Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

470.511 Shows5.820 Titel1.765 Ligen31.000 Biografien10.885 Teams und Stables5.091 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Viernes Espectacular

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 21. Februar 2020
VeranstaltungsortLa Arena México in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Freitag, den 21. Februar 2020 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Viernes Espectacular" in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Magnus und Retro besiegten La Ola Negra (Akuma und El Espanto Jr.) (12:10 Minuten)
2.Dalys la Caribeña, La Metálica und Isis besiegten Marcela, Mystique und Sanely (13:50 Minuten)
3.Lightning Match
Blue Panther Jr. besiegte Vangellys (7:05 Minuten)
4.Carístico, Diamante Azul und Titán besiegten Ephesto, El Mephisto und Damián el Terrible (15:30 Minuten)
5.Torneo Nacional de Parejas Increíbles, Seeding Battle Royal
El Soberano Jr. und Volador Jr. besiegten Ángel de Oro und Atlantis Jr. und Blue Panther und Rey Cometa und Stuka Jr. und El Valiente (1:55 Minuten)

Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Blue Panther (nach 1:15 Minuten durch El Valiente)
2. Stuka Jr. (nach 1:20 Minuten durch Rey Cometa)
3. Rey Cometa (nach 1:45 Minuten durch Volador Jr.)
4. Ángel de Oro (nach 1:50 Minuten durch El Valiente)
5. El Valiente (nach 1:55 Minuten durch Atlantis Jr.)
6. Atlantis Jr. (ebenfalls nach 1:55 Minuten durch El Valiente)
6.Torneo Nacional de Parejas Increíbles, Round #1
Gran Guerrero und Stuka Jr. besiegten Blue Panther und Fuerza Guerrera (7:25 Minuten)
7.Torneo Nacional de Parejas Increíbles, Round #1
Ángel de Oro und Sansón besiegten Espíritu Negro und Rey Cometa (6 Minuten)
8.Torneo Nacional de Parejas Increíbles, Round #1
Atlantis Jr. und Negro Casas besiegten El Cuatrero und El Valiente (5 Minuten)
9.Torneo Nacional de Parejas Increíbles, Round #1
Bárbaro Cavernario und Volador Jr. besiegten El Soberano Jr. und El Templario (3:55 Minuten)
10.Torneo Nacional de Parejas Increíbles, Quarter Final
Ángel de Oro und Sansón besiegten Gran Guerrero und Stuka Jr. (5:10 Minuten)
11.Torneo Nacional de Parejas Increíbles, Quarter Final
Bárbaro Cavernario und Volador Jr. besiegten Atlantis Jr. und Negro Casas (2:40 Minuten)
12.Torneo Nacional de Parejas Increíbles, Semi Final
Bárbaro Cavernario und Volador Jr. besiegten Ángel de Oro und Sansón (7:35 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den zwölf mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:28:15 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Magnus brachte den Técnicos im Opener den Sieg, indem er Akuma mit dem La de a Caballo zur Aufgabe zwang, dem Finisher des legendären El Santo.
- Dalys führte die Rudas mit einer Powebomb gegen Marcela zum Sieg.
- Blue Panther Jr. entschied das Lightning Match mit einem Medio Cangrejo zu seinen Gunsten.
- Am Ende des vierten Kampfes der Show wurde Ephesto nach einem Double Stomp von Titán gepinnt, zeitgleich holte Carístico den endgültigen Sieg der Técnicos per Pinfall an El Mephisto.
- Im Turnier der verrückten Tag Teams traten wie in jedem Jahr Duos an, die aus jeweils einem Rudo und einem Técnico bestanden und somit storytechnisch eigentlich gar nicht zusammenpassten. Mit der Seeding Battle Royal der Técnicos wurden zu Beginn die Ansetzungen der ersten Turnierrunde ausgefochten. Eine Woche zuvor hatten die Rudos die Erstrundenbegegnungen unter sich ausgemacht.
- Der inzwischen 66 Jahre alte Fuerza Guerrera absolvierte während des Turniers seinen ersten Auftritt für das Consejo seit der Legendenshow im vergangenen Dezember. In den vergangenen Jahren hatte man ihn ausschließlich (und äußerst sporadisch) bei Legendenshows, Jubiläumsveranstaltungen und Shows in der Arena Puebla eingesetzt. Sein letzter "richtiger" Aufenthalt beim Consejo war im August 2004 zu Ende gegangen, und schon damals hatte man ihn größtenteils nur noch in der deutlich kleineren Arena Coliseo eingesetzt.
- Dass El Soberano Jr. und El Templario den Turnierblock nicht gewinnen würden, hatte das Consejo schon im Vorfeld gespoilert: Die Liga hatte bekanntgegeben, dass die beiden Männer (mit anderen Partnern) am 28. Februar, wenn das Finale stattfinden wird, an einem anderen Turnier teilnehmen werden, nämlich dem zur Neuvergabe der vakanten Mexican National Tag Team Titles.
- Im Semi-Main Event war Volador Jr. eigentlich schon durch die Atlántida von Atlantis Jr. eliminiert worden, doch Cavernario holte den Sieg anschließend gegen beide Gegner im Alleingang. Erwähnenswert ist dabei vor allem, dass er seinen langjährigen Teamkollegen Negro Casas mit dessen eigenem Finisher pinnte. Ihr gemeinsamer Stable (die Peste Negra) war erst wenige Wochen zuvor auseinandergebrochen.
- Durch ihren Sieg im Blockfinale zogen Bárbaro Cavernario und Volador Jr. ins eigentliche Finale ein, das beim nächsten "Viernes Espectacular" stattfinden wird. Dort werden sie auf Carístico und dessen Partner Forastero treffen. Für Bárbaro Cavernario bietet sich dadurch die Chance zur Titelverteidigung, denn er hatte im Jahr zuvor an der Seite von Titán den Turniersieg gefeiert.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz