Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

478.920 Shows5.846 Titel1.774 Ligen31.120 Biografien10.939 Teams und Stables5.209 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Independent: EC3 zu RoH?, Sammy Guevara suspendiert!, Update zu Joey Ryan

Mitte April diesen Jahres gab es eine große Entlassungswelle bei World Wrestling Entertainment, bei der nicht nur Referees, Trainer oder Producer, sondern auch Wrestler entlassen wurden. Neben einigen prominenten Namen wie Rusev, Mike Kanellis, Karl Anderson oder Luke Gallows erwischte es auch EC3. Dieser nutzte die bisherige Pause um weiter in Form zu bleiben und scheint bald ein neues Zuhause gefunden zu haben. über seinen Twitter-Account postete er ein kurzes, kryptisches Video, wo er über Missstände im Wrestling sprach und vor allem das Wort "Honor" oft verwendete. Vieles spricht dafür, dass wir den einstigen Träger des TNAW World Heavyweight Titles demnächst bei Ring of Honor sehen könnten.

An dieser Stelle würde dir ein Tweet eingeblendet werden.
Damit er an dieser Stelle korrekt dargestellt werden kann, müsstest du leider vorher:


 

Im Zuge der derzeitige "#speakingout"-Bewegung wurde Jimmy Havoc vorerst von All Elite Wrestling suspendiert. Nun hat es einen weiteren Angestellten erwischt, denn wie man nun bekanntgab, wurde auch Sammy Guevara auf unbestimmte Zeit freigestellt. Hintergrund hierfür ist ein Interview, welches Guevara vor ein paar Jahren aufgenommen hat. Dabei hat er Sasha Banks ein zweifelhaftes Kompliment für ihr Aussehen gegeben, wobei auch das Wort "Vergewaltigung" fiel. Sammy und Sasha äußerten sich über Twitter inzwischen zu diesem Vorfall und gaben bekannt, dass sie sich ausgesprochen habe und Sammy sich für seine Wortwahl entschuldigte. AEW gab wiederum bekannt, dass die weiteren Gehaltszahlungen von Sammy während der Suspendierung an ein Frauenhaus in Jacksonville gespendet wird.

Ein Update gibt es auch zu Joey Ryan zu berichten. Dieser ist in den letzten Tagen immer öfter in die Schlagzeilen geraten, was übergriffige Vorfälle oder sonstige Missbrauchsskandale angeht. Inzwischen hat sich Ryan von allen sozialen Medien abgemeldet und ist darüber nicht mehr zu erreichen. Auch der Twitter-Account seiner Promotion Bar Wrestling wurde deaktiviert und es kann davon ausgegangen werden, dass die Vorwürfe zum Ende der Liga geführt haben.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
SDL
26.06.2020, 16:54 Uhr
Einloggen und zitieren
Das ist mal konsequent von AEW. Ist zwar soweit ich weiß kein absoluter Topstar aber Mitglied von Jerichos Stable und damit wohl sehr präsent in den Shows.
NJack
26.06.2020, 18:10 Uhr
Einloggen und zitieren
Ähm... Das Video das ihr gepostet habt - Am Ende steht EC3 da direkt in einer Lampe, die ROH an die Wand wirft. Offensichtlicher geht es kaum
Charles_Manson
26.06.2020, 18:44 Uhr
Einloggen und zitieren
Zu EC3...super.
Die Sachen mit Sammy und Joe Ryan sind populistisch und ein Schlag in die Fresse jeder normaldenkenden Menschen.
Sammy hat sich seinerzeit entschuldigt, Thema geschlossen.
Und Joe Ryan soll nur wegen seinem Gimmick bluten?! Man man man. Was passiert als Nächstes? Jericho darf seinen Baseball Schläger nicht mehr Floyd nennen?
Political Correctness-Mist at it‘s best.
y2jforever
26.06.2020, 19:06 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Das ist mal konsequent von AEW. Ist zwar soweit ich weiß kein absoluter Topstar aber Mitglied von Jerichos Stable und damit wohl sehr präsent in den Shows.
 
Sammy war definitiv präsent bei den Shows. Viele Matches bei Dynamite, oft mit Y2J zusammen. Aktuell ein SL mit Matt Hardy gegen den er diese Woche im Mainevent rann sollte. Konsequent ist AEW da auf jeden Fall, zumal Sammys Vergehen ja eher harmlos war.

Bevor das falsch rüber kommt: Ich bin durchaus dafür ihn zu bestrafen und so Sprüche gehen mMn garnicht aber zwischen einen offensichtlich ziemlich misslungenen Versuch witzig und/oder cool zu sein und Anschuldigungen die im Bezug auf andere Personen im Raum stehen wo es um mehrfache Vergewaltigung geht liegen halt auch Welten. Ob diese Aussagen Sammys seinen tatsächlichen Blick auf widerspiegeln kann ich schwer sagen aber Suspendierung und Gehalt Streichen ist da als Strafe schon angemessen. Wahrscheinlich hätte es nur Geldstrafe auch getan und ihn dafür raus zu werfen hätte ich für übertrieben gehalten.
Zitat:
Zu EC3...super.
Die Sachen mit Sammy und Joe Ryan sind populistisch und ein Schlag in die Fresse jeder normaldenkenden Menschen.
Sammy hat sich seinerzeit entschuldigt, Thema geschlossen.
Und Joe Ryan soll nur wegen seinem Gimmick bluten?! Man man man. Was passiert als Nächstes? Jericho darf seinen Baseball Schläger nicht mehr Floyd nennen?
Political Correctness-Mist at it‘s best.
 
Umm bei Joey Ryan geht es um mehrfache sexuelle Nötigung, nicht um sein Gimmick.
silence2noise
26.06.2020, 20:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Da hoffe ich aber dass das bei Sammy "nur" jugendliche Dummheit war und ihn aus heutiger Sicht nicht mehr wiederspiegelt....
loose
28.06.2020, 20:37 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Umm bei Joey Ryan geht es um mehrfache sexuelle Nötigung, nicht um sein Gimmick.
 


Es sind bereits mehr als 15 Frauen die sich geäußert haben sollen zu ihm. Mehrere alte Weggefährten distanzieren sich bereits. Ich kann mir kaum vorstellen, dass Joey Ryan irgendwann in naher Zukunft ein booking in den USA erhält. Impact hat ihn ja auch bereits entlassen. Wenn es falsche Anschuldigungen sind haben sich echt viele zusammengefunden um ihn zu schaden.
Reo_Walderan
29.06.2020, 9:22 Uhr
Einloggen und zitieren
#speakingout in allen ehren. Aber solange jemand nicht verurteilt ist, ist er auch ganz offiziell nicht schuldig. Dann müssen die Damen halt eine Anzeige erstatten. Einfach nur Namen nennen... Ist so, als wenn ich hier jetzt schreiben würde, User "loose" hat mich sexuell komisch angefasst. Und er muss seine Unschuld beweisen, statt umgekehrt.
Excalibur
29.06.2020, 10:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
#speakingout in allen ehren. Aber solange jemand nicht verurteilt ist, ist er auch ganz offiziell nicht schuldig. Dann müssen die Damen halt eine Anzeige erstatten. Einfach nur Namen nennen... Ist so, als wenn ich hier jetzt schreiben würde, User "loose" hat mich sexuell komisch angefasst. Und er muss seine Unschuld beweisen, statt umgekehrt.
 


Das ist, gerade bei sexueller Nötigung/Übergriffen, halt einfach quatsch. Die Beweisführung ist in den meisten Fällen nicht machbar, es liegt teilweise Jahre zurück, meist gibt es kaum Zeugen. Man kann hier halt nur von Indizien sprechen, einer gewissen Last durch die Anzahl der Anschuldigungen. Es gab in dieser Bewegung genügend Beschuldigte, die sich gegen die Ankündigungen gewehrt haben. Die Option, sich gegen eine solche "Kampagne" zu wehren gibt es ja. Wenn Ryan sich aber zurückzieht, ohne etwas zu sagen, bewegen wir uns natürlich im Bereich der Spekulation - also spekuliere ich mal: Scheint etwas dran zu sein, sonst hätte er sich anderweitig äußern können.

Wenn dich der User angefasst hat, würde ich ein Statement dazu erwarten. Siehe das Beispiel von Riddle.
loose
29.06.2020, 10:52 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
#speakingout in allen ehren. Aber solange jemand nicht verurteilt ist, ist er auch ganz offiziell nicht schuldig. Dann müssen die Damen halt eine Anzeige erstatten. Einfach nur Namen nennen... Ist so, als wenn ich hier jetzt schreiben würde, User "loose" hat mich sexuell komisch angefasst. Und er muss seine Unschuld beweisen, statt umgekehrt.
 


Ja und nein. Vorverurteilungen sind unangebracht, aber über 15 Personen der Falschaussage zu bezichtigen und ihre Aussagen nicht gleich ernst zu nehmen ist auch nich ganz so toll. Zumal die Rechtslage da nicht ganz einfach ist. Viele Fälle verjähren bereits nach wenigen Jahren. Es wird in vielen dieser Fällen einfach keine Rechtssprechung geben.
Ich glaube auch die Promotions haben da eine gewisse Verantwortung etwas zu klären. Einfach nur weiter machen ist sicher auch nicht so optimal. Da braucht es viele Abwägungen. Ich sage nicht was richtig ist und wer Schuld hat, aber Joey Ryan wird es schwer haben aus der Sache so einfach raus zu kommen. Zumal seine erste Entschuldigung jetzt auch nicht so formuliert war als ob er ne weiße Weste hat.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2017
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz