Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

441.564 Shows5.520 Titel1.679 Ligen30.216 Biografien10.214 Teams und Stables4.770 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE: Mehr Details zum Road Dogg, Hogan und Rock über neue Doku-Reihe

Am vergangenen Donnerstag berichteten wir, dass "Road Dogg" Brian James seinen Posten als einer der Head-Writer für "SmackDown Live" aus Frustration hingeschmissen hat. Nun schreibt auch der Wrestling Observer Newsletter, dass Brian bei jeder SmackDown-Show anwesend sei und auch immer versuche, den Meetings im Headquarter in Stamford beizuwohnen, die regelmäßig bis in die frühen Morgenstunden gehen würden. Wenn er nicht vor Ort ist, würde er stets via Skype an den Meetings teilnehmen. Es würde ihm wenig Zeit bleiben, bei seiner Familie in Pensacola, Florida, zu sein und er würde viel Energie in die Planung von SmackDown stecken, nur damit Vince McMahon dann am Dienstag Nachmittag oder teilweise auch noch während der Show die gesamte Planung über den Haufen wirft. Das widersprüchlich klingende i-Tüpfelchen ist, dass McMahon James mehrfach aufgrund mangelnder Produktkontinuität vor versammelter Mannschaft zur Sau gemacht haben soll. Seit einer Woche wird auf der Corporate-Homepage von WWE sogar ein "Continuity Script Supervisor" gesucht, den es vielleicht gar nicht erst bräuchte, wenn Vince nicht jeden Dienstag (und sehr wahrscheinlich auch jeden Montag) in letzter Sekunde spontan das Skript umschreiben würde.

Kürzlich startete "Viceland" mit "Dark Side of the Ring" eine Dokumentationsreihe, die sich mit der Schattenseite des Wrestling-Business beschäftigt, die Relation von Fiktion und Realität durchleuchtet und versuchen wird, über einige Mythen der Wrestlinggeschichte aufzuklären. Die erste veröffentlichte Folge hatte die Karriere und die Beziehung von Randy Savage und Miss Elizabeth zum Thema und es dauerte nicht lang, bis erste Kritik geäußert wurde. Hulk Hogan scheint mit der Dokumentation so seine Probleme zu haben, denn er vergab nur 5 von 10 Punkten und schrieb, dass die Doku einerseits wirklich gut sei, andererseits zu viele Halbwahrheiten und auch schlicht falsche Dinge verbreite und es nicht geschadet hätte, mehr Quellen zu Rate zu ziehen. The Rock hingegen sprach via Twitter eine Empfehlung zur neuen Dokumentationsreihe aus. Sein Großvater, Vater und er selbst würden viele Wrestler der kommenden Folgen persönlich kennen und die Dokus seien fesselnd.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
PrinceDevitt
15.04.2019, 23:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Das hat aber ganz viel Ironie wenn Vince sich über mangelnde Konstanz im Aufbau beschwert, der wäre evtl. ersichtlich wenn er nicht wie es ja viele sagen immer wieder die Scripte ändert. Ihn dann auch noch vor versammelter Mannschaft rund zu machen ist dann natürlich auch nicht die feine englische Art. Hoffe der Roadie geht zu AEW. Die könnten ihn mit Sicherheit gebrauchen, sowohl hinter den Kulissen als auch im Verbund mit Gunn in irgend einer on Air Rolle.
SDL
16.04.2019, 0:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Da muss dem Milliardärssohn langsam das Taschengeld erhöht werden wenn jeder Hannes der bei WWE vom Laster fällt verpflichtet werden soll ;-)
Zed
16.04.2019, 1:14 Uhr
Einloggen und zitieren
Wieso übernimmt Vince nicht einfach selbst die Scripts, wenn er diese doch eh immer abändert?
Pactser
16.04.2019, 3:41 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wieso übernimmt Vince nicht einfach selbst die Scripts, wenn er diese doch eh immer abändert?
 


Weil er dann nur sich selbst die Schuld geben könnte, wenn es daneben geht. Merke: Jeder "gute" Manager braucht einen Bauern...
NashWorldOrder
16.04.2019, 10:58 Uhr
Einloggen und zitieren
In ein paar Monaten kann nur noch Vince Russo WWE retten
Darth Schaffi
16.04.2019, 10:59 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
In ein paar Monaten kann nur noch Vince Russo WWE retten
 


So wie er die WCW gerettet hat?
Okkult
16.04.2019, 11:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Weil er dann nur sich selbst die Schuld geben könnte, wenn es daneben geht. Merke: Jeder "gute" Manager braucht einen Bauern...
 


Stell ich mir lustig vor, wie Vinnie statt dem Road Dogg sich selbst im Spiegel zusammen faltet. Das wär doch mal nen Comic bzw ne Animation wert.

Zitat:
In ein paar Monaten kann nur noch Vince Russo WWE retten
 


Wieso retten, fließt doch anscheinend mehr als genug Geld in die Kasse. Demnach könnte es der WWE gar nicht besser gehen und so gesehen macht man ja auch alles richtig. Die Warscheinlichkeit, dass man mit einem anderen Konzept oder einer Umstrukturierung genauso oder mehr Geld machen würde, ist da doch eher gering.
Dass ich oder andere damit nicht zufrieden sind, spielt dabei doch gar keine Rolle. Hauptsache das Geld vermehrt sich fleißig weiter.
SDL
16.04.2019, 11:27 Uhr
Einloggen und zitieren
Wir sind eh nicht Zielgruppe. Wenns hoch kommt gibt es nen Abo beim Netzwerk, sonst ist bei uns nichts zu holen ;-).
elber316
16.04.2019, 16:17 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wir sind eh nicht Zielgruppe. Wenns hoch kommt gibt es nen Abo beim Netzwerk, sonst ist bei uns nichts zu holen ;-).
 


Also ich hab mir erst ein Gargano-Shirt gekauft

Grundsätzlich ist das aber leider ein sehr richtiger Satz
Sirpopp
16.04.2019, 18:10 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wieso retten, fließt doch anscheinend mehr als genug Geld in die Kasse. Demnach könnte es der WWE gar nicht besser gehen und so gesehen macht man ja auch alles richtig. Die Warscheinlichkeit, dass man mit einem anderen Konzept oder einer Umstrukturierung genauso oder mehr Geld machen würde, ist da doch eher gering.
Dass ich oder andere damit nicht zufrieden sind, spielt dabei doch gar keine Rolle. Hauptsache das Geld vermehrt sich fleißig weiter.
 


Die viele Kohle die reinkommt stammt ja aus neuen Quellen wie den Scheichs oder halt von Fox.
Trotzdem glaub ich dass man den Einschaltquoten von früher schon noch etwas hinterherweint und nichts dagegen hätte diese wieder zu erreichen wenn man frische Ideen einbringen kann und so Zuschauer zurückgewinnt.
Gleiches gilt für die Zuschauerzahlen in den (House-)Shows.

Manko an der Sache ist halt es muß zwingend PG sein und man darf keine Werbepartner vor den Kopf stoßen.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2014
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Von Cowboy Bob bis hin zu Randy - die Geschichte der Ortons ist lang und dabei derzeit noch gar nicht zu Ende geschrieben. Neben vielen Höhen und Titelgewinnen enthält sie aber auch Tiefen, wie Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und Drogengeschichten. Unsere Kolumne Family Tradition beleuchtet die Ereignisse im Hause Orton und stellt die Protagonisten der Familie für unsere Leserschaft vor. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz