Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

458.258 Shows5.670 Titel1.722 Ligen30.572 Biografien10.564 Teams und Stables4.963 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Viernes Espectacular - 86. Aniversario

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 27. September 2019
VeranstaltungsortLa Arena México in México, Distrito Federal (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (2)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Freitag, den 27. September 2019 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Viernes Espectacular - 86. Aniversario" in México, Distrito Federal (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.El Audaz, Rey Cometa und Estigma besiegten Misterioso #2, Tiger und Virus (14:05 Minuten)
2.Diamante Azul, Dulce Gardenia und Titán besiegten Hechicero, El Hijo del Villano III und Rey Bucanero via Disqualifikation (14:40 Minuten)
3.Mexican National Women's Title Match
La Metálica (c) besiegte Dalys la Caribeña (13:15 Minuten) indem sie sich beim Pinfall ungeahndet der Hilfe der Seile bediente
4.Relevos Increíbles Match
Ángel de Oro, El Mephisto und Niebla Roja besiegten Euforia, Gran Guerrero und El Soberano Jr. (11:05 Minuten)
5.Mask vs. Mask Match
Microman besiegte Chamuel (9:55 Minuten)
6.Mexican National Trios Titles Match
La Nueva Generación Dinamita (El Cuatrero, El Forastero und Sansón) (c) besiegten Carístico, Místico und El Valiente (14:20 Minuten)
7.Domo de la Muerte
Bárbaro Cavernario und Big Daddy Yum Yum und Ciber the Main Man und Gilbert el Boricua und Último Guerrero und Volador Jr. besiegten Negro Casas (13:25 Minuten)

Reihenfolge der Befreiungen:
1. Big Daddy Yum Yum (nach 4:10 Minuten)
2. Gilbert el Boricua (nach 4:50 Minuten)
3. Bárbaro Cavernario (nach 5:45 Minuten)
4. Volador Jr. (nach 6:35 Minuten)
5. Ciber the Main Man (nach 8:35 Minuten)
6. Último Guerrero (nach 13:25 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:30:45 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Die Show war als Pay-Per-View via FITE erhältlich, jedoch gab es große technische Probleme mit dem Stream. Drei Stunden nach dem Ende der Show stellte das Consejo die komplette Veranstaltung dann kostenfrei auf dem eigenen Youtube-Kanal zur Verfügung. Im Vorfeld hatte die Liga selbst gar nicht erst auf die Erhältlichkeit als Pay-Per-View hingewiesen.
- Während der Veranstaltung wurde bekanntgegeben, dass es in Kürze eine neue Auflage des "Torneo Gran Alternativa" geben wird. Bei diesem Turnier tritt jeweils ein alteingesessener Wrestler im Team mit einem Mann aus dem Nachwuchs an. Das Ganze gilt für die jungen Wrestler als wichtiges Sprungbrett in höhere Cardregionen, wenngleich der Status des Turniers im Laufe der Jahre ziemlich gelitten hat.
- Im zweiten Match der Show wurde die erste Runde abgebrochen, nachdem Rey Bucanero die Maske von Diamante Azul heruntergerissen hatte. In der zweiten Runde wurden sie dann abermals disqualifziert, nachdem sie zunächst zu dritt auf Dulce Gardenia eingetreten hatten und dann auch noch auf Ringrichter Terror Chino losgegangen waren. Die Técnicos hatten damit 2:0 gewonnen, ohne einen Pinfall oder eine Submission erreicht zu haben.
- Eigentlich hätte Dalys keinen Shot auf den Mexican National Women's Title bekommen sollen, sondern eine Chance auf den CMLL World Women's Title. Diesen Titleshot hatte sie durch den Gewinn des ersten Universal Tournaments der Frauen eingeheimst. Zwei Tage vor der Anniversary Show musste das Match jedoch umgewandelt werden, da sich CMLL World Women's Championesse Marcela einen Knöchel angebrochen hatte. Dalys ist eigentlich in Panama geboren, durfte aber trotzdem um den National Title kämpfen, da sie inzwischen die mexikanische Staatsbürgerschaft angenommen hat. Als Sekundantin der Championesse fungierte Tiffany, während Dalys von Isis unterstützt wurde. La Metálica verteidigte ihren Gürtel schlussendlich zum zweiten Mal erfolgreich. Sie hatte den Titel kurz vor dem Jahreswechsel gewonnen, indem sie sich gegen Princesa Sugehit durchgesetzt hatte. Dass sie sich dieses Mal beim Pinfall der Hilfe der Seile bediente, ergab in der Art und Weise, in der es vorgetragen wurde, keinerlei Sinn, da die Seile aus ihrer Position heraus keine unterstützende Funktion hätten bieten können.
- Für das Relevos Increíbles Match war ursprünglich Dragón Lee angekündigt worden, jedoch wurde er eine Woche vor der Show kommentarlos durch El Soberano Jr. ersetzt. Der Kampf erstreckte sich schlussendlich über lediglich zwei Durchgänge und endete in beiden Runden damit, dass sich die Chavez-Brüder gegen die Guerreros Laguneros durchsetzten, was dazu führte, dass zwischen beiden Teams eine weitere Herausforderung zu einem Kampf um die CMLL World Tag Team Titles ausgesprochen wurde. Das Publikum quittierte all dies mit lautstarken Buhrufen.
- Das Mask vs. Mask Match zwischen Microman und Chamuel war das erste Apuestas Match der CMLL-Micro-Division überhaupt. El Templario fungierte als Sekundant von Chamuel, während Microman von El Soberano Jr. unterstützt wurde. Eigentlich hatte Microman im Vorfeld angekündigt, sein Vater Kemonito würde an seiner Seite auflaufen, schlussendlich entschied man sich dann aber für den Mann, der derzeit gegen den gegnerischen Sekundanten fehdet. Chamuel wurde am Ende des Kampfes als José Francisco García mit dreizehn Jahren Erfahrung als professioneller Wrestler demaskiert.
- Die Hermanos Dinamitas verteidigten ihre Mexican National Trios Titles im Semi-Main Event zum mindestens dreizehnten Mal erfolgreich. Sie halten die Gürtel seit mehr als zwei Jahren, nachdem sie sich damals in Guadalajara im Aufeinandertreffen zweier Rudo-Teams gegen die Hijos del Infierno durchgesetzt hatten.
- Volador Jr. wurde bereits vor dem Steel Cage Match von Bárbaro Cavernario attackiert und angeschlagen auf dem Hallenboden zurückgelassen, weswegen der Käfig abgeschlossen wurde, noch ehe der Depredador del Aire ihn betreten hatte. Der eigentliche Kampf wurde deshalb erst in dem Moment angepfiffen, in dem Volador Jr. von außen den Käfig hochgeklettert war und von ganz oben auf alle Gegner gesprungen war. Anschließend mussten die Wrestler erst einmal drei Minuten gegeneinander kämpfen, ehe sie versuchen durften, dem Käfig zu entkommen. Negro Casas verlor am Ende des Main Events seine Haare an Último Guerrero. Damit fiel die Entscheidung zwischen zwei Männern, die im Vorfeld gar nicht gegeneinnader gefehdet hatten. Das Match war eine Kombination aus zwei Rivalitäten gewesen (Último Guerrero gegen Ciber the Main Main gegen Gilbert el Boricua war eine der beiden, zum anderen fehdeten Volador Jr. und Big Daddy Yum Yum seit dem "Gran Prix Internacional" gegen Negro Casas und Bárbaro Cavernario).

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2015
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz