Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

502.323 Shows6.070 Titel1.873 Ligen31.779 Biografien11.344 Teams und Stables5.473 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AEW Dynamite #68

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 20. Januar 2021
VeranstaltungsortDaily's Place Amphitheater at TIAA Bank Field in Jacksonville, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song No One Hero - Dynamite
KommentatorenExcalibur, Jim Ross und Tony Schiavone
Rating854.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: AEW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4331
Notendetails
1
   
17%
2
   
17%
3
   
33%
4
   
23%
5
   
7%
6
   
3%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (38)
Kämpfe bewerten
Am Mittwoch, den 20. Januar 2021 kam es bei der AEW-Veranstaltung "Dynamite #68" in Jacksonville, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Adam Page, Colt Cabana, Alex Reynolds und John Silver besiegten Luther, Serpentico, Angélico und Jack Evans (6:18 Minuten) mit einer Buckshot-Lariat-German-Suplex-Kombination von Page und Reynolds

- Nach dem Match verpasste Brodie Lee Jr. Serpentico einen Schlag mit einem Kendo Stick. Anschließend machte John Silver Adam Page einige Komplimente und stellte erneut die Frage, ob Page der Order beitreten werde. Page sagte, dass er in den letzten Wochen sehr viel Spaß gehabt hätte, aber er könne kein Mitglied werden. Er habe es vorher schon mit einer Gruppe versucht und dies sei nicht gut für ihn ausgegangen.
2.Cody Rhodes besiegte Peter Avalon (9:15 Minuten) via Submission mit dem Figure Four

- Vorher versuchte Jade Cargill, Cody abzulenken.
3.Jon Moxley besiegte Nick Comoroto (3:57 Minuten) via Submission mit dem Bulldog Choke

- Nach dem Match sagte Moxley, dass er langsam den Überblick verliere, wer zum BULLET CLUB, wer zur Elite und wer zu Impact Wrestling gehöre, aber eigentlich sei ihm dies auch egal, denn ihn interessiere nur Kenny Omega.
4.Matt Hardy, Marq Quen und Isiah Kassidy besiegten Matt Sydal, Dante Martin und Darius Martin (11:58 Minuten) mit einer Shooting Starpress von Quen

- Kurz zuvor hatte Kassidy zur Überraschung seines Partners einen Steel Chair eingesetzt. Offensichtlich ein Business-Tipp von Matt Hardy. Nach dem Match wurden die Verlierer noch verprügelt.
5.Penelope Ford besiegte Leyla Hirsch (8:08 Minuten) mit tatkräftiger Unterstützung von Kip Sabian

- Nach dem Match zwang Miro seinen Butler Chuck Taylor dazu, Orange Cassidy zu sagen, dass Miro nun sein bester Freund sei.
6.3-Way Match
The Inner Circle (Chris Jericho und MJF) besiegten The Inner Circle (Jake Hager und Sammy Guevara); The Inner Circle (Ortiz und Santana) (12:39 Minuten) per Einroller of Doom von MJF gegen Guevara nach Eingriff von Wardlow
DMMiro besiegte El Fuego del Sol via Submission
DMThe Jurassic Express (Jungle Boy und LuchaSaurus) besiegten Aaron Solow und Lee Johnson via Submission
DMSo-Cal Uncensored (Christopher Daniels und Frankie Kazarian) besiegten TNT [13] (Terrell Hughes und Terrence Hughes)
DMThe Butcher und The Blade besiegten M'Badu und KC Navarro
DMRey Fénix besiegte Baron Black
DMShanna besiegte KiLynn King
DMBritt Baker besiegte Brooke Havok via Submission
DMAbadon besiegte Vertvixen
DMOrtiz und Santana besiegten Ryzin und Mike Verna
DMTay Conti besiegte Davienne via Submission
DM10 besiegte Ray Jaz
DMRed Velvet besiegte Madi Wrenkowski
DMDanny Limelight besiegte Sean Maluta
DMIvelisse besiegte Jazmin Allure
DMPowerhouse Hobbs besiegte Jake St. Patrick
DMDustin Rhodes, Nick Comoroto und QT Marshall besiegten Ryan Nemeth, Shawn Dean und Vary Morales
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 52:15 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- The Dark Order eröffnete die Show, um den Geburtstag von "Negative One" Brodie Lee Jr. zu feiern, bis Luther und Serpentico in die Halle kamen, um den Geburtstag zu ruinieren. Eine Schlägerei brach aus und schließlich kam auch Adam Page, um der Dark Order zu helfen.
- Tony Schiavone begrüßte Sting und Darby Allin im Ring und Sting sagte, dass Allin ihn an sein jüngeres Selbst erinnere. Taz unterbrach per Videoleinwand und jammerte herum, dass Sting und Allin unfair kämpfen würden, während Team Taz wie Gentlemen agieren würden. Sting flüsterte Allin etwas ins Ohr und Allin warnte das Team Taz davor, diese Auseinandersetzung auf die Straße zu bringen, denn vielleicht würde genau das passieren...
- Die Young Bucks trafen Don Callis in Kenny Omegas Haus und beschwerten sich, weil sie letzte Woche verarscht wurden. Sie wollten mit Omega sprechen, doch Callis hatte stets genug Ausreden parat. Als Entschädigung dafür, dass die Bucks ab sofort nicht mehr mit Omega befreundet sein können, stellte Callis einen Scheck aus. Die Bucks stellten klar, dass sie nicht aus einer 12 Jahre alten Freundschaft herausgekauft werden können und griffen Callis an.
- Backstage gerieten FTR und der Jurassic Express verbal aneinander.
- Backstage sagte Eddie Kingston, dass er sich nie auf ein Match vorbereiten würde. Er kämpfe einfach. Lance Archer kam hinzu, beide schrien sich an und einigten sich für nächste Woche auf ein Singles Match.
- Kenny Omega traf backstage auf Don Callis und war nicht sehr erfreut, als er dessen blaues Auge entdeckte. Er konnte kaum glauben, dass die Bucks dafür verantwortlich sind.
- Später halfen Doc Gallows und Karl Anderson Kenny Omega dabei, Penta El Zero M zu verprügeln.
- Für nächste Woche angekündigt:
- Dax Harwood vs. Jungle Boy
- Eddie Kingston vs. Lance Archer
- Young Bucks & Good Brothers vs. The Dark Order
- Cody antwortet Shaq

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
26. Januar 2021
AEW Dark #72
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)  •  Impressum  •  Datenschutz