Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

453.413 Shows5.623 Titel1.703 Ligen30.488 Biografien10.461 Teams und Stables4.908 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Sábados de Coliseo

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 7. September 2019
VeranstaltungsortLa Arena Coliseo in México, Distrito Federal (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Samstag, den 7. September 2019 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Sábados de Coliseo" in México, Distrito Federal (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Fantasy und Kaligua besiegten Pequeño Olímpico und Universito Dos Mil
2.Retro, Robin Hood Jr. und Sangre Imperial besiegten El Inquisidor, Príncipe Odín Jr. und Yago
3.Misterioso #2, El Sagrado und Vangellys besiegten Black Panther, Blue Panther Jr. und Rey Cometa
4.Lightning Match
El Fuego besiegte Disturbio
5.Kraneo, El Soberano Jr. und Volcano besiegten Los Hijos del Infierno (Ephesto, Luciferno und El Mephisto)
6.La Ola Azul [3] (Atlantis, Atlantis Jr. und Diamante Azul) besiegten La Peste Negra (Felino, Mr. Niebla und Negro Casas) via Disqualifikation nachdem Diamante Azul von Negro Casas gefoult worden war
- Nach dem Opener musste Universito Dos Mil verletzungsbedingt auf einer Trage abtransportiert werden, da ein Tornillo von Kaligua auf den kleinen Asesino del Ring offenbar nicht ganz so abgelaufen war, wie er die Aktion geplant hatte.
- Nachdem er zuletzt hintereinander zwei Lightning Matches gewonnen hatte, war es im zweiten Match der Show einmal mehr Robin, dem es gelang, der Schlussphase des Kampfes seinen Stempel aufzudrücken und den entscheidenden Pinfall zum Sieg der Técnicos herbeizuführen.
- Im dritten Match der Show holte Misterioso #2 mit einem Gori Driver gegen Rey Cometa den Sieg für die Rudos. Zuletzt hatte der Rey del Yoghurt eine Reihe von Niederlagen verursacht, da er zu "selbstsicher" war, um seine Überlegenheit in Pinfalls umzumünzen, dieses Mal ließ man ihn hingegen nicht wie einen törichten Wrestler dastehen.
- El Soberano Jr., der sich bei einem seiner Auftritte beim Super J-Cup von New Japan Pro Wrestling Ende August verletzt hatte, bestritt den Semi-Main Event einmal mehr mit einer Schlinge, die seinen linken Arm schützen sollte. Dennoch war er es, der am Ende des Kampfes den gegnerischen Teamkapitän El Mephisto nach einem Tornillo pinnen konnte. Da El Soberano Jr. damit sogar bei der am wenigsten bedeutenden Hauptstadt-Wochenshow in den Ring gestiegen ist und er auch für die nicht sonderlich bedeutsame kommende Dienstagsshow im Guadalajara-Ableger des Consejo angekündigt wurde, anstatt einen anderen Wrestler dort auflaufen zu lassen, deutet momentan nichts darauf hin, dass man vorhat, ihm demnächst Zeit zum Auskurieren seiner Verletzung zu geben.
- Vater und Sohn Atlantis sowie Diamante Azul wurden vor dem Main Event als "La Ola Azul" bezeichnet. Den gleichen Teamnamen hatte Atlantis gemeinsam mit Lizmark und Mascara Año Dos Mil gegen Ende des letzten Jahrtausends genutzt. Auch Blue Panther, Lizmark Jr. und Mr. Niebla waren zwischenzeitlich unter dem Namen unterwegs. Am Ende der Veranstaltung forderte Diamante Azul Negro Casas zu einem Einzelmatch bei der nächsten Ausgabe des "Sábados de Coliseo" heraus.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz