Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

447.052 Shows5.550 Titel1.687 Ligen30.309 Biografien10.281 Teams und Stables4.825 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE NXT #466

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 23. Januar 2019
Theme Song Powerflo - Resistance
KommentatorenMauro Ranallo, Nigel McGuinness und Percy Watson
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
50%
3
   
50%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (3)
Kämpfe bewerten
Am Mittwoch, den 23. Januar 2019 kam es bei der WWE-Veranstaltung "NXT #466" in zu den folgenden Ergebnissen:
1.Oney Lorcan und Danny Burch besiegten Fabian Aichner und Marcel Barthel
2.Io Shirai und Kairi Sane besiegten Amber Nova und Tanea Brooks
3.Velveteen Dream besiegte Bobby Fish
- The Velveteen Dream sprach im Ring davon, dass er ein Glitzern in den Augen habe und dass sich dieses auf Gold, den NXT North American Title, beziehe. Er wurde vom Theme der Undisputed Era unterbrochen. Adam Cole meinte, The Velveteen Dream solle sich bremsen, denn 2019 werde das Jahr der Undisputed Era. Sie würden alle Titel holen. Kyle O’Reilly und Roderick Strong bereiteten sich bereits auf die nächste Titelverteidigung vor und Bobby Fish werde auch schon bald Gold um die Hüften tragen. Bobby Fish sagte, dass The Velveteen Dream einen Fehler begehe, wenn er den Fans unnötig Hoffnungen mache. 2019 werde in Wirklichkeit wieder ihre Ära sein und das sei unbestritten. The Velveteen Dream bestritt diese Äußerung. Danach gelang es ihm die angreifenden Fish und Cole nacheinander aus dem Ring zu befördern. Als beide zusammen zurück in den Ring kamen, floh er dnn doch lieber.
- Nach dem Opener folgte ein Video, das das anstehende Match zwischen Aleister Black und Tomasso Ciampa bei NXT TakeOver: Phoenix bewarb.
- Nach ihrem Sieg sprachen Io Shirai und Kairi Sane davon, die Women's Division bei NXT übernehmen zu wollen. Marina Shafir und Jessamyn Duke unterbrachen die beiden. Sie hießen Sane willkommen, sagten aber, sie solle sich nicht daran gewöhnen, denn sie würden sie wieder zurück schicken.
- Nach dem Main Event machte sich Ricochet auf dem Weg zum Ring. Dort angekommen richtete er das Wort an Johnny Gargano. Der habe vor zwei Wochen ziemlichen Müll geredet, als er sagte er sei besser als er. Anschließend habe er ihn, wie ein Feigling, hinterrücks angegriffen. Gargano rede davon, dass 2019 sein Jahr sein werde, allerdings habe er sich im Vergleich zu 2018 nicht verändert. Er sei ein Lügner, der sich nur um sich selbst kümmere. Ricochet hingegen habe bewiesen, dass er etwas sei, dass Gargano gewesen sei: Ein echter Champion. Nach dieser Ansage betrat Johnny Gargano die Stage und richtete einige Worte an den Champion, während er zum Ring ging. Er wisse genau, was Ricochet vorhabe. Er wolle ihn provozieren, aber das würde nicht gelingen. Im letzten Jahr wäre er blind in den Ring gestürmt, doch heute habe er einen Plan. Im Ring angekommen versuchte Gargano schließlich Ricochet anzugreifen, wurde jedoch wieder nach draußen geschickt. Plötzlich erschien Tomasso Ciampa und attackierte Ricochet von hinten. Gargano arbeitete mit Ciampa zusammen, als Aleister Black auftauchte und Ciampa angriff. Am Ende konnten sich Gargano und Ciampa durchsetzen. Die beiden machten sich auf den Weg zurück aus der Halle und Ciampa bot Gargano einen Handshake an. Zu diesem kam es aber nicht, da Candice LeRae ihren Ehemann davon abhielt.

Datum Tapings, deren Matches hierbei ausgestrahlt wurden Art C E B
3. Januar 2019
WWE NXT TV-Taping @ Winter Park
Sonstige
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wer sich ständig im Ring aggressiv bekämpft, der ist auch in seiner Freizeit nicht immer friedlich. Anders ist ein Großteil der unzähligen Verhaftungen von Wrestlern kaum zu erklären. Neben Gewaltverbrechen ist auch der Missbrauch von Substanzen ein häufiger Grund für einen Aufenthalt hinter Gittern. Genickbruch hat die Delikte in einer Datenbank zusammengefasst, damit ihr auf dem Laufenden seid, wenn ein Wrestler wieder einmal hinter Schwedischen Gardinen sitzt anstatt im Ring aufzutreten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz