Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

478.850 Shows5.846 Titel1.774 Ligen31.117 Biografien10.938 Teams und Stables5.209 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Tippspiele bei Genickbruch.com

In häufigen Abständen vor Shows, insbesondere vor Großveranstaltungen, können unsere User hier die Ergebnisse der Matches vorab tippen. Anschließend können hier Ranglisten der besten Tipper aufgerufen werden - sowohl auf eine einzelne Tipprunde bezogen als auch auf Zeiträume und Ligen. Alles, was zum Mitspielen nötig ist, ist ein kostenloser Boardhell-Account.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Auswahl

Auswahlmöglichkeiten
Tendenzen bei früheren Tippspielen
Ergebnisse früherer Tippspiele
Ranglisten der Mitspieler
Regelwerk


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
y2jforever
21.05.2020, 21:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ab sofort kann hier bis Sonntag früh 1:00 Uhr getippt werden!
 


Auch wenn die Card wegen Corona jetzt erst spät zusammen gekommen ist gibt es mit dem Leiter Match, TIC vs Elite, Cody vs Archer und den #1 Contender TT Match 4 Matches auf die ich mich richtig freue. Dazu sind alle anderen Matches auch interessant trotz wenig Aufbau. Am wenigstens reizt mich noch MJF vs Jungle Boy aber selbst da hat man in den letzten beiden Wochen durchaus was draus gemacht und MJF ist sowie groß. Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf Samstag
ragnos
22.05.2020, 11:36 Uhr
Einloggen und zitieren
aew ist immer so kacke zu tippen...
Pohjattomat Purkkihousut
22.05.2020, 14:15 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich werde ganz feucht bei den angesetzten Matches. Danke, AEW, dass ihr mein Feuer für Wrestling wieder entfacht habt.
y2jforever
22.05.2020, 14:21 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich werde ganz feucht bei den angesetzten Matches. Danke, AEW, dass ihr mein Feuer für Wrestling wieder angefacht habt.
 

Amen Bruder
BigPoppaPump
22.05.2020, 14:33 Uhr
Einloggen und zitieren
ich schau AEW gerne, aber ich finds irgendwie unfair, auf die WWE wird eingedroschen weil soviele Altstars zu sehen sind und bei AEW sehe ich nicht weniger Altstars
Pohjattomat Purkkihousut
22.05.2020, 14:59 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
ich schau AEW gerne, aber ich finds irgendwie unfair, auf die WWE wird eingedroschen weil soviele Altstars zu sehen sind und bei AEW sehe ich nicht weniger Altstars
 


Also erstmal sehe ich außer Dustin Rhodes (und vielleicht Jericho) keinen Altstar auf der Card, und außerdem wird auf die WWE doch nicht (nur) wegen der Altstars eingedroschen, sondern weil sie seit Jahren kein vernünftiges Programm mehr auf die Beine stellen.
Jack Casady
22.05.2020, 15:14 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich werde ganz feucht bei den angesetzten Matches. Danke, AEW, dass ihr mein Feuer für Wrestling wieder entfacht habt.
 


Da kann ich mich nur anschließen.
y2jforever
22.05.2020, 15:20 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
ich schau AEW gerne, aber ich finds irgendwie unfair, auf die WWE wird eingedroschen weil soviele Altstars zu sehen sind und bei AEW sehe ich nicht weniger Altstars
 
Die Beschwerden beziehen sich ja (zumindest soweit ich das mitbekomme habe) darauf, dass Altstars wie Taker und Goldberg (und eingeschränkt Lesnar) im Mainevent herum springen. Das wäre bei AEW dann ja nur Y2J und eingeschränkt Hardy. Wenn die WWE Goldberg als Manager einsetzt werden sich die Beschwerden darüber in Grenzen halten. Dazu kommt noch, dass die Leistungen von Y2J, Hardy und Dustin im Ring einfach auf einem anderen Level sind als die vom Taker und von Goldberg, die Altstars ihre Gegner nicht lustig zerstören.
Charlie Harper
22.05.2020, 16:31 Uhr
Einloggen und zitieren
Britt Baker vs Kris Statlander steht wohl ganz gewaltig auf der Kippe, da man momentan davon ausgeht dass sich Britt Baker bei Dynamite das Kreuzband gerissen hat, endgültige Ergebnisse stehen allerdings noch aus
Und auch Rey Fenix ist anscheinend fraglich für Double or Nothing
Kiez Richards
22.05.2020, 18:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Die Beschwerden beziehen sich ja (zumindest soweit ich das mitbekomme habe) darauf, dass Altstars wie Taker und Goldberg (und eingeschränkt Lesnar) im Mainevent herum springen. Das wäre bei AEW dann ja nur Y2J und eingeschränkt Hardy. Wenn die WWE Goldberg als Manager einsetzt werden sich die Beschwerden darüber in Grenzen halten. Dazu kommt noch, dass die Leistungen von Y2J, Hardy und Dustin im Ring einfach auf einem anderen Level sind als die vom Taker und von Goldberg, die Altstars ihre Gegner nicht lustig zerstören.
 


Zumal Dustin, Jericho und Hardy fulltime arbeiten und nicht nur zu Hause sitzen und dann pünktlich zur wichtigsten Show des Jahres zurück kehren. Das ist ja einer der Hauptkritikpunkte bei den WWE-Opis. Finde also auch, dass der Vergleich nicht nur hinkt, sondern so gar nicht funktioniert.
Darth Schaffi
22.05.2020, 18:41 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Die Beschwerden beziehen sich ja (zumindest soweit ich das mitbekomme habe) darauf, dass Altstars wie Taker und Goldberg (und eingeschränkt Lesnar) im Mainevent herum springen. Das wäre bei AEW dann ja nur Y2J und eingeschränkt Hardy. Wenn die WWE Goldberg als Manager einsetzt werden sich die Beschwerden darüber in Grenzen halten. Dazu kommt noch, dass die Leistungen von Y2J, Hardy und Dustin im Ring einfach auf einem anderen Level sind als die vom Taker und von Goldberg, die Altstars ihre Gegner nicht lustig zerstören.
 


Bis auf Goldberg, ist es für mich überhaupt nur noch ein Grund wegen diesen Alten, Wrestling zu gucken. Eine Taker Entrance+ Segment oder ein Match gegen einen, der ihn noch mit tragen kann, hat mehr Bedeutung für mich als die Hälfte von dem, was heute bei WWE oder AEW als Wrestler in den Ring steigt.

Zu AEW kann ich mich nur Brain Zane von Wrestling with Wregret anschließen. Hier mal der Link zu einem Jahr AEW: https://www.youtube.com/watch?v=oLnS4lXxe6s
y2jforever
22.05.2020, 23:00 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Zumal Dustin, Jericho und Hardy fulltime arbeiten und nicht nur zu Hause sitzen und dann pünktlich zur wichtigsten Show des Jahres zurück kehren. Das ist ja einer der Hauptkritikpunkte bei den WWE-Opis. Finde also auch, dass der Vergleich nicht nur hinkt, sondern so gar nicht funktioniert.
 
Das natürlich auch. Wenn jemand mit 50 noch regelmässig im Ring Leistung bringt kann die WWE die Person auch gerne in den Mainevent booken.
Zitat:
Bis auf Goldberg, ist es für mich überhaupt nur noch ein Grund wegen diesen Alten, Wrestling zu gucken. Eine Taker Entrance+ Segment oder ein Match gegen einen, der ihn noch mit tragen kann, hat mehr Bedeutung für mich als die Hälfte von dem, was heute bei WWE oder AEW als Wrestler in den Ring steigt.
 
Es geht ja nicht darum ob man das persönlich mag oder nicht. Das Problem ist eher, dass ein Taker Segment für viele mehr Bedeutung hat und das hat zumindest die WWE sich selbst zuzuschreiben. Da ist es einfach über Jahre nicht gelungen neue wirkliche Topstars aufzubauen. Dazu kommt halt, dass das Booking über weite Strecken allgemein beliebig wirkt. Letzteres ist bei AEW (zumindest für mich) bisher anders. Ich habe viel mehr das Gefühl, dass ein Match Bedeutung hat und das nicht nächste Woche bei default egal ist was diese Woche passiert ist. In wie weit das langfristig stimmt und in wie weit es AEW gelingt MJF, Hangman Page, Sammy oder Darby zu Stars zu machen die die Company wirklich tragen können muss man halt sehen.

Ansonsten (im Bezug auf das Video und die Cons) ist das halt wo man gucken muss. Das man aktuell häufig Ex-WWEler im Mainevent hat ist richtig. Es ist allerdings mMn einfach schwierig und wahrscheinlich sogar einfach dumm dort relativ unbekannte Worker direkt in die Top Spots zu puschen. Aber Page, MJF und KO spielen ja schon oben mit und sowohl Y2J als auch Cody lassen diese gut aussehen. In sofern muss man der Sache halt etwas Zeit geben bis dann (mMn) KO der erste Champ ohne wirkliche WWE Vergangenheit wird. MFJ und Page wird man noch etwas aufbauen.

Den anderen Cons kann ich auch nur bedingt zustimmen. Das mit den Rankings sehe ich persönlich einfach nicht so negativ wie es oft gemacht wird. Das einzige Problem für mich ist, dass nicht wirklich klar ist wie sie erstellt werden. Ansonsten sind die Rankings für mich persönlich eine Möglichkeit den #1 Contender zu bestimmen aber halt nicht die einzige. Eher eine (einfache) Möglichkeit eine SL um den #1 Contender aufzubauen (was man bisher wirklich eher wenig tut) oder halt um eine Legitimation zu haben für die Leute die man in das Match um den #1 Contender Spot steckt. Das ist halt etwas, was mir bei der WWE tierisch auf die Nerven geht, dass gefühlt 90% der Zeit der #1 Contender in einem Random x-way bestimmt wird. Dabei geht es garnicht darum, dass mich die einzelnen Leute im diesen Matches per se stören. Es wirkt nur immer völlig willkürlich, als wenn es die ersten 3-4 sind die den Soundguy überreden konnten ihre Musik zu spielen.

Too much homework und too many shots at WWE stimme ich in teilen mit überein. Wobei Lees VKM Verhalten eigentlich eher ein Insider Joke ist. Ich glaube nicht, dass ein Großteil der Zuschauer das überhaupt mitbekommen hat. Klar, die Fans die sich in Foren austauschen aber das ist ja nun nur ein kleiner Teil. Ich habe jetzt auch wenn ich Dark mal nicht gucke nicht das Gefühl dem Produkt nicht folgen zu können. BTE habe ich nur während des Lockdowns ein Paar folgen gesehen weil es da Buck vs Buck und SCU gab. Es gab aber schon einige Debuts wo man selbst als Smark denkt "wer ist das?". Das ist aber besser geworden finde ich.

Bei der Womens Division und Nightmare Collective bin ich grundsätzlich bei ihm wobei mir die Womens Division seit dem Heel Turn von Baker und seit der Titel von Riho weg ist allgemein recht gut gefällt. Vorher war das wenig bis garnichts aber die letzten 6-8 Wochen waren mMn gut. Umso trauriger, das Baker jetzt wahrscheinlich für Monate ausfällt. Die hat sich in meinen Augen von einem totalen Langweiler zu einem wirklich ansprechenden Heel entwickelt.
rantanplan
22.05.2020, 23:30 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Mit dem Kader von AEW bin ich eh allgemein zufrieden. Auch wenn er aktuell etwas zu dünn ist aber das hat mit Corona zu tun und nicht mit dem Kader selber. Ein, zwei Leute auf dem Level Y2J, Omega, Mox wären noch gut aber die wachsen halt nicht auf den Bäumen

In sofern sollte man da mit den Leuten arbeiten die man hat und nur punktuell verstärken. Es gibt sicher auch WWE Mid- und Undercarder aus denen man was machen kann aber dann lieber frische Leute suchen. Ryder und Slater würde ich zum Beispiel nicht das Talent absprechen aber nachdem beide Mitte 30 sind und grob 15 Jahre bei der WWE waren sehe ich nicht wozu man die wirklich braucht.
 


Naja, wer sind denn heute die Leute auf diesem Level? Ich gebe zu, mir haben die meisten nichts gesagt, als ich vor einem Jahr mit Double or Nothing angefangen habe. Kenny Omega kannte ich dem Namen nach, wurde ja als bester Wrestler überhaupt gehyped und das kann schon hin kommen, Cody, Dustin, SCU, die Bucks mal irgendwie bei TNA mitbekommen, aber sonsten waren das für mich komplett unbekannte Leute. Der erste Eindruck war dennoch spitze.

Ein Jahr später spielen sicherlich einige Leute eine tragende Rolle, weil sie "ziehen". Matt Hardy, Mister Brodie Lee, Moxley, immer noch Dustin, immer noch Cody, immer noch dein Namensgeber, aber im letzten Jahr habe ich einige Wrestler kennen und lieben gelernt. Kip Sabian, Darby Allin, Sammy Guevara, Lucha Bros., Santana und Ortiz, MJF (Wardlow finde ich auch mega interessant), Adam Page, Lance Archer, sind nur die prägnantesten, denen ich durchaus viel Potential zutraue. Indy-Wrestling-Fans können hier und da sicherlich bestätigen oder erwidern, meiner Meinung nach ist AEW absolut auf einem richtigen Weg. Die "bekannten" Stars helfen, Leute wie Brodie Lee kann man auch besser "erfinden" als es bei WWE geschehen ist und der Rest kann Erfahrungen sammeln.

Man muss imho nur aufpassen, dass man die richtigen nächsten Schritte macht und Leuten wie Darby Allin, Sammy Guevara und Co das Vertrauen schenkt, die nächsten Schritte zu gehen um mittelfristig auch einen Jericho, einen Moxley abzulösen. Wobei Moxley zum Beispiel mit 35 absolut im besten Alter ist, aber so einer kann mit der WWE-Vergangenheit eben auch zu dominant werden, so dass andere talentierte Wrestler nicht dran vorbei kommen.

Die einzige Verstärkung die ich mir für AEW Stand jetzt wünschen würde, wäre Okada...
y2jforever
22.05.2020, 23:48 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Die einzige Verstärkung die ich mir für AEW Stand jetzt wünschen würde, wäre Okada...
 
Wenn es ums Wünschen geht finde ich schon ein paar. AJ, Kevin Owens, Drew, Rollins oder Daniel Bryan würde ich sofort nehmen, die sind aber völlig unrealistisch aktuell. Balor, Samoa Joe, Booby Roode, Sami Zayn, Cesaro oder Nakamura wären mMn auch cool aber alle die bisher noch nicht entlassen sind werden das so schnell wahrscheinlich auch nicht. Aber seine persönlichen Favoriten die man gerne höher sehen würde und wo man bei AEW bessere Chancen sehen würde hat wahrscheinlich jeder.

In Summe bin ich mit dem aktuellen Kader aber wie gesagt zufrieden. Ansonsten CM Punk natürlich
rantanplan
23.05.2020, 0:33 Uhr
Einloggen und zitieren
Naja, nen Finn Balor oder Samoa Joe würde ich mir auch bei AEW wünschen, aber andererseits hoffe ich halt wirklich, dass man es besser macht als WWE und die jungen Wilden, die allesamt was drauf haben, Richtung Mainevent pusht. Von wem können Hager und Guevara denn besser lernen, als von Jericho? Nur sollten die eben in 2 Jahren in den Mainevents stehen, Jericho (den ich echt liebe) sollte dann nur noch Leute over bringen.
Seite: 1 2 3

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz