Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

479.413 Shows5.846 Titel1.775 Ligen31.124 Biografien10.947 Teams und Stables5.224 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
El Homenaje a Flama Roja

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 1. März 2020
VeranstaltungsortEl Gimnasio Municipal 'Josué "Neri" Santos' in Juárez, Chihuahua (Mexiko)
Zuschauerzahl8.000
Navigation
zum Showarchiv: AAA B-Shows
vorherige Show
---

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 1. März 2020 kam es bei der Veranstaltung "El Homenaje a Flama Roja" in Juárez, Chihuahua (Mexiko) vor 8.000 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.Kempo und Skybird besiegten Mini Fusion und Monaguillo
2.Papi Chulo besiegte Serpiente Blanca
3.Black Mamba, Silver Cat und Venus besiegten Centinela, Lady Shani und Pimpinela Escarlata nachdem Centinela gegen Pimpinela Escarlata geturnt war
4.Abismo Negro Jr. und Monster Clown besiegten Aero Star und Octagón Jr. mit Hilfe des Heel-Ringrichters
5.La Copa "Flama Roja"
Chessman vs. Pagano endete ohne Sieger via doppeltem Countout
6.Los Mercenarios [2] (Rey Escorpión und El Texano Jr.) besiegten Magno und Psycho Clown nachdem Rey Escorpión ungeahndet Psycho Clown gefoult, ihm die Maske vom Gesicht gerissen und ihn eingerollt hatte
7.Mask vs. Mask Match
Villano III Jr. besiegte Aéreo via Countout mit Hilfe von Rey Escorpión
- Normalerweise sind die Veranstaltungen im Gimnasio Municipal "Josué Neri Santos" von Juárez bei uns nicht als nicht newsboardwürdig eingestuft, sofern es sich nicht um TV-Tapings der AAA handelt, doch da es dieses Mal hier einen Maskenkampf gab und außergewöhnlich viele Zuschauer angelockt werden konnten, haben wir eine Ausnahme gemacht.
- Nach dem Opener erschien Octagón Jr. am Ring, um Kempo und Sky Bird zu ihrer gebotenen Leistung zu beglückwünschen.
- Im dritten Kampf der Veranstaltung nahm Venus einen Platz ein, der zuvor für eine Überraschungswrestlerin freigehalten worden war. Auf der Gegenseite ersetzte Centinela den eigentlich angekündigen Asterisco Jr. und sorgte am Ende für die kontroverse Entscheidung des Kampfes. Nachdem Centinela sein Team betrogen hatte, tauchte Chessman auf und bot ihm an, bei der nächsten Show in Juárez, bei der das Team O.G.T. in den Ring steigen wird, mit den AAA-Rudos gemeinsame Sache machen zu dürfen.
- Vor dem Kampf zwischen Pagano und Chessman wurde Flama Roja für seine Errungenschaften als Wrestler geehrt. Das Match verlief blutig und hatte keinen Sieger, dennoch wurde Pagano anschließend eine Trophäe übergeben. Pagano stammt aus Chihuaha und ist hier eine Art regionaler Lucha-Held.
- Magno, der vor einigen Jahren einige (sehr sporadische) Auftritte für NXT als "Óscar" absolviert hatte, nahm im Semi-Main Event einen Platz ein, der zuvor für einen "Mystery Wrestler" bereitgehalten wurde.
- Am Ende des Main Events befand sich Aéreo außerhalb des Ringes und versuchte in selbigen zurückzukehren, als Rey Escorpión ihn an einem Bein festhielt und dadurch dafür sorgte, dass es Aéreo nicht innerhalb von zwanzig Sekunden zurück auf den Apron schaffte. Damit hatte Villano III Jr. gewonnen, und Aéreo wurde als der 29jährige Carlos Antonio Puertas Puentes aus Juárez mit zwölf Jahren Erfahrung als professioneller Wrestler demaskiert. Auch wenn die Matchqualität weitgehend gelobt wurde, waren die Fans aufgrund des kontroversen Ausgangs eher wütend als zufrieden. Ein Bild von Aéreos Gesicht findet ihr fortan in seinem Genickbruch-Profil. Puertas Puentes war im Januar mit dem neuen Gimmick des "Geluz" (oder Gelus) für The Crash debütiert und feierte deshalb hier seinen Abgesang auf sein altes Gimmick.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2001
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz