Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

416.193 Shows5.208 Titel1.594 Ligen29.737 Biografien9.839 Teams und Stables4.426 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
IW IMPACT #739

Allgemeine Informationen
DatumDonnerstag, der 13. September 2018
KommentatorenDon Callis und Josh Mathews
Rating258.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: IW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4453
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
67%
4
   
33%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten
Am Donnerstag, den 13. September 2018 kam es bei der IW-Veranstaltung "IMPACT #739" in zu den folgenden Ergebnissen:
1.Lucha Bros. (Fénix und Pentagón Jr.) besiegten Cult of Lee (Trevor Lee und Caleb Konley)
2.Alisha Edwards besiegte Katarina
3.LAX (Ortiz und Santana) besiegten Trent Dixon und Channing Decker
4.IW X-Division Title Match
Brian Cage (c) besiegte Kongo Kong
5.IW World Title Match
Austin Aries (c) besiegte Fallah Bahh
- Fallah Bahh und KM unterbrachen eine Promo von Austin Aries, Killer Kross und Moose. Aries gab Bahh am Ende ein Titelmatch für den heutigen Abend.
- Nach dem Opener forderten oVe die Lucha Bros. und Brian Cage zu einem Match bei Bound for Glory heraus.
- Fallah Bahh und KM hatten sehr unterschiedliche Grfühle bezüglich des Titleshots. KMs genialer Plan war dann, einen ehemaligen Champion um Rat zu bitten. Dabei dachte er ausgerechnet an Eli Drake, der sich nur über Bahh lustig machte.
- Interview mit Allie und Kiera Hogan. Allie erklärt warum sie Tassa Blanchard gegen Su Yung half.
- Interview mit Tessa. Sie will keine Hilfe, schon gar nicht von Allie.
- Grado und Joe Hendry überraschten Katarina dann mit einem neuen Musikvideo, was Katarina ausreichend ablenkte, sodass Alisha Edwards sie zum Sieg einrollen konnte.
- Nachdem Eli Drake keine Hilfe war, hatte Scarlett Bordeaux Rat für Fallah Bahh und KM parat.
- Josh Mathews hatte dann Johnny Impact zum Interview zugeschaltet. Es sei am Nacken und am Ellbogen verletzt. Trotzdem scheint das Match für Bound for Glory zu stehen.
- Nach dem Sieg von LAX kamen die OGz zum Ring. Eddie Kingston sprach den Waffenstillstand an und provozierte LAX dann mit dem Satz, dass er nur eine Sache bereue: Dass Richie, der Junge den die OGz angefahren hatten, noch atme.
- Aries und seine Crew zeigten sich in einem Interview sehr zuversichtlich bezüglich des Word Title Matches an diesem Abend.
- Fallah Bahh schien nun deutlich zuversichtlicher. Auch Rich Swann sprach ihm noch Mut zu. Matt Sydal kam stoppte Swann und fragte, wie er denke, Bahh helfen zu können, wenn er sich nicht einmal selbst helfen könne. Er, Sydal, könne aber Swann helfen, ein besserer Mensch zu werden. Swann forderte daraufhin Sydal zu einem Match heraus.
- Im Anschluss an sein Match nahm Brian Cage die Herausforderung von oVe an.
- Fallah Bahh begab sich mit viel Unterstützung zum Ring.
- Trotzdem gewann der Champion das Match und auch KM und Fallah Bahh wurden von Aries und seinen Schergen im Anschluss fertig gemacht.
Dies war die insgesamt 2782. IW-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde.

Im Zeitraum eines Jahres vor dieser Veranstaltung fanden vierundachtzig der 2782 Shows statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: Trevor Lee (war in siebenundzwanzig Kämpfen aktiv), Caleb Konley (bestritt fünfundzwanzig Kämpfe) und Fallah Bahh mit zweiundzwanzig Matches. Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: Brian Cage (war in sechzehn Kämpfen siegreich), Ortiz (holte dreizehn Siege) und Santana (war ebenso in dreizehn Kämpfen siegreich).

Insgesamt kennen wir das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von dreizehn der Wrestler, die bei der Veranstaltung wrestleten. Die alte Garde wurde von Austin Aries mit einem Alter von vierzig Jahren vertreten, zudem von Kongo Kong (zum Zeitpunkt der Show neununddreißig Jahre alt), außerdem Katarina mit siebenunddreißig Jahren auf Mutter Erde. Die Nesthäkchen waren Trevor Lee mit einem Alter von vierundzwanzig Jahren, Ortiz (am Tag der Show in einem Alter von sechsundzwanzig Jahren), zudem Santana mit siebenundzwanzig Jahren auf dem Buckel.

Darüber hinaus ist uns das Körpergewicht von zwölf der Wrestler bekannt. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: Kongo Kong mit 400 amerikanischen Pfund (das sind rund 181,4 Kilogramm), Fallah Bahh mit 340 amerikanischen Pfund (das sind rund 154,2 Kilogramm), obendrein Brian Cage mit 230 amerikanischen Pfund (das sind rund 104,3 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Alisha Edwards mit 120 amerikanischen Pfund (was in etwa 54,4 Kilogramm ergibt), Katarina mit 135 amerikanischen Pfund (was in etwa 61,2 Kilogramm ergibt), außerdem Fénix mit 176 amerikanischen Pfund (was in etwa 79,8 Kilogramm ergibt).

Außerdem können wir euch noch ein paar Details zur Körpergröße von zwölf der angetretenen Wrestlern nennen. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: Kongo Kong mit einer Körpergröße von 198 Zentimetern, Brian Cage mit 183 Zentimetern Größe, zudem Caleb Konley mit einer Größe von ebenfalls 183 Zentimetern. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Alisha Edwards mit 165 Zentimetern, Katarina mit einer Höhe von 173 Zentimetern, obendrein Ortiz mit ebenso 173 Zentimetern Länge.

Datum Tapings, deren Matches hierbei ausgestrahlt wurden Art C E B
13. August 2018
IW TV-Taping @ Toronto
Sonstige
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz