Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

451.730 Shows5.597 Titel1.693 Ligen30.426 Biografien10.398 Teams und Stables4.874 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Resonanz: Die Fans und Mick Foley über Wyatt, WWE-Frauen und RAW

Auch heute wollen wir wieder einen Blick darauf werfen, wie aktuelles Geschehen in der Wrestlingwelt online thematisiert wird. Dabei wollen wir uns dieses Mal auf die Frage konzentrieren, wie die neueste Ausgabe von WWE RAW im Internet wahrgenommen wurde. Zunächst wollen wir wieder einen Blick darauf werfen, wie die Show auf unterschiedlichen deutschsprachigen Webseiten eingeschätzt wurde. Demnach schnitt die Veranstaltung auf unserer eigenen Webseite mit einer Durchschnittsnote von 2,63 (Schulnotensystem) bis dato am deutlich besten ab. Bei der zugehörigen Umfrage im Diskussionsforum unserer geschätzten Kollegen von Wrestling-Infos wurde die Show mit einer Durchschnittswertung von 4,98 von zehn möglichen Punkten eher als ziemlich mager eingeschätzt, und bei Cagematch sieht es mit 4,22 von zehn Punkten sogar noch schlechter aus.

In den sozialen Medien waren es - jenseits von den Beiträgen, die direkt aus dem WWE-Universum stammten - weniger die Wortmeldungen zur Battle Royal um den Posten des Nummer-1-Herausforderers auf den WWE Universal Title, die besonders viele Likes erhielten und besonders oft geteilt wurden, und auch die Kommentare zur Ankündigung der großen RAW-Reunion blieben vergleichweise wenig beachtet. Anders sah es dagegen bei den Beiträgen zum Auftritt von Bray Wyatt aus. So erklärte Radiomann Troy Hughes von "105.3 The FAN" nach der Attacke gegen Finn Bálor, dass er wegen Wyatt in der nächsten Nacht vermutlich nicht sonderlich gut schlafen würde. Für seinen Kommentar heimste er (Stand jetzt) beinahe 1.000 Likes ein. Der Wrestling-Youtuber JDfromNY206 lobte die gesamte Darstellung von Wyatts Auftritt, das Licht und die eingespielten Soundeffekte, die absolut beeindruckend gewesen wären. Ein Match gegen Balór beim SummerSlam wäre allerdings nicht zwingend der Rede wert, Wyatt müsse ihn dann auch schon besiegen, damit die ganze Sache einen nachhaltig positiven Effekt für ihn haben wird. Der Youtuber erhielt für seinen Kommentar eine 1.100fache Zustimmung.

Der gleiche Mann erhielt auch sehr viel Beifall, als er während des 4-Way Elimination Matchs der Frauen anmerkte, man müsse dringend damit aufhören, Alexa Bliss zu pushen. Sie könne weder vernünftig wrestlen, noch würde sie andere Wrestlerinnen im Ring gut aussehen lassen. Insgesamt wurde das Frauenmatch überdurchschnittlich häufig in den sozialen Medien besprochen ... wenn auch nicht sehr positiv. So erhielt Wrestling-Podcaster Jason Solomon von thesolomonster.com mehr als 500 Likes für seine Anmerkung, er habe keinerlei Interesse daran, eine der vier Frauen, die sich um einen Shot auf den WWE RAW Women’s Title duellierten, beim SummerSlam gegen Becky Lynch zu sehen. Er würde NXT-Wrestlerin Shayna Baszler als Gegnerin für Becky bevorzugen.

Einem ganz anderen Thema widmete sich indessen Mick Foley. Nachdem sich R-Truth den WWE 24/7 Title zurückholte, gab er erfreut bekannt, dass er - in seiner Funktion als der "Vater" des 24/7 Titles - nicht stolzer auf sein "Baby" sein könne als in diesem Moment.

Thematisierte Tweets:
https://twitter.com/TommySledge/status/1150937638662266880
https://twitter.com/JDfromNY206/status/1150935413445603328
https://twitter.com/JDfromNY206/status/1150949672682496002
https://twitter.com/solomonster/status/1150949911145435136
https://twitter.com/RealMickFoley/status/1150958036820905984

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz