Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

422.759 Shows5.270 Titel1.602 Ligen29.832 Biografien9.899 Teams und Stables4.575 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Martes Arena México

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 6. November 2018
VeranstaltungsortLa Arena México in México, Distrito Federal (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Dienstag, den 6. November 2018 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Martes Arena México" in México, Distrito Federal (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.El Metálico und Nitro besiegten Magnus und Star Jr.
2.La Amapola, La Metálica und Isis besiegten La Avispa Dorada, La Jarochita und Princesa Sugehit
3.Kawato San, Shigeo Okumura und Tiger besiegten El Fuego, Guerrero Maya Jr. und Rey Cometa
4.CMLL World Middleweight Title Match
El Cuatrero (c) besiegte Titán
5.Ángel de Oro, Niebla Roja und El Soberano Jr. besiegten Dark Magic, Rey Bucanero und Shocker nachdem Rey Bucanero ungeahndet von Niebla Roja mit Hilfe der Seile gepinnt worden war
6.Diamante Azul, Místico und Stuka Jr. besiegten El Mephisto, Negro Casas und Último Guerrero
- Hierbei handelte es sich um die letzte von drei Arena-México-Shows, die rund um die 2018er Auflage des "Día de los Muertos" gestrickt worden war. Ein letztes Mal war die Arena also düster umdekoriert, die Wrestler waren geschminkt oder verkleidet, und die Verlierer der Matches wurden in die "Hölle" verfrachtet.
- El Cuatrero verteidigte seinen CMLL World Middleweight Title im vierten Kampf der Veranstaltung zum (mindestens) dritten Mal erfolgreich. Seine vorangegangenen Titelverteidigungen hatten allesamt gegen Ángel de Oro stattgefunden. Außerdem war Ángel de Oro auch der Mann gewesen, der vor ihm den Gürtel gehalten hatte. Im Januar hatte es El Cuatrero auf der alljährlichen FantasticaMania-Tournee in der Korakuen Hall von Tokyo geschafft, Ángel de Oro zu entthronen, seitdem hat er den Gürtel nicht mehr hergegeben. Im Übrigen fungierte Kawato San am heutigen Abend als Sekundant von El Cuatrero, während der Herausforderer von Star Jr. unterstützt wurde.
- El Soberano Jr. absolvierte im Semi-Main Event seinen ersten CMLL-Auftritt nach seiner (erfolglosen) Teilnahme an der Super Junior Tag League von New Japan Pro Wrestling. Dort hatten er und Volador Jr. fünf ihrer sieben Turniermatches verloren und waren damit auf dem letzten Platz gelandet.
- Der Semi-Main Event selbst erstreckte sich über lediglich zwei Durchgänge. Dass sich Niebla Roja am Ende einer unfairen Aktion gegen Rey Bucanero bediente, war die Retourkutsche für die Untaten des Piraten in den beiden Wochen zuvor. Erst zwei Tage zuvor hatte Rey Bucanero ihn noch beim "Domingos Arena México" gefoult und damit für eine Disqualifikation gesorgt. Die heutige Niederlage wollte Rey Bucanero nicht auf sich sitzen lassen, und so forderte er Niebla Roja zu einem Hair vs. Hair Match heraus.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz