Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

482.691 Shows5.872 Titel1.790 Ligen31.209 Biografien10.987 Teams und Stables5.294 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mexiko: Die Card der 2020er Anniversary Show steht fest

In den letzten Wochen konnten die Fans auf der offiziellen Webseite des Consejo Mundial de Lucha Libre darüber abstimmen, welche Wrestler die Herausforderer in sieben Titelmatches sein werden, die am 25. September bei der diesjährigen Anniversary Show inszeniert werden. Auch wurde auf diese Weise ein Teil der Reihenfolge der Card bestimmt: Das Match, bei dem die meisten Stimmen abgegeben wurden, wurde zum Main Event der großen Show bestimmt. Ob sich die übrige Reihenfolge aus den für die anderen Matches zustandegekommenen Stimmen ergibt oder von der Liga frei festgelegt wird, wurde nicht genau spezifiziert, es dürfte jedoch auf Letzteres hinauslaufen, da sonst eine abenteuerliche Reihenfolge zustandegekommen wäre.

Der Main Event der großen Show wird ein Kampf um die von Carístico und Místico gehaltenen CMLL World Tag Team Titles werden. Ihre Herausforderer werden die Brüder Espíritu Negro und Rey Cometa sein, für die sich schlussendlich 52,41 Prozent der Teilnehmer entschieden haben. Laut "Más Lucha" nahmen 37.251 User an dieser Wahl teil, was rund 670 Stimmen mehr waren, als bei der Umfrage mit den zweitmeisten Nutzern abgegeben wurden. Da Rey Cometa nominell ein Midcarder ist und Espíritu Negro eigentlich eher im Bereich der Opener anzutreffen ist, ist auf diese Weise ein Main Event der großen Show zustandegekommen, wie es ihn ansonsten nie gegeben hätte. Insbesondere für Espíritu Negro verläuft das Coronajahr 2020 damit außergewöhnlich: War er bis vor einem Jahr noch ein Wrestler, der froh sein konnte, wenn ihm das Consejo zwei, drei Auftritte pro Monat gewährte, wird er nun schon zum zweiten Mal in diesem Jahr eine große Rolle bei einer großen Show spielen. Am Neujahrstag hatte er bei "Sin Piedad" in einem Mask vs. Mask Match gestanden, das er gegen den ersten Mann bestritt, gegen den er nach einem halben Jahrzehnt in der Liga überhaupt eine Fehde führen durfte, und er hatte seine Maske an Príncipe Diamante verloren. Damals waren noch viele Beobachter davon ausgegangen, dass dies seinem Abgesang aus der Liga gleichkommen würde, denn viele CMLL-Undercarder nutzen einen Maskenverlust als letzten größeren Zahltag vor ihrem Karriereende.

Richtig knapp ging es bei den wenigsten Umfragen zu. Um den von Volador Jr. gehaltenen NWA Historic Welterweight Title wird El Bandido kämpfen dürfen, für ihn stimmten 66,78 der Besucher der CMLL-Webseite. Die Herausforderer auf die von den Guerreros Laguneros gehaltenen CMLL World Trios Titles werden Damián el Terrible, Hechicero und El Templario werden, für die sich 64,61 Prozent der Teilnehmer entschieden haben. El Templario war im Verlauf der Abstimmung (durch eine kurze Zwischenumfrage) als Ersatz für Bárbaro Cavernario in den Kampf gerutscht, da sich der wrestlende Höhlenmensch Anfang des Monats verletzt hatte und nun drei bis vier Monate aussetzen muss. Bemerkenswert ist die Entscheidung für El Templario vor allem deshalb, weil er eigentlich selbst ein Mitglied der Guerreros Laguneros ist, gegen die er nun kämpfen muss. Seitdem der Stable ihn aufgenommen hat, war er allerdings ohnehin immer recht stiefmütterlich behandelt worden und durfte nur sehr sporadisch mit seinen Kollegen teamen.

Um die von den Hermanos Dinamitas gehaltenen Mexican National Trios Titles dürfen die Cancerberos del Infierno kämpfen. 39,29 Prozent stimmten für Virus, El Cancerbero und Raziel. Wie auch im Fall der Brüder Espíritu Negro und Rey Cometa haben sich die Fans damit für ein Team entschieden, das vermutlich nicht dem eigentlichen Plan des Consejo Mundial de Lucha Libre entsprochen haben dürfte, denn während alle anderen Kandidaten Wrestler aus der oberen Midcard oder den Main Events waren, handelt es sich bei den Cancerberos um Wrestler vom unteren Rand der ligainternen Hackordnung. Somit auch um Männer, die normalerweise kaum auf einen Auftritt bei einer Anniversary Show hoffen dürften, geschweige denn auf einem Kampf um National Titles.

Chamuels Herausforderer auf den CMLL World Micro-Estrellas Title wird Microman werden, für den sich (nur) 45,01 der Teilnehmer entschieden haben. Die Gegnerin von Championesse La Metálica im Duell um den Mexican National Women's Title wird Lluvia werden (36,18 Prozent), und um den von Marcela gehaltenen CMLL World Women's Title darf Princesa Sugehit kämpfen. Letztere setzte sich mit 44,73 Prozent der Stimmen unter anderem gegen Dalys la Caribeña durch, die in den letzten Jahren vom Consejo in der Frauendivision erkennbar bevorzugt wurde, so dass auch hier eine Entscheidung zustandegekommen ist, die mutmaßlich nicht dem eigentlichen Ligawillen entsprochen haben dürfte.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
ramy
16.09.2020, 10:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Hoffentlich nutzen Rey Cometa und sein Bruder die Chance. Wenn bei dem ganzen Crap dann wenigstens ein bißchen frischer Wind für die Zeit danach übrig bleibt dann hätte das alles wenigstens was Gutes gehabt.
Hróðvitnir
17.09.2020, 18:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Wenn der Ringrost nicht sein würde dann hätte das Aniversario mit Rey Cometa und Espiritu Negro im Mainevent und mit den Cancerberos im Semi die Chance eins von den besten Aniversario Showfinishs zu werden, also wrestlerisch.
Die Leistungen sind aber nicht so richtig dolle gewesen bei den beiden ersten Shows. Volador fand ich zum Beispiel garnicht gut, in der Form ist das nicht der beste Zeitpunkt für das Bandido Match.
John Mandrake
17.09.2020, 19:23 Uhr
Einloggen und zitieren
Bei den Brüdern und den Cancerberos ist es nur schade das sie erst jetzt so eine Chance bekommen. Sie sind ja viel zu alt als das da noch langfristig was draus gemacht werden würde. Corona hätte zwischen 2005 und 2010 vorbekommen müssen.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz