Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

425.779 Shows5.293 Titel1.608 Ligen29.879 Biografien9.925 Teams und Stables4.594 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE NXT #459

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 5. Dezember 2018
KommentatorenMauro Ranallo, Nigel McGuinness und Percy Watson
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2371
Notendetails
1
   
0%
2
   
50%
3
   
50%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (4)
Kämpfe bewerten
Am Mittwoch, den 5. Dezember 2018 kam es bei der WWE-Veranstaltung "NXT #459" in zu den folgenden Ergebnissen:
1.Matt Riddle besiegte Punishment Martinez
2.Forgotten Sons (Steve Cutler und Wesley Blake) besiegten Humberto Carrillo und Raúl Mendoza
3.Shayna Baszler besiegte Dakota Kai
- Als Matt Riddle seinen Sieg feierte wurde er von Kassius Ohno attackiert.
- Nach einem Videoeinspieler zu Ricochet wurde dieser interviewt. Dieser meinte dass ihm die Rolle als Highlight Reel gefalle, er aber nicht nur als das gelten wolle, sondern seine Siege sprechen lassen wolle. Da er bislang noch nie gepinnt wurde, liefe auch das ganz gut. Er kündigte an, seinen Titel in der nächsten Woche verteidigen zu wollen.
- Heavy Machinery kündigten an, die Tag Team Titles gewinnen zu wollen.
- William Regal kündigte ein 4-Way Match an, um den Herausforderer Nummer 1 um den NXT Women's Title an. Dieses soll in 4 Wochen stattfinden. Die erste Teilnehmerin ist Bianca Belair.
- The Velveteen Dream sah weitere Siege für sich vorher.
- The Undisputed Era antworteten auf Heavy Machinery und Bobby Fish erklärte zudem, dass die EC3 im Griff hätten.
- Mauro Ranallo gab die Verletzungen der War Raiders bekannt.
- Nach dem Match feierte Shanya Bazler ihren Sieg zusammen mit Jessamyn Duke und Marina Shafir. Dann attackierten die drei Dakota Kai erneut, bis Io Shirai den Save machte.
- Tomasso Ciampa kam zum Ring und hielt eine Promo. Er habe Wort gehalten und bei TakeOver den Dream zu einem Alptraum gemacht. Trotzdem werde er von den Fans nicht als Champion akzeptiert. Niemand glaube an ihn, und doch stehe er hier als Champion und der größte Sports Entertainer der Jahre 2018 und 2019. Ciampa wurde vom Theme von Aleister Black unterbrochen. Dieser begab sich ebenfalls zum Ring. Dort angekommen sprach er über sein Aufeinandertreffen mit Johnny Gargano und forderte sein Rematch um den NXT Title ein. Allerdings konnte er seine Promo ebenfalls nicht beenden, da er von Johnny Gargano unterbrochen wurde. Dieser forderte ein Steel Cage Match gegen Black. Black versuchte Gargano zu attackieren, was aber misslang. Stattdessen setzte es den Black Mass für den aktuellen Champion.
Hierbei handelte es sich um die 25341. WWE-Veranstaltung, die wir in unsere Datenbank eingetragen haben.

Von den 25341 Shows fanden einundachtzig Veranstaltungen in den fünfzig Tagen vor dieser Show statt. Die folgenden Wrestler, die auch dieses Mal wieder dabei waren, wurden dabei am häufigsten eingesetzt: Matt Riddle (war in neun Kämpfen aktiv), Dakota Kai (war in fünf Kämpfen aktiv), zudem Shayna Baszler (bestritt vier Kämpfe). Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: Matt Riddle mit acht Siegen, Shayna Baszler (war in vier Kämpfen erfolgreich) sowie Wesley Blake mit zwei Gewinnen.

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von sieben Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Die alte Garde wurde von Shayna Baszler mit einem Alter von achtunddreißig Jahren vertreten, zudem von Punishment Martinez (zum Zeitpunkt der Show sechsunddreißig Jahre alt), außerdem Matt Riddle mit zweiunddreißig Jahren auf Mutter Erde. Besonders jung war hingegen Humberto Carrillo mit einem Alter von dreiundzwanzig Jahren, ebenso Raúl Mendoza (zum Zeitpunkt der Show siebenundzwanzig Jahre alt), außerdem Dakota Kai mit dreißig Jahren auf Mutter Erde.

Das Gewicht kennen wir von sieben Wrestlern, die hier aufliefen. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: Punishment Martinez mit 251 amerikanischen Pfund (was ungefähr 113,9 Kilogramm entspricht), Wesley Blake mit 240 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Steve Cutler mit 225 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 102,1 Kilogramm). Die Leichtgewichte waren hingegen Dakota Kai mit einem Gewicht von 125 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 56,7 Kilos), Shayna Baszler mit 135 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Matt Riddle mit 170 amerikanischen Pfund (was in etwa 77,1 Kilogramm ergibt).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von sechs hier aktiven Wrestlern. Die drei größten beteiligten Wrestler waren Punishment Martinez mit 201 Zentimetern Körperhöhe, Matt Riddle mit einer Höhe von 185 Zentimetern, obendrein Wesley Blake mit gleichsam 185 Zentimetern. Und damit wären wir bei den kleinsten beteiligten Wrestlern angelangt. Das waren die Folgenden: Raúl Mendoza mit 165 Zentimetern Körperhöhe, Dakota Kai mit ganzen 168 Zentimetern, außerdem Shayna Baszler mit 170 Zentimetern Länge.

Datum Tapings, deren Matches hierbei ausgestrahlt wurden Art C E B
28. November 2018
WWE NXT TV-Taping @ Winter Park
Sonstige
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Noch bevor die Hölle zufror und Bret Hitman Hart sein Comeback bei WWE feierte, war dieser großartige Superstar bereit mit Genickbruchs fleissiger Mitarbeitsbiene Miss Socko ein Interview zu führen. In einem langen Telefonat redete er sich einiges von der Seele, sprach über seine Biographie, die Wellness Policy und andere Themen. Verpasst nicht, was er zu sagen hatte in einem der exklusivsten Exklusivinterviews hier auf Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz