Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

482.670 Shows5.871 Titel1.790 Ligen31.206 Biografien10.987 Teams und Stables5.293 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE: Shad Gaspard (Cryme Tyme) verstorben

Wie mehrere US-Medien berichten wird der ehemalige WWE-Superstar Shad Gaspard seit Sonntag vermisst. Nachdem der 39-Jährige mit seinem Sohn in Kalifornien schwimmen ging, gerieten die beiden gegen 16 Uhr Ortszeit zusammen mit mehreren anderen Badegästen in eine starke Strömung. Rettungsschwimmer machten sich sofort auf den Weg und konnten bis auf Shad Gaspard alle Verunglückten retten, darunter auch dessen zehnjährigen Sohn. Ein Sprecher der Feuerwehr in Los Angeles berichtete, dass man derzeit davon ausgehe, dass Gaspard untergegangen sei. Daher hätten sich auch Taucher und Helikopter der Suche angeschlossen. Ein Augenzeuge berichtete gegenüber TMZ, dass Gaspard noch zu sehen gewesen sei, als sich die Rettungsschwimmer auf den Weg machten. Zudem habe Gaspard sogar noch die Rettungsschwimmer zur Position seines Sohnes dirigiert, damit dieser zuerst gerettet werde. Danach sei eine große Welle auf ihn niedergestürzt und seitdem sei er nicht mehr gesehen worden. Wie f4wonline.com berichtet habe Gaspards Ehefrau das Drama am Strand mitverfolgen müssen. Die Suche hielt mehrere Stunden an und wurde gestern fortgesetzt, bisher jedoch ohne Erfolg. Momentan gebe es kaum noch Hoffnung auf einen positiven Ausgang. Im Auftrag von Gaspards Familie veröffentlichte MVP ein Statement, in dem sich die Angehörigen für die Liebe, Unterstützung und Sorgen bedankten und mitteilten, momentan keine weiteren öffentlichen Statements oder Interviews zu geben.

Shad Gaspard ist vor allem für seine Zeit bei Cryme Tyme als Tag Team Partner von JTG bekannt. Er trat von 2006 bis 2010 mit einer kurzen Unterbrechung für WWE an. Seitdem arbeitete er als Schauspieler, Stuntman und Bodyguard und trat hin und wieder mit seinem alten Partner JTG in kleineren Ligen an. Vor vier Jahren vereitelte er einen Raubüberfall in Florida, als ein Betrunkener ihn in einem Laden mit einer Waffe bedrohte.

UPDATE: WWE bestätigte vor wenigen Minuten, dass Shad Gaspard verstorben ist. Seine Leiche ist laut Medienberichten in der vergangenen Nacht in der Nähe des Unfallorts gefunden worden. Das Team von genickbruch.com drückt den Angehörigen sein Mitgefühl aus und wünscht ihnen viel Kraft.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Paul Heyman Guy
19.05.2020, 15:10 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich möchte kein RIP erwähnen aber das LAPD hat die Suche inzwischen eingestellt.
Quelle: https://whatculture.com/wwe/lapd-call-off-search-for-shad-gaspard

Also wenn Shad echt inzwischen nicht mehr gefunden ist dann ist er nun tot. Denn das hat er sicher nie ohne Hilfe überlebt.
rabauke
19.05.2020, 16:06 Uhr
Einloggen und zitieren
Grausam, für alle. Vielleicht tröstend,dass er mitbekam, dass sein Sohn gerettet wird. Da ich an seinen Tod glaube : Der Familie alles Gute!
Charlie Harper
19.05.2020, 16:13 Uhr
Einloggen und zitieren
Oh man was für eine tragische Geschichte. Seinen Sohn konnte er zum Glück retten, vielleicht gibt es ja doch noch ein Wunder, so unwahrscheinlich es momentan auch klingen mag
Thomas Jay
19.05.2020, 17:28 Uhr
Einloggen und zitieren
Das ist ja furchtbar. Hoffentlich kommt noch eine gute Wendung.
Annxeriksen
19.05.2020, 17:42 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich hoffe er lebt noch :-( aber das müsste schon ein wunder sein. Alles gute für seine Familie.
Señor Kabalo
19.05.2020, 18:00 Uhr
Einloggen und zitieren
Wenn man so liest, was er alles getan hat (Überfall verhindert, seinen Sohn gerettet) scheint er ein guter Mensch zu sein. Ich kann wirklich, auch für seine Familie, nur hoffen, dass er doch noch lebend gefunden wird.
Creed
19.05.2020, 18:40 Uhr
Einloggen und zitieren
Das ist ein üble Geschichte. Zum Glück konnte er wenigstens noch seinen Sohn retten. Hoffentlich hat er durch ein Wunder irgendwie überlebt.
Zed
19.05.2020, 21:03 Uhr
Einloggen und zitieren
Wo soll er denn auch sein, seit Sonntag?
So wie das ganze aussieht ist da keine Insel oder irgendwas gewesen, an die er sich retten konnte.
Und wie lange hält ein Erwachsener Mann im Ozean aus?

Ich möchte nicht vom schlimmsten ausgehen, aber es sieht alles andere als positiv aus.
Charlie Harper
19.05.2020, 21:13 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich möchte nicht vom schlimmsten ausgehen, aber es sieht alles andere als positiv aus.
 


Stimmt leider, man kann nur für die Familie hoffen, das man zumindest seinen Leichnam dann findet. Nicht so wie bei Daniel Küblböck, der meines Wissen immer noch nicht gefunden wurde

Aber ich hoffe immer noch auf ein Wunder
Pactser
20.05.2020, 7:14 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Stimmt leider, man kann nur für die Familie hoffen, das man zumindest seinen Leichnam dann findet. Nicht so wie bei Daniel Küblböck, der meines Wissen immer noch nicht gefunden wurde

Aber ich hoffe immer noch auf ein Wunder
 


Naja, bei Küblböck war das irgendwo mitten im Ozean. Ohne Weste besteht da quasi keine Chance. Hier ist es ja nicht unwahrscheinlich, dass die Leiche irgendwann angeschwemmt wird.
The Showstopper
20.05.2020, 15:48 Uhr
Einloggen und zitieren
Scheinbar hat man nun seine Leiche gefunden:

https://twitter.com/TheRitaGarcia/status/1263097968309055488

Sehr traurig das Ganze. Aber wenigstens konnte er in der Gewissheit sterben, dass er noch die Rettung seines Sohnes veranlasst hat. Ein Held bis in seinen letzten Momenten
Charlie Harper
20.05.2020, 16:31 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Naja, bei Küblböck war das irgendwo mitten im Ozean. Ohne Weste besteht da quasi keine Chance. Hier ist es ja nicht unwahrscheinlich, dass die Leiche irgendwann angeschwemmt wird.
 


Ja da hast du natürlich Recht. Mir ging es nur darum, das wenn der schlimme Fall wirklich eintrifft man sich auch gebührend als Familie verabschieden kann und richtig mit der Trauerbewältigung beginnen kann

Edit: Ruhe in Frieden Shad
The Showstopper
20.05.2020, 16:52 Uhr
Einloggen und zitieren
WWE hat es nun auch bestätigt.
DrDorian
20.05.2020, 17:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Schreckliche Geschichte. Aber wie ein paar andere schon sagten, konnte er immerhin noch dafür sorgen und wissen, dass sein Sohn gerettet werden konnte. RiP.
Caldorus
20.05.2020, 17:19 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Schreckliche Geschichte. Aber wie ein paar andere schon sagten, konnte er immerhin noch dafür sorgen und wissen, dass sein Sohn gerettet werden konnte. RiP.
 


Das macht ihn zum realen Helden.

Mein Mitgefühl für die Familie und Freunde.
R.I.P.
Seite: 1 2 3

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2016
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Christian Tiesmeyer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz