Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

466.004 Shows5.784 Titel1.758 Ligen30.931 Biografien10.780 Teams und Stables5.043 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mexiko: Handfester Streit zwischen Psicosis und Konnan

In den vergangenen Tagen gab es in Mexiko ein Duell zweier Wrestler, das nicht im Ring stattfand und trotzdem in den Medien intensiver thematisiert wurde als die meisten "richtigen" Matches. Seinen Anfang nahm das Ganze schon im Dezember, als der zweite Psicosis in Richtung von Konnan den Vorwurf ausgesprochen hatte, dieser sei schuld daran, dass ihn die AAA trotz seiner Qualitäten nicht mehr einsetzen würde. Konnan hatte daraufhin über die sozialen Medien erwidert, Psicosis sollte sich besser einmal fragen, wieso er auch jenseits der AAA keine Jobs mehr finden würde, wenn er denn wirklich ein solch großer Star sei, wie er glaubt. Psicosis kündigte darauf an, er würde die Sache mit Konnan "Auge in Auge" im Umfeld einer Show in León ausdiskutieren.

Vor einigen Tagen kam es nun zu der angekündigten Konfrontation, wenn auch nicht bei einer Show in León, sondern vor der Arena, in der Impact Wrestling dieser Tage ein TV-Taping inszenierte. Psicosis ging dort auf Konnan zu und beschimpfte ihn. Konnan erwiderte so gut wie nichts, doch Psicosis versuchte die Situation gezielt eskalieren zu lassen und schlug ihm ins Gesicht. Konnan blieb weiter ruhig und rückte von Psicosis ab, während dieser weiter auf ihn einredete und ihn provozierte. Unmittelbar danach tauchte ein Video im Internet auf, in dem man die gesamte Szene anschauen konnte. Das Gesicht von Psicosis, der in diesem Moment keine Maske trug (im Gegensatz zum ersten Psicosis wurde dieser hier noch nicht demaskiert), wurde darin weggepixelt.

Einen Tag später stellte sich Psicosis der Presse, ohne dabei irgendeine Form von Einsicht zu zeigen. Stattdessen warf er Konnan vor, hinter den Kulissen systematisch gegen ihn zu arbeiten, da er Nicho el Millonario - also den ersten Psicosis - als den einzigen Darsteller des Gimmicks akzeptieren würde. Anschließend erklärte er dem Reporter, der ihn interviewte, zahlreiche frühere und aktuelle AAA-Wrestler hätten ihn nach der Ohrfeige kontaktiert und sich bei ihm dafür bedankt, es Konnan gezeigt zu haben. Dieser habe viele andere Wrestler gedemütigt und schlecht behandelt, nur würde sich außer ihm niemand trauen, gegen ihn aufzubegehren. Obendrein behauptete er, das Consejo Mundial de Lucha Libre habe ihm einen Job angeboten, nachdem man dort Wind von der Ohrfeige bekommen hatte.

Wiederum etwas später gab Psicosis ein sehr langes Interview mit dem Podcast von LuchaTV. Darin erzählte Psicosis, dass er den Mann, der das Video des Zwischenfalls filmte, selbst mitgebracht hatte und ihn auch instruiert hatte, vor der Veröffentlichung sein Gesicht zu verpixeln. Während des Interviews wiederholte er die Geschichte von dem angeblichen Angebot des Consejo, zudem behauptete er, dass ihm WWE ein Tryout angeboten habe, er dieses aber abgelehnt hätte. Überdies sei er nun mal einer der größten Stars Mexikos, was er an seinen Titelkämpfen und einer Reihe seiner CMLL-Matches festmachte.

Der Moderator des LuchaTV-Podcast erzählte, man habe auch versucht, Konnan einzuladen, dieser habe jedoch das Angebot ausgeschlagen. Der Kubaner äußerte sich stattdessen in seinem eigenen Podcast. Er erzählte, dass die Probleme zwischen ihm und Psicosis bis in die Zeit zurückreichen, in welcher der erste und der zweite Psicosis in der AAA gegeneinander fehdeten. Damals habe es mehrere gezielte Versuche des zweiten Psicosis gegeben, seinen Vorgänger im Ring ernsthaft zu verletzen. Konnan habe ihn daraufhin zurechtgewiesen, was Psicosis jedoch nicht aufgehalten hätte, damit weiterzumachen. Die Konsequenz sei gewesen, dass der erste Psicosis bei einer wichtigen Veranstaltung eine No-Show hingelegt hatte, weil er befürchtete, sein Nachfolger würde ihm etwas antun. (Um welche Veranstaltung es sich dabei gehandelt haben soll, lässt sich nicht rekonstruieren.)

Bezogen auf den Vorfall vor den Impact-Tapings erzählte Konnan, Psicosis habe sich drei Stunden vor der Halle aufgehalten und auf sein Kommen gewartet. Als Konnan dann erschien, sei er sofort auf ihn losgegangen. Da er bemerkte, dass Psicosis einen Kameramann mitgebracht hate, ging er davon aus, dass dieser etwas für einen Vlog inszenieren würde. Während Psicosis dann auf ihn einredete, habe er ihm zunächst nicht zugehört, sondern vielmehr zu erkennen versucht, welche anderen Personen Psicosis mitgebracht haben könnte. Nach der Ohrfeige habe er eigentlich große Lust gehabt, sich zu wehren, doch da Psicosis mindestens zwei weitere Männer an seiner Seite hätte, hielt er sich lieber zurück. Stattdessen ging er in die Umkleidekabine, um Verstärkung zu holen, doch als er wenig später wieder auf dem Parkplatz stand, waren Psicosis und seine Leute schon wieder weg.

Konnan erzählte weiterhin, dass er später über die Presse erfahren hatte, dass das Video im Internet aufgetaucht war. Inzwischen habe er herausgefunden, dass der Mann, der es gefilmt hat, zunächst versucht hat, es an die Presse zu verkaufen. Nachdem sich allerdings kein Medium interessiert zeigte, dafür Geld auszugeben, veröffentlichte er es selbst im Internet. Konnan schloss damit, dass Psicosis einen großen Fehler begangen habe. In den letzten Tagen hätten ihn zahlreiche Wrestler und Promoter kontaktiert, die in Zukunft nie wieder mit Psicosis zusammenarbeiten wollen. Seiner Meinung nach sei auch die Resonanz der Fans ähnlich einzuordnen, die er bisher mitbekommen habe.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Rengal
22.01.2020, 11:36 Uhr
Einloggen und zitieren
Ist Psicosis nicht dieser Wrestler mit der völligen Selbstüberschätzung? Ich meine, dass er schon früher sich selbst im Zentrum von allem sah, als er bei den Mexicools war. Ich meine schon damals hätten sich viele über ihn beschwert.

Probs an Konnan, dass er so ruhig geblieben ist und der Konfrontation aus dem Weg ging. Gewalt war noch nie die Lösung. Jetzt hat die ganze Welt ein Video von der Unsportlichkeit und dem aggressiven Verhalten Psicosis. Man sehe sich nur an, wie er nach der Ohrfeige die Fäuste hebt. Er war auf Konfrontation aus.
Jim Lahey
22.01.2020, 12:06 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ist Psicosis nicht dieser Wrestler mit der völligen Selbstüberschätzung? Ich meine, dass er schon früher sich selbst im Zentrum von allem sah, als er bei den Mexicools war. Ich meine schon damals hätten sich viele über ihn beschwert.

Probs an Konnan, dass er so ruhig geblieben ist und der Konfrontation aus dem Weg ging. Gewalt war noch nie die Lösung. Jetzt hat die ganze Welt ein Video von der Unsportlichkeit und dem aggressiven Verhalten Psicosis. Man sehe sich nur an, wie er nach der Ohrfeige die Fäuste hebt. Er war auf Konfrontation aus.
 


Bei den Mexicools war Nicho, also der erste Psicosis. Hier handelt es sich um dessen Nachfolger.

Und Konnan ist nur ruhig geblieben weil er Backup holen wollte und danach Psicosis definitiv vermöbelt hätte. Beide Typen sind komplett im Kindergarten.
Barry Botox
22.01.2020, 12:12 Uhr
Einloggen und zitieren
Beide kommen bei der Sache iwie schlecht weg aber Psicosis schon noch ein Stück schlechter. Mit nem Kameramann im Gepäck irgendwo hinfahren um eine Schlägerei mit einem kranken Mann zu provozieren ist einfach saudumm, was hat er gedacht was ihm das bringt?
Hechti
22.01.2020, 12:21 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich wünschte sie würden diesem Schmalhans verbieten sich Psychosis zu nennen. Sind wir doch ein mal ehrlich. Sein bisheriger sogenannter Erfolg beruht allein auf der Popularität des Gimmicks. Hat er dafür bezahlt? Er ist sogar älter als der erste Psychosis. Das ist so lächerlich. Mit 52 Jahren und nach annähernd 30 Jahren im Business hat er es zu einem Single-Titel gebracht. Die WWE soll also an einen 52-jährigen nahezu unbekannten Wrestler interessiert sein. Hat er das im Drogenrausch geträumt?
Jim Lahey
22.01.2020, 12:37 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Beide kommen bei der Sache iwie schlecht weg aber Psicosis schon noch ein Stück schlechter. Mit nem Kameramann im Gepäck irgendwo hinfahren um eine Schlägerei mit einem kranken Mann zu provozieren ist einfach saudumm, was hat er gedacht was ihm das bringt?
 


Er hat doch ein angebliches CMLL Angebot bekommen.

Zitat:
Ich wünschte sie würden diesem Schmalhans verbieten sich Psychosis zu nennen. Sind wir doch ein mal ehrlich. Sein bisheriger sogenannter Erfolg beruht allein auf der Popularität des Gimmicks. Hat er dafür bezahlt? Er ist sogar älter als der erste Psychosis. Das ist so lächerlich. Mit 52 Jahren und nach annähernd 30 Jahren im Business hat er es zu einem Single-Titel gebracht. Die WWE soll also an einen 52-jährigen nahezu unbekannten Wrestler interessiert sein. Hat er das im Drogenrausch geträumt?
 


Der Schmalhans nennt sich nicht Psychosis, sondern Psicosis und hat das Gimmick von AAA bekommen, denen es halt gehört. Und das WWE Angebot hat er irgendwann in der Vergangenheit (angeblich) bekommen. Dazu sind Titel in Mexiko auch nicht unbedingt wichtig. Allerdings hat er auch keine wirklich bedeutenden Masken oder Haare gewonnen.
Buca Storm
22.01.2020, 13:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Vor allem hatte er das Gimmick in 12 Jahren in der AAA, der andere nur 4, und die große Zeit mit den Vipers usw war nicht der erste Psicosis sondern der zweite.
Außerdem waren die Verhältnisse eigentlich geklärt. Als der Original Psicosis wieder in Mexiko war war der dann Nicho und nicht mehr Psicosis. Der zweite Psicosis blieb Psicosis.
Und Teamtitel waren in seiner Zeit viel mehr wert als Einzeltitel. Gerade die Atomicos Teams waren eben das spezielle AAA Ding zu der Zeit.
Das er ein WWE Angebot hatte bezweifle ich aber auch. Und wenn dann war das vielleicht eine Verwechslung wie vor 10 Jahren bei der Deutschland Geschichte.
ycg
22.01.2020, 13:56 Uhr
Einloggen und zitieren
Klar, ich kenne jetzt keine Gründe für den Kram und verstehe auch nichts von dem was da gesagt wird... Aber Konnan, in Badeschlappen und wirkend wie ein alter Mann, bekommt von einem deutlich fitter wirkenden Aggro-Typen eine gekellt... das macht mich unfassbar wütend. Der alte Mann tat mir echt leid...
Zed
22.01.2020, 14:06 Uhr
Einloggen und zitieren
Zwei über 50 jährige Männer die sich wie kleine Kinder streiten.
Mars
22.01.2020, 15:47 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ist Psicosis nicht dieser Wrestler mit der völligen Selbstüberschätzung? Ich meine, dass er schon früher sich selbst im Zentrum von allem sah, als er bei den Mexicools war. Ich meine schon damals hätten sich viele über ihn beschwert.
 


Zitat:
Bei den Mexicools war Nicho, also der erste Psicosis. Hier handelt es sich um dessen Nachfolger.
 



Ich bin mir zu 99,9% sicher, dass Rengal Juventud Guerrera meint.
Okkult
22.01.2020, 19:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Boah ist das verwirrend. Ääähm zur Aufklärung wer nun von den beiden Nummer 1 und wer Nummer 2 ist...wer hat den Durchblick?

https://www.genickbruch.com/index.php?befehl=bios&wrestler=2430
https://www.genickbruch.com/index.php?befehl=bios&wrestler=779
Jim Lahey
22.01.2020, 20:03 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Boah ist das verwirrend. Ääähm zur Aufklärung wer nun von den beiden Nummer 1 und wer Nummer 2 ist...wer hat den Durchblick?

https://www.genickbruch.com/index.php?befehl=bios&wrestler=2430
https://www.genickbruch.com/index.php?befehl=bios&wrestler=779
 


Ist zwar nicht so, dass es bereits in diesem Thread erwähnt wurde, aber Nicho el Millonario war der erste Mann unter der Maske und der, der in den USA bekannter ist. Reaper ist der, der Konnan nicht mag.
Ultimo Guerrero
22.01.2020, 21:21 Uhr
Einloggen und zitieren
Vielleicht liege ich ja falsch aber es kann gut sein das Konnan mit Schuld an dem Namenschaos ist. Von dem Moment an wo Nicho zur WCW gegangen ist, war er in Mexiko ja eigentlich ziemlich konsequent nicht mehr Psicosis sondern Nicho. Auch nicht während der Psicosis vs Psicosis Fehde. Erst 2012 hat er sich in der AAA dann plötzlich auch wieder Psicosis genannt. Und ich glaube in der Zeit war dann gerade Konnan der Booker bei der AAA.
namenlos53
22.01.2020, 21:25 Uhr
Einloggen und zitieren
Mal was anderes...Ist Konnan noch Teil von Impact?
Pactser
23.01.2020, 2:40 Uhr
Einloggen und zitieren
Der Schlag war jedenfalls heftig. Und obwohl er quasi einen Freischlag bekommen hat, dürfte das Ergebnis am Ende dann wohl doch ein totaler Reinfall für Psicosis sein. Den Imageschaden hat wohl in erster Linie er....und das tut viel länger weh.
Okkult
23.01.2020, 12:53 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ist zwar nicht so, dass es bereits in diesem Thread erwähnt wurde, aber Nicho el Millonario war der erste Mann unter der Maske und der, der in den USA bekannter ist. Reaper ist der, der Konnan nicht mag.
 


Danke. Jetzt hab ich Nullpeiler das auch gepeilt.
Seite: 1 2

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2016
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz