Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

478.920 Shows5.846 Titel1.774 Ligen31.120 Biografien10.939 Teams und Stables5.209 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Independent: Tessa gefeuert! AEW-PPV in Europa geplant, Ex-NXTler zu AEW?

Dass eine Promotion ihren aktuellen World Champ feuert, kommt wohl eher selten vor, doch genau das hat Impact Wrestling nun gemacht. Die Zusammenarbeit mit Tessa Blanchard wurde mit sofortiger Wirkung beendet und der IW World Title wurde für vakant erklärt. Eigentlich hätte sie ihn am 18. Juli bei Slammiversary in einem 4-Way Match gegen Eddie Edwards, Trey und Ace Austin verteidigen sollen. Auch Michael Elgin war ursprünglich für das Match gebookt, wurde aber im Zuge des "Speaking Out"-Skandals suspendiert. Seit dem Ausbruch der Pandemie trat die 24-jährige nicht mehr für Impact an, ihr letztes Match wurde am 7. März aufgezeichnet. Seit einiger Zeit hält sie sich in Mexiko auf und Impact bat sie darum, für die TV-Show am 1. Juni eine Promo aufzuzeichnen, die dann zu einem Videointerview mit Josh Matthews verwurstet werden sollte. Allerdings schickte sie kein Video, sodass die Show umgeschrieben werden musste. Im Anschluss verhandelte IW mit Tessa und versuchte, sie zu einem Comeback zu überzeugen, bei dem sie den World Title abgeben sollte, die Parteien sind sich jedoch nicht einig geworden. Dummerweise endet ihr Vertrag noch vor Slammiversary, sodass die Verantwortlichen sich nun gezwungen sahen, zu handeln. Obwohl Blanchard erst 2018 ihr Debüt bei IW gab, konnte sie den IW Knockouts Title sowie 2019 den Wrestler of the Year Award gewinnen. Höhepunkt war ihr Sieg gegen Sami Callihan bei "Hard to Kill" im Januar dieses Jahres, denn sie gewann als erste Frau den höchsten Titel der Company. Ihr Vater Tully Blanchard arbeitet bei All Elite Wrestling als Manager von Shawn Spears.

Apropos AEW. Bereits in der Vergangenheit machte Präsident Tony Khan den Europäern Hoffnung, eventuell schon dieses Jahr mit einem PPV nach England zu kommen. Leider machte die Pandemie einen Strich durch diese Rechnung, doch wie Khan nun erzählte, gab es sogar schon fortgeschrittene Pläne, denn das "Fyter Fest", das im Rahmen der nächsten beiden Folgen "Dynamite" gefeiert wird, sollte schon in diesem Jahr in London stattfinden! Sollte sich die Situation in Europa in den nächsten Monaten entspannen, dürfen wir uns also für das Jahr 2021 auf einen AEW-PPV in Europa freuen!

Hat AEW den nächsten ehemaligen WWE-Wrestler an der Angel? Noch gibt es keine Berichte dazu, aber der Ex-NXTler Cezar Bononi wurde bei Dynamite im Publikum gesichtet...


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Duke Skywalker
26.06.2020, 9:40 Uhr
Einloggen und zitieren
Bitter für Impact. Sie haben eine Menge vertrauen in Tessa gesteckt und den Titelgewinn durchgezogen, obwohl kurz vorher schwere Vorwürfe laut wurden (Rassismus).
Nun fällt sie der Company in den Rücken und brennt glaube ich nicht die erste Brücke im Business nieder.
RainMaker
26.06.2020, 9:57 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Nun fällt sie der Company in den Rücken und brennt glaube ich nicht die erste Brücke im Business nieder.
 


Sie ist 24 und hat JEDE Brücke bis dato niedergebrannt. Die Dame ist pures Gift.
Cockney
26.06.2020, 11:01 Uhr
Einloggen und zitieren
Ein beeindruckender Abgang ihrerseits. Wenn man mal überlegt, welchen progressiven und riskanten Schritt die Liga gemacht hat, ihr den höchsten Titel zu geben um damit zu zeigen, dass sich so eine Entscheidung lohnt, ist das ein Schlag ins Gesicht für IMPACT. Tatsächlich war das für mich die größte News, die ich in den letzten zwei Jahren zu der Liga wahrgenommen habe. Wrestling ist wie Fußball ein Business, doch bei beiden Sportarten sind Werte wie Loyalität und Respekt gerade das, was die Fans oftmals wertschätzen. Ich hoffe, dass sei nun ligaübergreifend von den Fans abgestraft wird.
BunkhouseBuck
26.06.2020, 11:01 Uhr
Einloggen und zitieren
Neben David Arquette, der Kane-Vicky Story die grösste Schande im US Wrestling Business, endlich vorbei.
E7
26.06.2020, 12:27 Uhr
Einloggen und zitieren
Für mich war das Match bei Slammiversary XVII der Grund, seit Ewigkeiten mal wieder IW zu schauen. Aber scheint echt eine problematische Persönlichkeit zu sein...
Miss Mizanin
26.06.2020, 14:22 Uhr
Einloggen und zitieren
Bei dieser Frau kann man wirklich nur noch den Kopf schütteln. Man muss schon menschlich echt mies sein, wenn man wirklich mit jeder Liga im Schlechten auseinander geht.
Ich bin kein großer Fan von IMPACT, aber sie haben so lange zu ihr gehalten, trotz aller Rassismusdebatten, etc. Dann so eine Aktion starten, ist echt das Letzte.

Aber Dank Daddylein wird sie schnell bei AEW landen.
Señor Kabalo
26.06.2020, 15:23 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Aber Dank Daddylein wird sie schnell bei AEW landen.
 


Da ich Cody für einen nicht ganz dämlichen Menschen halte, glaube ich eher, dass bei einer Bedingung "meine Tochter muss herkommen", der Daddy bei AEW gehen wird. Das werden sich die Leute in der AEW (hoffentlich) nicht antun.

Ansonsten wurde alles schon gesagt zu Tessa. Hat der ganzen Division einen Bärendienst erwiesen. Der muss man wirklich keine Träne nachweinen.
Blast
26.06.2020, 15:41 Uhr
Einloggen und zitieren
Krass, wie viel sich auf einmal ändert. 2020 wird als Jahr in Erinnerung gehen, in welchem plötzlich seeehr viel Chaos im Wrestlingbusiness passierte. Bin mal gespannt, wer an die Stelle derjenigen treten wird, die diese Krise nicht überstehen.
PrinceDevitt
26.06.2020, 15:56 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Da ich Cody für einen nicht ganz dämlichen Menschen halte, glaube ich eher, dass bei einer Bedingung "meine Tochter muss herkommen", der Daddy bei AEW gehen wird. Das werden sich die Leute in der AEW (hoffentlich) nicht antun.

Ansonsten wurde alles schon gesagt zu Tessa. Hat der ganzen Division einen Bärendienst erwiesen. Der muss man wirklich keine Träne nachweinen.
 


Cody wurde erst vor wenigen Monaten bei einem Fan Fest gefragt welche WWE Wrestler er gern verpflichten würde, woraufhin er meinte warum es immer WWE Wrestler sein müssen. Und nannte explizit Tessa.
Indikatorgroupie
26.06.2020, 16:03 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Cody wurde erst vor wenigen Monaten bei einem Fan Fest gefragt welche WWE Wrestler er gern verpflichten würde, woraufhin er meinte warum es immer WWE Wrestler sein müssen. Und nannte explizit Tessa.
 


Und du meinst, dass sich die Meinung in ein paar Monaten nicht ändern kann?
The_Crippler
26.06.2020, 16:07 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Bitter für Impact. Sie haben eine Menge vertrauen in Tessa gesteckt und den Titelgewinn durchgezogen, obwohl kurz vorher schwere Vorwürfe laut wurden (Rassismus).
Nun fällt sie der Company in den Rücken und brennt glaube ich nicht die erste Brücke im Business nieder.
 


Gibt es genauere Details zu den Gründen, warum sie nicht auftreten will/wollte. Geht es nur um Covid-19 oder ist da mehr?
Blast
26.06.2020, 16:11 Uhr
Einloggen und zitieren
Man wird es sich wenn sicher zweimal überlegen. Und man täte gut daran, wenn man sie nicht sofort in eine allzu prominente Rolle zwängt, gerade wegen ihrer eher nicht so klugen Handlungen. Kann vielleicht auch sein, dass sie erstmal im Indy-Nirvana versinken wird und nur von den Promotern gebookt, die sie wirklich nötig haben, ähnlich wie ein Alberto Del Rio.
Miss Mizanin
26.06.2020, 17:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Gibt es genauere Details zu den Gründen, warum sie nicht auftreten will/wollte. Geht es nur um Covid-19 oder ist da mehr?
 


Würde es nur um Covid-19 gehen, hätte sie die Promovideos ja schicken können.
Coach CoC
26.06.2020, 18:04 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Gibt es genauere Details zu den Gründen, warum sie nicht auftreten will/wollte. Geht es nur um Covid-19 oder ist da mehr?
 


Die Grenze zwischen Mixoko und den USA ist aktuell geschlossen und nur für unaufschiebbare Reisen offen. Tessa lebt mit ihrem Verlobten Daga in Mexiko.Allerdings deutet das Comeback von Pentagon und Fenix bei AEW darauf hin, dass die Regelung aufgeweicht wurde.
Creed
26.06.2020, 18:22 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Die Grenze zwischen Mixoko und den USA ist aktuell geschlossen und nur für unaufschiebbare Reisen offen. Tessa lebt mit ihrem Verlobten Daga in Mexiko.Allerdings deutet das Comeback von Pentagon und Fenix bei AEW darauf hin, dass die Regelung aufgeweicht wurde.
 


Das die Grenze zwischen den USA und Mexiko dicht ist, hätte sie aber nicht daran gehindert das von Impact gewünschte Video aufzunehmen und zu schicken.

Ein AEW-PPV in UK wäre schon ziemlich cool. Live vor Ort sein würde ich wahrscheinlich nicht schaffen, aber zumindest könnte man ihn dann entspannt live schauen ohne sich die Nacht um die Ohren schlagen zu müssen.
Seite: 1 2

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz