Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

453.413 Shows5.623 Titel1.703 Ligen30.488 Biografien10.461 Teams und Stables4.908 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Guadalajara Domingos

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 8. September 2019
VeranstaltungsortLa Arena Coliseo del Occidente in Guadalajara, Jalisco (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 8. September 2019 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Guadalajara Domingos" in Guadalajara, Jalisco (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Cosmos und Micro besiegten Destructor und Frenético
2.Johnny Dinamo und Príncipe Daniel besiegten Mágico und Mr. Apolo
3.Difunto, Frezzer und Guerrero de la Muerte besiegten Explosivo, Fugaz und Reycko
4.Bobby Black, León Blanco und Ráfaga besiegten Neutrón, El Rielero und Star Black nachdem León Blanco ungeahndet die Maske von Neutrón heruntergerissen und ihn eingerollt hatte
5.Atlantis Jr., Jocker und Vaquero Jr. besiegten Furia Roja, El Hijo del Villano #3 und Guerrero de la Muerte via Disqualifikation nachdem die Maske von Atlantis Jr. heruntergerissen worden war
- Obgleich das Showplakat etwas anderes vermuten lassen könnte, handelte es sich hierbei NICHT eine Geburtstagsveranstaltung zum sechzigjährigen Jubiläum der Arena Coliseo del Occidente, denn diese hatte es bereits im Juni gegeben, als Vaquero Jr. in einem Hair vs. Hair Match gegen Malefico gewonnen hatte. Vielmehr versucht man sich derzeit an einem neuen Design der Showplakate. Der Zeitpunkt des neuen Designs passt wiederum zu den Gerüchten der angeblichen Demission Magnums als Chef der Jalisco-Sektion des Consejo Mundial de Lucha Libre.
- Im Opener holten die Técnicos den Sieg, indem sie Frenético nach einem Huracánrana pinnten und Destructor mit einem Nudo zur Aufgabe zwangen.
- Im zweiten Kampf der Veranstaltung ersetzte Mágico den eigentlich für die Rudoseite vorgesehenen El Chakal. Am Ausgang des Kampfes war er schlussendlich nicht beteiligt, vielmehr wurde Mr. Apolo von Johnny Dinamo gepinnt.
- Fugaz und Reycko wurden im dritten Match der Show nach zwei Powerbombs von Difunto und Guerrero de la Muerte gepinnt, während ihr Teamkapitän Explosivo gerade mit Frezzer beschäftigt war und deshalb nicht mehr eingreifen konnte.
- Zu Beginn des Semi-Main Events wurde Neutrón bereits während seines Einmarschs zum Ring von León Blanco attackiert, womit der Anpfiff des Kampfes vorzeitig erfolgte. Die beiden Männer fehden seit dem Mai gegeneinander, und eine Woche zuvor hatte es an gleicher Stelle bereits eine Herausforderung zu einem Mask vs. Mask Match zwischen ihnen gegeben. Dass das Finish des Kampfes zwischen den gleichen Männern zustandekommen und auf kontroverse Weise ablaufen würde, war dementsprechend bereits im Vorfeld absehbar gewesen. Die unfaire Aktion León Blancos, die seinem Team den Sieg einbrachte, blieb unbestraft, da der Ringrichter wenige Augenblicke zuvor bei einer Aktion versehentlich getroffen und zu Boden gegangen war.
- Guerrero de la Muerte trat im Main Event anstelle von Mr. Trueno an, womit er an diesem Abend bereits zum zweiten Mal in den Ring stieg. Normalerweise laufen sonntags keine Gaststars aus der mexikanischen Hauptstadt in Guadalajara auf, weswegen die Ankündigung von Atlantis Jr. und El Hijo del Villano III im Vorfeld ein wenig überraschend war. Auch dies könnte natürlich wiederum ein Zufall gewesen sein, doch ist es abermals auffällig, dass es so kurz nach dem angeblichen Machtwechsel in dem Ableger des Consejo geschehen ist. Schlussendlich war der Kampf von einer Reihe von Abstimmungsschwierigkeiten zwischen Jocker und Vaquero Jr. gekennzeichnet, was den Técnicos allerdings nicht den Sieg kostete. Wer Atlantis Jr. am Ende die Maske herunterriss, ist bis dato nicht bekannt, jedoch dürfte es naheliegen, dass El Hijo del Villano III der Übeltäter war, da die beiden seit ihrem CMLL-Debüt pausenlos gegeneinander fehden.
- Am Ende der Show wurde Vaquero Jr. verprügelt, woraufhin El Gallo, Omar Brunetti, Leo und Javier Cruz Jr. herbeistürmten, um ihn zu retten. Das Quartett feierte damit seine Rückkehr zum Consejo Mundial de Lucha Libre, nachdem jeder von ihnen schon mehr als ein Jahr (einige von ihnen sogar noch viel länger) nicht mehr in der Arena Coliseo zu sehen gewesen waren. Auch auf die Gefahr hin, dass es sich wie eine Wiederholung anhört: Natürlich könnte auch dies wiederum ein Zufall gewesen sein, aber eigentlich sind es inzwischen schon zu viele Zufälle, als dass all dies nichts mit einem eventuellen Wechsel in der Führungsriege der Halle zu tun haben könnte.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2017
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz