Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.794 Shows5.222 Titel1.595 Ligen29.770 Biografien9.866 Teams und Stables4.505 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
NJPW G1 Climax 28 - Day 17

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 10. August 2018
VeranstaltungsortNippon Budokan in Tokyo, Tokyo (Japan)
Zuschauerzahl6.180
Navigation
zum Showarchiv: NJPW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 440
Notendetails
1
   
33%
2
   
67%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (8)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Freitag, den 10. August 2018 kam es bei der NJPW-Veranstaltung "G1 Climax 28 - Day 17" in Tokyo, Tokyo (Japan) vor 6.180 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.CHAOS (Tomohiro Ishii und SHO) besiegten Toa Henare und Shota Umino (6:07 Minuten)
2.Guerrillas of Destiny (Tama Tonga und Tanga Roa) besiegten CHAOS (Toru Yano und Gedo) (4:11 Minuten)
3.CHAOS (Hirooki Goto und YOH) besiegten Juice Robinson und David Finlay Jr. (5:25 Minuten)
4.Los Ingobernables de Japón (Tetsuya Naito und SANADA) besiegten Suzuki-gun (Zack Sabre Jr. und TAKA Michinoku) (6:16 Minuten)
5.Kota Ibushi, Marty Scurll und Chase Owens vs. The Elite [8] (Kenny Omega, Matt Jackson und Nick Jackson) endete ohne Sieger als No Contest (5:20 Minuten) nachdem Roa und Tonga in das Match eingriffen
6.G1 Climax, Block A
Togi Makabe besiegte Michael Elgin (8:46 Minuten)
7.G1 Climax, Block A
YOSHI-HASHI besiegte Hangman Page (10:22 Minuten)
8.G1 Climax, Block A
Minoru Suzuki besiegte Bad Luck Fale via Disqualifikation (8:51 Minuten)
9.G1 Climax, Block A
EVIL besiegte Jay White (11:36 Minuten)
10.G1 Climax, Block A
Hiroshi Tanahashi vs. Kazuchika Okada endete ohne Sieger via Time Limit Draw (30 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den zehn mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:36:54 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
Block A:
1. Hiroshi Tanahashi (7 W | 1 D | 1 L = 15) [150:12 Min.]
2. Kazuchika Okada (6 W | 1 D | 2 L = 13) [179:26 Min.]
3. Jay White (6 W | 0 D | 3 L = 12) [138:35 Min.]
4. Minoru Suzuki (5 W | 0 D | 4 L = 10) [118:55 Min.]
-. EVIL (5 W | 0 D | 4 L = 10) [122:07 Min.]
6. Hangman Page (3 W | 0 D | 6 L = 6) [119:34 Min.]
-. Bad Luck Fale (3 W | 0 D | 6 L = 6) [98:30 Min.]
-. YOSHI-HASHI (3 W | 0 D | 6 L = 6) [112:45 Min.]
-. Michael Elgin (3 W | 0 D | 6 L = 6) [136:39 Min.]
-. Togi Makabe (3 W | 0 D | 6 L = 6) [99:39 Min.]

Block B:
1. Kenny Omega (6 W | 0 D | 2 L = 12) [135:26 Min.]
-. Tetsuya Naito (6 W | 0 D | 2 L = 12) [136:16 Min.]
3. Kota Ibushi (5 W | 0 D | 3 L = 10) [132:36 Min.]
-. Zack Sabre Jr. (5 W | 0 D | 3 L = 10) [109:27 Min.]
5. SANADA (4 W | 0 D | 4 L = 8) [115:33 Min.]
-. Tomohiro Ishii (4 W | 0 D | 4 L = 8) [116:46 Min.]
7. Tama Tonga (3 W | 0 D | 5 L = 6) [91:54 Min.]
-. Hirooki Goto (3 W | 0 D | 5 L = 6) [105:13 Min.]
9. Toru Yano (2 W | 0 D | 6 L = 4) [61:28 Min.]
-. Juice Robinson (2 W | 0 D | 6 L = 4) [106:29 Min.]

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: PedoBär  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz