Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

445.646 Shows5.534 Titel1.684 Ligen30.282 Biografien10.259 Teams und Stables4.810 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AEW: Updates zu "Double Or Nothing" & TV-Deal, erste Differenzen

„Double Or Nothing“ findet dieses Wochenende statt, daher lohnt sich ein weiterer Blick auf die Schlagzeilen, die All Elite Wrestling zwischenzeitlich gemacht hat. Nachdem bekannt gegeben wurde, dass der TV-Deal mit TNT fixiert werden konnte, hat sich AEW, Berichten zufolge, weiter um TV-Deals im Vereinigten Königreich und Kanada bemüht, allerdings konnten keine Verträge abgeschlossen werden, da bisher noch nicht feststeht, an welchem Wochentag die Show stattfinden wird. Dem widersprechend hat Chris Jericho in seinem Podcast erzählt, dass zumindest für das Vereinigte Königreich bereits ein Deal mit „ITV“ stehe. In einem Interview mit WSVN-TV sagte Cody, dass es sich um Live-Shows handeln werde, die zwei Stunden lang sein sollen. Diese Länge halte er für ideal und der regelmäßige Abfall von WWEs RAW in der dritten Stunde scheint dies zu bestätigen. „Double Or Nothing“ hingegen wird, neben den üblichen PPV-Anbietern in den USA und Kanda auch über Fite.tv als Stream zu sehen sein. Der PPV wird übrigens mit einem PG-14 Rating beworben.

Allerdings kam es offensichtlich auch zu ersten Unstimmigkeiten innerhalb der neugegründeten Promotion. So wurde das Match zwischen PAC und Hangman Page von der Card von „Double Or Nothing“ gestrichen. Stattdessen wurde ein Match der beiden bei WrestleGate Pro kostenlos online gestellt. Berichten zufolge wurde dies entschieden, nachdem sich PAC mit den kreativen Entscheidungen unzufrieden gezeigt habe. Interessant ist dabei, dass PAC, zumindest laut Dave Meltzer vom Wrestling Observer, als Sieger aus dem Match hätte hervorgehen sollen, um dann, in der folgenden Show, gegen Kenny Omega in den Ring zu steigen. PAC soll aber eine Niederlage gegen Omega abgelehnt haben um den Open the Dream Gate Title, den er aktuell bei Dragon Gate Pro Wrestling hält, zu schützen. Daraufhin soll entschieden worden sein, dass ein Sieg gegen Page auch keinen Sinn mehr ergebe. Wer bei „Double Or Nothing“ nun gegen Page antreten wird, ist bisher nicht bekannt.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
luschi
23.05.2019, 20:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Ah ja, man will halt seinen Mitarbeiten mehr Freiheiten und Mitspracherecht als bei WWE bieten. Da bin ich mal gespannt ob ein Einzelfall oder die Regel wird. Wie Planung von wöchentlichen Shows macht das nicht einfacher.
TheClub
23.05.2019, 22:06 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich bin davon überzeugt das es ein Work ist weil Pac laut anderen Berichten keine Arbeitserlaubnis erhalten hat, weswegen er auch den auftritt bei Starcast absagen musste. Was auch den Verletzungs Angle von Hangman erklären würde. Ich glaube das das sein Gimmik als Bastard stärken würde der macht was er will.
El Clon
23.05.2019, 22:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich bin davon überzeugt das es ein Work ist weil Pac laut anderen Berichten keine Arbeitserlaubnis erhalten hat, weswegen er auch den auftritt bei Starcast absagen musste. Was auch den Verletzungs Angle von Hangman erklären würde. Ich glaube das das sein Gimmik als Bastard stärken würde der macht was er will.
 


Wenn es ein Worked Shoot war, hat sich AEW aber mächtig ins Knie geschossen, da es die Liga extrem unprofessionell wirken lässt, wenn ein Wrestler auf die Liga pfeift, weil ihm der Titel einer anderen, kleineren Promotion (zumindestens vom amerikanischen Standpunkt aus) wichtiger ist. Wenn AEW so anfängt, kann man sich die Liga gleich schenken, weil dann wird es nur noch beschissener von hier an aus.
Zed
23.05.2019, 23:50 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wenn es ein Worked Shoot war, hat sich AEW aber mächtig ins Knie geschossen, da es die Liga extrem unprofessionell wirken lässt, wenn ein Wrestler auf die Liga pfeift, weil ihm der Titel einer anderen, kleineren Promotion (zumindestens vom amerikanischen Standpunkt aus) wichtiger ist. Wenn AEW so anfängt, kann man sich die Liga gleich schenken, weil dann wird es nur noch beschissener von hier an aus.
 


man kann es sich aber auch direkt schenken wenn man eine negative Schlagzeile gleich als Misserfolg ansieht, und das noch bevor es überhaupt so richtig losgegangen ist.
Vielleicht wäre es besser wenn man erstmal abwartet was das ganze wirklich zu bedeuten hat, und weniger in solche Geschichten rein interpretiert, als jetzt schon direkt darüber zu Urteilen.
Ssaibott
24.05.2019, 0:08 Uhr
Einloggen und zitieren
Stimmt, einfach mal Samstag abwarten, ich denke vom Wrestling her braucht man sich erstmal keine Gedanken machen,und das steht für mich an erster Stelle,ich glaube letzen Endes wird sich genau das auch durchsetzen auf kurz oder lang!
L19U1DB33
24.05.2019, 0:26 Uhr
Einloggen und zitieren
Naja, Pac wird auf deren Homepage aber immernoch im Roster geführt.
SDL
24.06.2019, 13:51 Uhr
Einloggen und zitieren
Wow, tolle Promotion, allrs viel besser als bei der WWE.
Okkult
24.06.2019, 14:00 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wow, tolle Promotion, allrs viel besser als bei der WWE.
 


Woher soll man das bitte zu diesem Zeitpunkt wissen? Bisher gab es nur einen (guten) PPV (mit technischen Problemen) und sonst ausschließlich viel Gelaber abseits davon...mehr nicht! Da gibt es de facto noch gar keine Vergleichsmöglichkeiten...aber egal. Soll sich doch vom Schein blenden lassen wer will.
Charles_Manson
24.06.2019, 18:13 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wow, tolle Promotion, allrs viel besser als bei der WWE.
 


Naja die Frage ist was momentan nicht besser als WWE ist
Darth Schaffi
24.06.2019, 18:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Naja die Frage ist was momentan nicht besser als WWE ist
 


Eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt.
Okkult
24.06.2019, 19:22 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt.
 


Da bin ich mir etwas unsicher, hatte nämlich erst letztes Jahr unter Vollnarkose eine (inklusive Austausch der Hälfte aller Zähne gegen schickes Metall).

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2017
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz