Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

425.555 Shows5.291 Titel1.608 Ligen29.879 Biografien9.923 Teams und Stables4.594 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE: Miz und der WWE Title, Becky über Reality TV, warum Ronda gut ist

The Miz war kürzlich beim "Gorilla Position"-Podcast zu Gast und sprach dort über den WWE Title. So würde er sich jedes Mal darüber aufregen, wenn der wichtigste Title der Company wie zum Beispiel bei "Backlash" nicht im Main Event eines PPVs steht. Er hätte nichts gegen Roman Reigns oder Samoa Joe, die an diesem Abend im Main Event standen, er würde es nur für richtig halten, wenn der WWE Title immer im Main Event steht, erst Recht, wenn der WWE Universal Title nicht anwesend ist. Es sei der Title mit dem größten Prestige und er wäre damit aufgewachsen, dass der Title größer ist als jeder Superstar und darum jede Show tragen sollte. Sobald er wieder WWE Champion ist, werde er dafür sorgen, dass der Title wieder dahin kommt, wo er hingehöre.

Becky Lynch, die beim SummerSlam versuchen wird, sich zum zweiten Mal den WWE SmackDown Women’s Title zu schnappen, war beim Podcast von Jim Ross zu Gast und sprach unter anderem über die Reality Show Total Divas. Als sie von NXT in den Main Roster aufstieg, sei darüber diskutiert worden, ob sie Teil der Show werden soll, allerdings hätte sie damals schon gewusst, dass das nichts für sie ist. Sie wisse zu schätzen, dass diese Show den anderen Wrestlerinnen geholfen hat, sie wisse allerdings ihr Privatleben gern vom Wrestling getrennt und könne sich auch nicht vorstellen, jemals eine Reality Show zu machen. Sie kam auch darauf zu sprechen, dass sie im Gegensatz zu vielen Kolleginnen noch nie einen WWE-Wrestler als Lebensgefährten hatte. Auch hier trenne sie strikt zwischen Arbeit und Privatleben, denn man würde Woche für Woche die gleichen Leute sehen und sie würden automatisch zur Familie werden und darum eher sowas wie Brüder für sie sein. Sie glaube zudem, dass diese strikte Trennung ihr dabei hilft, sich mit niemandem zu streiten und komische Situationen zu umgehen. Bei WWE würde nur die Arbeit zählen und sonst nichts.

Für viele gehört Ronda Rousey nach erst drei bestrittenen TV-Matches bei WWE bereits zu den besten Wrestlerinnen des Rosters. Dave Meltzer lieferte nun eine Erklärung für die guten Matches von Ronda. So würde sie im Performance Center ihre Matches wiederholt und sehr detailliert einstudieren, um ihr als Rookie größtmögliche Sicherheit zu geben und zu garantieren. Auch die anderen Wrestlerinnen würden ihre Matches vorher durchgehen und trainieren, jedoch meist nur einen Tag vor dem Auftritt und nicht wie Ronda teilweise wochenlang. Aus demselben Grund war übrigens auch The Undertaker noch im hohen Alter zu sehenswürdigen Matches in der Lage.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Homer J
08.08.2018, 20:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Dachte Lynch & Sanders sind seit ein paar Monaten getrennt ???
Kiez Richards
08.08.2018, 20:57 Uhr
Einloggen und zitieren
Mh. Kann sein. Ich traue meiner Quelle auch nicht so ganz. Ich nehme das mal lieber wieder raus.
PrinceDevitt
08.08.2018, 21:04 Uhr
Einloggen und zitieren
Wahre Worte von The Miz, sehe ich genauso.
Fox Black
08.08.2018, 21:59 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Für viele gehört Ronda Rousey nach erst drei bestrittenen TV-Matches bei WWE bereits zu den besten Wrestlerinnen des Rosters. Dave Meltzer lieferte nun eine Erklärung für die guten Matches von Ronda. So würde sie im Performance Center ihre Matches wiederholt und sehr detailliert einstudieren, um ihr als Rookie größtmögliche Sicherheit zu geben und zu garantieren. Auch die anderen Wrestlerinnen würden ihre Matches vorher durchgehen und trainieren, jedoch meist nur einen Tag vor dem Auftritt und nicht wie Ronda teilweise wochenlang. Aus demselben Grund war übrigens auch The Undertaker noch im hohen Alter zu sehenswürdigen Matches in der Lage.
 


Wobei das allerdings auch einfacher ist, wenn man nur alle paar Wochen bzw. Monate ein Match bestreiten muss und dementsprechend mehr Zeit bzw. Freiraum hat, um sich auf ein Match vorzubereiten, als jemand, der jede Woche ran muss.
RR Johnson
08.08.2018, 22:26 Uhr
Einloggen und zitieren
Sollte es wirkliche diese Vorbereitungen gegeben haben dann sind die Botches vor allem von Fox um so schlimmer.

Was The Miz betrifft da kann man nur sagen: It´s true! It´s damn true!
Kiez Richards
08.08.2018, 22:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Jim Ross fand die Performance von Fox übrigens grandios...
Fox Black
08.08.2018, 22:40 Uhr
Einloggen und zitieren
Auch ein Jim Ross darf mal betrunken sein...
Rengal
09.08.2018, 0:37 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wahre Worte von The Miz, sehe ich genauso.
 


Ich ebenso.
Mit welcher Begründung steht Roman Reigns ohne Titelmatch im Main Event über dem wichtigsten Titel des Wrestlings? Weil er Roman Reigns ist. Und schon beginnt der Hass... da hat die WWE selbst Schuld...

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Vince McMahon - DIE Person bei World Wrestling Entertainment und natürlich auch früher bei World Wrestling Federation. Wer sich also einen Namen machen will, der muss nicht nur bei den Fans gutankommen, sondern auch bei dem Besitzer der Promotion selber. Ob das bei jedem auch so ankommt, da kann man sich nicht sicher sein. Das es auch manchmal daneben gehen kann, kann Nailz bestätigen, der mit einigen Entscheidungen nicht einverstanden war und dementsprechend ein "ruhiges" Gespräch mit Vince McMahon suchen wollte. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz