivalen so stark, dass Big E mit einer Trage abtransportiert werden musste.

Nach einer Werbepause wurde Big E weiterhin medizinisch betreut, während Seth Rollins zum Ring lief. Dort angekommen lieferte er einen längeren Rant darüber ab, dass SmackDown ein unsicherer Arbeitsplatz wäre, er hätte ein emotionales Trauma in der Vorwoche erlitten und seine Rückkehr wurde durch Verlierer und Feiglinge zerstört. Cesaro bekam auch noch sein Fett ab und Rollins erklärte, man solle einfach seiner Vision folgen.

Im Backstagebereich bekam Kevin Owens ein paar aufmunternde Worte von Edge und beide würden sich darüber freuen, bei WrestleMania gegeneinander anzutreten.

Tamina & Natalya besiegten Liv Morgan & Ruby Riott via Pinfall nach einem Sideslam von Tamina gegen Ruby.

Zurück im Backstagebereich sahen wir wieder Edge, welcher Besuch von King Corbin bekam. Dieser sprach darüber, den Main Event von WrestleMania zu bestreiten, was Edge gar nicht interessierte. Corbin sprach über seinen teuren Anzug und seine teure Uhr, Edge ignorierte ihn und Corbin stürmte wütend ab.

Nach einer Werbepause gab es ein Segment namens „Ding Dong, Hello!“ von und mit Bayley. Diese hatte Nia Jax und Shayna Baszler als Gäste, wobei sie sich über Sasha Banks und Bianca BelAir lustig machten. Reginald kam irgendwann hinzu, bekam verbal sein Fett ab, Banks kam hinzu und das führte irgendwann zu.

Reginald, Sasha Banks & Bianca BelAir besiegten Bayley, Shayna Baszler & Nia Jax via Pinfall von Reginald an Jax.

Im Backstagebereich stand Kayla Braxton dann zusammen mit Cesaro, welcher über den Rant von Seth Rollins früher am Abend sprach. Er bezeichnete diesen irgendwann als „Son of a Bitch“, war dann aber auf den heutigen Main Event fokussiert. Natürlich versprach er uns dann auch, dass er bei der Elimination Chamber den WWE Universal Title von Roman Reigns gewinnen würde. Edge kam dann hinzu und war irritiert, was in letzter Zeit mit Cesaro los sei. Er bewundere aber dessen Einstellung und Cesaro habe „es“. Dieser bedankte sich und meinte nur, er würde Edge bei WM wiedersehen.

Rey Mysterio & Dominik Mysterio besiegten Chad Gable & Otis via Disqualifikation nachdem diese ihre Angriffe außerhalb des Ringes nicht stoppen wollten.

Nach dem Match prügelten Otis und Gable weiter auf ihre Kontrahenten ein.

Im Backstagebereich sprachen dann Edge und Daniel Bryan über ein mögliches Match bei WrestleMania.

Nachdem wir sahen, wie Dominik sich um seinen verletzten Vater kümmerten, waren Kevin Owens, Cesaro und Daniel Bryan im Backstagebereich. Owens wollte die Strategie mit ihnen besprechen, allerdings waren Cesaro und Daniel sich nicht sicher, ob sie nicht plötzlich Stunner von Owens abbekommen würden. Owens versprach, dass dies heute nicht passieren würde, immerhin seien sie auf derselben Seite. Für Sonntag könnte er nix versprechen und verschwand dann. Cesaro bewunderte immerhin die Ehrlichkeit von Kevin.

Woanders meckerte Carmella über Reginald.

Daniel Bryan, Cesaro & Kevin Owens besiegten King Corbin, Sami Zayn & Jey Uso via Submission nach dem Yes Lock von Bryan gegen Zayn.

Nach dem Match ging es Chaos los. Zunächst gab es den End of Day von Corbin gegen Bryan, welcher daraufhin einen Stunner von Owens abbekam. Dieser wiederum bekam einen Exploder Suplex von Zayn ab, welcher von Cesaro einen Uppercut verpasst bekam. Uso erwischte Cesaro daraufhin mit einem Superkick und bekam einen Spear von Edge ab, welcher sich zwischenzeitlich auf den Weg zum Ring machte. Reigns wiederum verpasste Edge seinen Spear und feierte dann zusammen mit Heyman zum Abschluss der Show.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
1995
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)  •  Impressum  •  Datenschutz