Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

425.302 Shows5.291 Titel1.607 Ligen29.879 Biografien9.923 Teams und Stables4.594 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
NWA 70th Anniversary Show

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 21. Oktober 2018
VeranstaltungsortTennessee State Fairgrounds Arena in Nashville, Tennessee (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenJim Cornette, Joe Galli und Tony Schiavone
Navigation
zum Showarchiv: Zusatz
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
100%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (3)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 21. Oktober 2018 kam es bei der Veranstaltung "NWA 70th Anniversary Show" in Nashville, Tennessee (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMJames Ellsworth besiegte Karim Brigante
1.NWA National Heavyweight Title Tournament, Semi Final - 4-Way Elimination Match
Sam Shaw besiegte Colt Cabana und Sammy Guevara und Scorpio Sky

Reihenfolge der Eliminierungen:
- Sam Shaw eliminierte Colt Cabana
- Scorpio Sky eliminierte Sammy Guevara
- Sam Shaw eliminierte Scorpio Sky
2.Barrett Brown besiegte Laredo Kid
3.NWA National Heavyweight Title Tournament, Semi Final - 4-Way Elimination Match
Willie Mack besiegte Jay Bradley und Mike Parrow und Ricky Starks

Reihenfolge der Eliminierungen:
- Ricky Starks eliminierte Mike Parrow
- Willie Mack eliminierte Jay Bradley
- Willie Mack eliminierte Ricky Starks
4.Tim Storm besiegte Peter Avalon
5.NWA World Women's Title Match
Jazz (c) besiegte Penelope Ford
6.NWA National Heavyweight Title Tournament, Final - NWA National Heavyweight Title Match
Willie Mack besiegte Sam Shaw - TITELWECHSEL!!!
7.The War Kings (Crimson und Jax Dane) besiegten Crazzy Steve und Shannon Moore
8.2 out of 3 Falls Match - NWA World Heavyweight Title Match
Nick Aldis besiegte Cody (c) mit 2:1 Falls - TITELWECHSEL!!!

- Nick Aldis brachte Cody zur Aufgabe (1:0 Falls)
- Cody pinnte Nick Aldis (1:1 Falls)
- Nick Aldis pinnte Cody (2:1 Falls)
Hierbei handelte es sich um die 1549. Zusatz-Veranstaltung, die wir in unsere Datenbank eingetragen haben. Von den anderen fanden 1539 im gleichen Land statt, 100 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, siebenundzwanzig von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, zwei der Veranstaltungen fanden in der identischen Arena statt.

Von den 1549 Shows fanden 137 Veranstaltungen im Zeitraum eines Jahres vor dieser Show statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: Willie Mack (bestritt neun Kämpfe), Sammy Guevara mit acht Matches, zudem Peter Avalon mit sechs Matches. Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Willie Mack (war in fünf Kämpfen siegreich), Sammy Guevara (war in vier Kämpfen erfolgreich), zudem Scorpio Sky (war in drei Kämpfen siegreich).

Insgesamt kennen wir das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von sechzehn der Wrestler, die bei der Veranstaltung wrestleten. Die ältesten drei Aktiven waren Jazz mit einem Alter von zweiundvierzig Jahren, Shannon Moore mit neununddreißig Jahren am Tag der Show, obendrein Colt Cabana mit achtunddreißig Jahren auf dem Buckel. Die Nesthäkchen waren Barrett Brown mit einem Alter von vierundzwanzig Jahren, Sammy Guevara (zum Zeitpunkt der Show fünfundzwanzig Jahre alt), außerdem Penelope Ford mit einem Alter von sechsundzwanzig Jahren.

Von sechzehn der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Jax Dane mit 285 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 129,3 Kilogramm), Willie Mack mit 275 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Jay Bradley mit 262 amerikanischen Pfund (das sind rund 118,8 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Jazz mit 140 amerikanischen Pfund (was ungefähr 63,5 Kilogramm ausmacht), Peter Avalon mit 170 amerikanischen Pfund (was in etwa 77,1 Kilogramm ergibt), obendrein Shannon Moore mit 175 amerikanischen Pfund (was in etwa 79,4 Kilogramm ergibt).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von siebzehn hier aktiven Wrestlern. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: Crimson mit einer Körpergröße von 196 Zentimetern, Nick Aldis mit 193 Zentimetern Größe, zudem Jax Dane mit einer Größe von ebenfalls 193 Zentimetern. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Jazz mit 163 Zentimetern, Laredo Kid mit 173 Zentimetern Größe, zudem Shannon Moore mit einer Größe von 175 Zentimetern.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn Titel vakant sind oder auch um Herausforderer für Titelträger zu finden, werden sehr gerne Turniere angesetzt um die Entscheidung in einem sportlichen Wettstreit zu fällen. Wir bei Genickbruch haben eine vierstellige Anzahl an solchen Turnieren in unserer Datenbank eingepflegt, von den ganz großen Begegnungen um WWE Hüftgold, bis hin zu den kleinsten Promotions, die sich in unserer Datenbank tummeln. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz