Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

422.528 Shows5.269 Titel1.602 Ligen29.832 Biografien9.898 Teams und Stables4.575 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
MMA: Mayweather kämpft bei RIZIN, Askrens Gegner, Rumble will Jones

Im August 2017 beendet Floyd Mayweather Jr. einstweilen seine Karriere mit Profiboxsieg Nummer 50 bei null Niederlagen mit dem womöglich größten PPV in der Sportgeschichte, als er den damaligen UFC Champ Conor McGregor in der 10. Runde KO schlug. Nun stehen die Zeichen für den legendären Boxer auf Rückkehr. Er soll bei der Neujahrsveranstaltung von Rizin FF auf den ungeschlagenen Tenshin Nasukawa treffen. Dieser nennt 27 Siege (davon 21 per KO) im Kickboxen und 4 Siege (drei durch vorzeitiges Ende) im MMA sein Eigen. Unklar sind allerdings die Regeln, unter denen dieser Kampf stattfinden soll. Es gilt dabei als eher unwahrscheinlich, dass Mayweather es zulassen würde, dass Nasukawa große Freiheiten bekäme. Joe Rogan bezeichnete den Japaner als Striking-Genie, der für eine furchtbare Nacht Floyds sorgen würde, würde ihm das Kicking erlaubt.

Der Debüt-Kampf von Ben Askren bei UFC scheint festzustehen. Er soll bei UFC 233 am 26. Januar auf den früheren Träger des UFC Welterweight Titles Robbie Lawler treffen. Ben Askren, der ungeschlagen ist und als einer der besten Ringer im MMA gilt, wechselte kürzlich von ONE FC zu UFC als Teil eines Tauschgeschäfts der Promotions. Für ihn wechselte Demetrious Johnson nach Asien. Vor Askrens Ausflug nach Asien dominierte er die Welterweight Division von Bellator. Auch bei ONE wurde er Champion, erklärte jedoch im November 2017 eigentlich seinen Rücktritt. Lawler trat zuletzt im Dezember 2017 gegen Rafael dos Anjos an, gegen den er klar nach Punkten verlor.

Anthony Johnson denkt scheinbar über eine Rückkehr ins Octagon nach. Zumindest erklärte dies sein Manager Ali Abelaziz. Demnach genieße das ehemalige Light Heavyweight seinen Ruhestand zwar, aber er sei auch scharf auf einen Kampf gegen einen Gegner wie Jon Jones. Allerdings käme dies nur als Heavyweight in Frage. Johnson beschäftige sich derzeit viel mit Bodybuilding und bringe so derzeit 285 Pfund auf die Waage, womit er noch 20 Pfund über dem Gewichtslimit im Schwergewicht liegt. Jon Jones, der immer mal wieder mit einem Wechsel ins Heavyweight kolportierte, wird aber zunächst gegen Alexander Gustafsson um den UFC Light Heavyweight Title antreten, den Schwergewichtschamp Daniel Cormier dann abgeben wird. Der für seine extreme Schlagkraft bekannte Anthony Johnson sollte schon einmal gegen Jones antreten; der Titelkampf bei UFC 187 wurde aber abgesagt, nachdem Jon Jones einen Autounfall verursachte und Fahrerflucht begann, wo er eine beim Unfall verletze schwangere Frau zurückließ. Johnson trat damals stattdessen gegen Daniel Cormier an und unterlag. Nach einer weiteren Niederlage gegen DC beendete er seine Karriere.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Jim Lahey
08.11.2018, 0:27 Uhr
Einloggen und zitieren
Floyd hat dazu etwas bei Instagram "geschrieben"
Marky21und23
08.11.2018, 0:48 Uhr
Einloggen und zitieren
Tenshin Nasukawa könnte man noch verlinken:
https://www.genickbruch.com/index.php?befehl=bios&wrestler=31638

Hätte mich aber auch sehr gewundert wie RIZIN Mayweather finanziell hätte stemmen wollen / können.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Delta Romeo  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz