Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

482.670 Shows5.871 Titel1.790 Ligen31.206 Biografien10.987 Teams und Stables5.293 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #1408

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 18. Mai 2020
Theme Song Skillet - Legendary
KommentatorenByron Saxton, Samoa Joe und Tom Phillips
Rating1.756.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 6093
Notendetails
1
   
8%
2
   
8%
3
   
8%
4
   
25%
5
   
38%
6
   
13%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (7)
Kämpfe bewerten
RAW begann in dieser Woche mit einem Rückblick auf die letzte Woche rund um die Geschehnisse zwischen Becky Lynch und Asuka. Nach dem gewohnten Opening begrüßten uns dann auch schon Tom Phillips, Samoa Joe und Byron Saxton. Im Ring stand dann Charly Caruso, welche Randy Orton als ihren Gast begrüßte. Sie sprachen über die Herausforderung von Edge zu einem Match bei Backlash und Randy sprach darüber, dass er Edge beweisen wird, dass er der bessere Wrestler sei. Orton machte Edge dann noch ein wenig verbal nieder, denn dieser hätte nun einmal Zweifel zu beweisen, dass er noch wrestlen könne. Daraufhin kam Edge heraus und nach einem hitzigen Wortgefecht war das Match zwischen den Beiden bei Backlash offiziell.

Tom Phillips sprach über die Attacke von Seth Rollins gegen Rey Mysterio in der vergangenen Woche und dann sahen wir Rollins im Backstagebereich. Murphy kam hinzu und tätschelte ihm auf die Schulter, woraufhin Rollins nur grinste. Rollins meinte nur, er hatte eine Offenbarung und werde dieser mit der Welt teilen.

Nach einer Pause kamen Rollins und Murphy hinaus und im Ring sprach Rollins darüber, dass man manchmal etwas verlieren müsse um sich selbst zu finden. Als er den WWE Title an Drew McIntyre verloren habe, fühlte es sich für ihn teilweise an, als ob er ALLES verloren hätte. Er sei in ein tiefes Loch gefallen, doch ohne Finsternis gebe es kein Licht. Er habe das Licht gesehen und es schien heller als jemals zuvor, dank Rey Mysterio. Seine Attacke sei brutal, aber dennoch von Nöten gewesen. Ein Opfer für ein höheres Gut. Er sprach Rey direkt an und meinte, dass dieser bald verstehen würde, warum Rollins dies alles getan hätte. Humberto Carrillo unterbrach ihn dann und sprach darüber, dass Rey ein Vorbild sei und er forderte Rollins zu einem Kampf heraus. Dieser lehnte aber ab und schickte Murphy voraus.

Murphy besiegte Humberto Carrillo mit dem Murphy's Law.

Nach dem Match attackierte Rollins dann noch Carrillo, bis Aleister Black den Save machte und Murphy mit dem Black Mass niederstreckte.

Im Backstagebereich regte King Corbin sich darüber auf, keine eigene Umkleidekabine zu haben. So behandelt man keine Gäste bei RAW.

Nach einer Pause sahen wir eine Botschaft von Liv Morgan, die ihre Mutter als Heldin bezeichnete. Diese hätte niemals aufgegeben und so wäre es auch mit Liv selbst, welche bald Champion sein werde.

Charlotte Flair besiegte Ruby Riott durch Aufgabe im Figure Eight.

Zurück im Backstagebereich sahen wir dann wieder Charly Caruso, welche Bobby Lashley und MVP bei sich hatte. MVP unterbrach sie direkt und meinte, dass Lashley sich um Clowns wie R-Truth oder seine Frau kümmern müsse. Er habe jahrelang den WWE Titel aus den Augen verloren und müsse an seine Zukunft denken.

Es folgte ein weiterer Rückblick auf die letzte Woche mit dem Basketballspiel zwischen The Viking Raiders und Street Profits. Offenbar wird es als nächstes einen Axtwurf-Wettbewerb geben...

Zurück im Ring stand Kairi Sane und hatte ein paar Luftballons bei sich. Ihr folgte dann auch zeitig Asuka und zusammen feierten sie den Titelgewinn. Sane zeigte uns dann, dass Asuka bereits mehrere Titel gewann und bezeichnete ihre Partnerin als Grand Slam Champion. Sie spielte noch ein wenig auf einer Flöte herum bis Nia Jax das Ganze unterbrach. Jax sprach darüber, dass Asuka den Titel kampflos überreicht bekam und natürlich endete das alles in einem Brawl.

King Corbin versprach im Backstagebereich, dass er Drew McIntyre besiegen werde und der zukünftige WWE Champion sei.

Bobby Lashley besiegte R-Truth via Submission.

WWE Women’s Tag Team Titles Match
Alexa Bliss & Nikki Cross (c) besiegten Billie Kay & Peyton Royce via Disqualifikation nachdem Royce Alexa mehrfach gegen den Ringpfosten knallte.


Im Backstagebereich sahen wir wieder Kairi Sane und ihre Flöte, woraufhin Nia Jax beide attackierte.

Nach einer Werbepause zankten sich Billie und Peyton, wobei Peyton eine gewischt bekam. Billie entschuldigte sich sofort und beide heulten lautstark.

An anderer Stelle schaute Asuka nach ihrer Freundin Kairi und war pissig, woraufhin sie Nia Jax suchte. Sie fand Nia auch und pöbelte sie an, wobei Nia sie ignorierte und daraufhin angegriffen wurde.

Submission Match
Shayna Baszler besiegte Natalya durch Aufgabe im Kirifuda Clutch.


Nach einem Rückblick auf die bisherigen Unstimmigkeiten zwischen den Männern von Zelina Vega sahen wir die Truppe auch, wobei Vega alle anbrüllte. Sie sollten sich zusammenreißen und wieder auf einer Wellenlänge sein. Danach waren sie alle zu Gast bei einer neuen Ausgabe der "Kevin Owens Show". Nach einem Wortgefecht feierte dann Apollo Crews sein Comeback, was zum nächsten Match führte.

Apollo Crews & Kevin Owens besiegten Andrade & Angel Garza nach einer Sitdown Powerbomb von Crews gegen Garza.

Crews und Owens feierten natürlich ihren Sieg, während Vega und ihre Jungs über die Niederlage diskutierten. Austin Theory nannte dies einen Unfall und wurde daraufhin von Andrade und Garza angegriffen. Schlussendlich landete er in einigen Stühlen und war damit aus der Gruppierung raus.

Aleister Black besiegte Murphy via Disqualifikation nachdem Austin Theory sich aus den Stuhlreihen befreite und eingriff.

Nach dem Match attackierte Theory zusammen mit Murphy weiter Aleister, bis Rollins sich einmischte und Black ebenfalls angriff. Danach umarmte er Theory und hatte offenbar einen neuen Kumpanen gefunden.

Im Backstagebereich wollte Charly ein Interview mit Apollo Crews führen. Dieser forderte kurzerhand ein Match um den WWE United States Title woraufhin Vega ihn unterbrach. Diese meinte nur, dass Andrade ihn zum Krüppel machen würde, sollte er nächste Woche wirklich ein Match haben wollen.

Drew McIntyre besiegte King Corbin mit einem Claymore Kick nachdem MVP und Bobby Lashley durch ihre Anwesenheit für Verwirrung bei Corbin sorgten.

Nach dem Match feierte Drew seinen Sieg und brüllte in Richtung Lashley, dass er ihn fertig machen werde.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2019
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz