Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

459.497 Shows5.688 Titel1.731 Ligen30.643 Biografien10.596 Teams und Stables4.980 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE: Batista über Taker vs. Goldberg, Verletzungs-Updates, Bliss sauer

Batista sprach mit dem GQ-Magazin, um seine neue Komödie "Stuber - 5 Sterne Undercover" zu promoten, die bei uns ab dem 22. August im Kino laufen wird. Natürlich sprach er dabei auch über Wrestling und erzählte, er hätte The Undertaker vom Match gegen Goldberg abgeraten. Er habe den Taker vor dem Match angerufen und ihn gefragt, ob es einen Weg gebe, seine Meinung noch zu ändern, doch der habe einfach nur gelacht. Das Match sei natürlich nicht gut gewesen, aber der Taker würde es nach wie vor lieben, in den Ring zu steigen. Man sollte den Taker einfach besser einsetzen, ein Match wie gegen Goldberg würde niemandem etwas bringen. Über sich selbst und sein WrestleMania-Match gegen Triple H sagte der 50-jährige, dass er dieses letzte Match einfach gebraucht habe, um seine Wrestling-Karriere endgültig an den Nagel hängen zu können. Er sei stolz auf die Art und Weise seines Karriereendes und er möchte dies nicht kaputt machen, indem er ein weiteres Mal zwischen die Seile steigt. Er möchte nicht einer von denen werden, die ihre Karriere beenden und dann doch wieder ein Match bestreiten. Wer das ganze Interview lesen möchte, kann dies hier tun.

Gute Nachrichten für Nia Jax. Nur drei Monate nach ihren Knie-Operationen erlaubten ihr die Ärzte nun, mit Beweglichkeitsübungen und dem Joggen beginnen zu dürfen. Mickie James hingegen wird sich erst heute einer Knie-OP unterziehen, die 39-jährige riss sich Anfang Juni in einem House Show Match gegen Carmella das vordere Kreuzband. Beide Frauen werden frühestens 2020 ihr Comeback feiern können.

In der vergangenen Nacht traten Alexa Bliss, Naomi, Natalya und Carmella bei RAW in einem 4-Way Elimination Match gegeneinander an und machten den neuen #1-Contender für den WWE RAW Women’s Title von Becky Lynch unter sich aus. In dem über 23-minütigen Match kam bei den Fans offensichtlich Langeweile auf, denn sie feuerten die Damen nicht an, sondern taten mit "This is awful"- und "Boring"-Chants ihren Unmut kund. Anschließend forderten sie Sasha Banks und chanteten abwechselnd "Let's go Cena / Cena sucks". Naomi reagierte via Twitter mit einem "Woozy Face"-Emoji und Alexa Bliss schrieb knapp: "Einfach respektlos."


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
dark-crow
16.07.2019, 7:43 Uhr
Einloggen und zitieren
"Stuber - 5 Sterne Undercover"...Klingt ja nach einem richtigen Klasse-Film, den sich keiner entgehen lassen sollte.

Schön für Nia, aber sie bleibt hoffentlich noch seeeeehr lange aus den Shows.

Zum Frauen-Match. Für mich ist das Problem einfach schon die Ansetzung bzw. die Teilnehmerinnen und das aktuele Booking um sie herum.
Für mich persönlich gibts da auch keinen Wunschsieger, weil sie für mich alle auf ihre Weise langweilig als Gegner sind. Alexa ist die einzige mit ein bisschen Standing und die hatte gerade erst das Match gegen Bayley.
Reo_Walderan
16.07.2019, 10:32 Uhr
Einloggen und zitieren
Das Damenmatch war einfach ein wenig zu lang. Dafür das es Damen enthielt, die jetzt zur Zeit nicht bei jedem ganz oben auf der Agenda stehen, war das abzusehen. Naomi und Natalya sind jetzt nicht gerade in irgendeiner Art von der Storyline involviert. Sondern ein fach "puff - tadaaaa" da. >Hätte man anders machen können. Das die Fans so reagieren ist klar, somal viele nicht gerade Feingeister sind. Auch wenn das Match an und für sich nicht schlecht war. Aber trotz Revolution können halt auch Frauen ausgebuht werden, wenn einem das Produkt nicht gefällt. Warum sollte das nur für Ronda gelten..?

Batista hätte ich eher bei seinem letzten richtigen Run einen guten Abschied gegönnt. Da war der Ringrost noch nicht so hart. Aber wenn er persönlich jetzt "in Rente" gehen konnte vom Kopf her, hat er schon etlichen Kollegen was voraus, die es nie wirklich geschafft haben. So wie Flair zum Beispiel, der seinen tollen "letzten" Kampf irgendwo danach ruiniert hat.
JSmellerM
16.07.2019, 13:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Was sollen die Fans denn sonst während eines solchen Matches machen? Früher hat man die Damenmatches für eine Pinkelpause oder fürs Bier holen genutzt. Mittlerweile bekommen diese Matches genug Länge, um auch tatsächlich eine Geschichte erzählen zu können. Wenn diese aber todlangweilig ist, wird das von den Fans kundgetan. Geschieht bei den Männern ja auch hin und wieder.
Witchmaster
16.07.2019, 15:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
"Stuber - 5 Sterne Undercover"...Klingt ja nach einem richtigen Klasse-Film, den sich keiner entgehen lassen sollte.
 


Hört sich für mich an wie Ballermann 6 und Hausmeisterkrase in einem Mixtape an. Weiß nicht ob das der Burner wird, wir dürfen gespannt sein....

Zitat:
"In der vergangenen Nacht traten Alexa Bliss, Naomi, Natalya und Carmella bei RAW in einem 4-Way Elimination Match gegeneinander an und machten den neuen #1-Contender für den WWE RAW Women’s Title von Becky Lynch unter sich aus. In dem über 23-minütigen Match kam bei den Fans offensichtlich Langeweile auf, denn sie feuerten die Damen nicht an, sondern taten mit "This is awful"- und "Boring"-Chants ihren Unmut kund. Anschließend forderten sie Sasha Banks und chanteten abwechselnd "Let's go Cena / Cena sucks". Naomi reagierte via Twitter mit einem "Woozy Face"-Emoji und Alexa Bliss schrieb knapp: "Einfach respektlos."
 


Wo wir wieder bei dem Thema wären, was ich selbst bei RAW schon angeprangert habe leicht, dass sich dank der Womensrevolution es sich nur müsälig etabliert und langsam sollten wir alle deutschen Köpfe doche begreifen. Ein glück, dass ich das schon verstanden habe, wenn einem Ami was gefällt schreit der Stundelang Awesome Holy Shit und kA, doch die Amis sind schnell zu langweilen wie man merkt und daher kann mans nachvollziehen aber Quotes zu bringen von Wrestlerinnen sorry Leute damit mein ich die Amis jetzt, dass mus nicht sein. Lets go Cena Cena Suckz wo war er denn? Was eher gelinde nicht in TV gehört sind solche Filler wie Maria Kanellis und dem Gedöns dem Kind du kannst gar nicht wrestlen selbst ich könnts besser, dein Kind könnte besser, das eiN Ami sowas nicht nervt, kann ich gar nicht nachvollziehen. Davon abgesehen beschweren sich doch Leute immer wenn die Matches zu kurz sind nun lese ich hier "naja das Match war ja doch schon recht lang" Leute ? Ernsthaft? Könnt ihr euch mal bitte entscheiden was ihr wollt? Ich meine das nicht böse aber ich frag euch ernsthaft, habt ihr manchmal wirklich ne Meinung?

Hab schon Matches gesehen die totlangweilig waren von Wrestlern und ganz ehrlich somanch einer der guten Stube haben Amis so wieso nicht kennen gelernt, ich war damals mal in den USA is schon länger her, habs aber mitbekommen. Danke fürs Gespräch....
Diabolos
16.07.2019, 19:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Naja Batista hat leicht reden. Er hat ein zweites Standbein, aber das scheint wohl die Ausnahme bei alternden Wrestlern zu sein. Big Dave sei das auch gegönnt, aber was soll ein Terry Funk zum Beispiel anderes machen außer in den Ring zu steigen um die Rente aufzubessern? Ob Goldberg und Undi sowas nötig haben - vermutlich nicht. Ich glaube nur, dass es vielen Wrestlern schwer fällt die Stiefel an den Nagel zu hängen, weil sie einfach darauf angewiesen sind.
chaos
16.07.2019, 19:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Das hat nichts mit respektlos zu tun. Man darf als Fan auch ruhig Mal buhen, wenn die Leistung einfach unterirdisch ist. Klar man sollte sich nicht daneben benehmen, aber "boring" oder "this is awful" ist durchaus in einem legitimen Rahmen. Man sitzt da in einer Halle, in der gerade ein TV Liveprodukt auf einem größeren, landesweiten Sender präsentiert wird. Da darf man auch einfach von einer gewissen Qualität ausgehen. Ich hätte als Wrestler auch keinen Bock auf "let´s go Cena - Cena sucks" Wechselgesänge während meines Matches. Aber als erstes sollte man sich fragen warum das passiert, und da dann auch bei sich selber anfangen.

Ne ganz andere Frage jedoch ist: Wer denkt sich dann: Ok, gehen wir 24 Minuten mit Naomie, Camella und Alexa im Ring.
Ssaibott
16.07.2019, 22:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Freut mich dass Nia wieder "joggen " kann...
Flamare
16.07.2019, 23:10 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Freut mich dass Nia wieder "joggen " kann...
 


Witze über das Gewicht von Personen sind sehr erwachsen.
Ssaibott
16.07.2019, 23:30 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Witze über das Gewicht von Personen sind sehr erwachsen.
 


Professionalität steht da auf jeden Fall weit drüber. Habe oft genug Leute mit Knieschäden betreut, Leute die nicht selten gerade wegen dem Laufsport zu genannten Problemen kamen, von daher wage ich stark zu bezweifeln das Joggen nach einer Knieop das richtige ist, mit starkem Übergewicht sogar ein absoluter Contraindikator! Aber sorry das ich dafür nicht die gängige Sprache angewendet habe,bzw es etwas ins Lächerliche gezogen habe, denn das ist es!Würde da "gehen" stehen hätte ich gar nichts geschrieben.
Punisher 3:16
22.07.2019, 22:36 Uhr
Einloggen und zitieren
Alexa muss noch viel lernen. Die "This is awful" und "Boring" Chants waren absolut gerechtfertigt und anstatt sich über die Kritik aufzuregen, sollte sie sich lieber mal fragen was man hätte besser machen können.
Ssaibott
22.07.2019, 22:40 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Alexa muss noch viel lernen. Die "This is awful" und "Boring" Chants waren absolut gerechtfertigt und anstatt sich über die Kritik aufzuregen, sollte sie sich lieber mal fragen was man hätte besser machen können.
 


Sehe ich ähnlich, ihr gutes Micwork, ihre Gestik und Mimik verpuffen so langsam. Gerade erst ein Ranking auf Sport 1 gesehen wo Bayley zurecht auf Platz 1 steht, sie arbeitet an sich und was viel wichtiger ist, sie hat im Ring was drauf.
Schraenky
22.07.2019, 22:58 Uhr
Einloggen und zitieren
wobei WWE da eben auch Mitschuld hat, die Wrestler teilweise so schlecht einbindet oder in stimmungsmäßig in so schlechte Spots erst bringt. Da kann man dann noch so ne tolle Wrestlingleistung bringen, ändert das dann nicht mehr viel an der schlechten Stimmung in der Halle.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz