Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

415.749 Shows5.201 Titel1.590 Ligen29.735 Biografien9.835 Teams und Stables4.421 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE: Ric Flair operiert, Jericho hasste Scott Hall, MVP über Karriere

WWE-Legende und Hall-of-Famer Ric Flair hat sich gestern einer Darm-Operation unterzogen. Laut dem PWInsider wurde dem Nature Boy ein Kolostomiebeutel entfernt, den Flair seit dem vergangenen Jahr trug. Wie WWE bekanntgab, sei die OP erfolgreich verlaufen und aufgrund der gesundheitlichen Probleme, die Flair im vergangenen Jahr beeinträchtigten, durchgeführt worden. Damals musste der 69-Jährige mehrfach operiert werden, laut eigener Aussage habe er im vergangenen Jahr sogar das Gehen neu lernen müssen. Die gestrige Operation war dagegen weitaus weniger schwerwiegend. Momentan erholt sich Flair in einem Krankenhaus in Georgia. Seine Tochter Charlotte Flair teilte mit, dass es ihrem Vater großartig gehe und er das Krankenhaus in den nächsten Tagen verlassen könne.

Chris Jericho hat in seinem Podcast kürzlich einige interessante Aussagen über seine Beziehung zu Scott Hall getroffen. Hall sei früher ziemlich sarkastisch und teilweise auch beleidigend gewesen. So habe Hall vor einer Show zu Jericho gesagt, dass dieser seine fünf Minuten im Ring durchziehen und danach verschwinden solle, denn niemand würde kommen, um Jericho zu sehen. Chris Jericho habe daraufhin gedacht, dass Scott Hall ein ziemliches Arschloch ist. Zudem erzählte Jericho, dass Hall einmal auf der Toilette einfach auf Chris Benoits Schuhe gepinkelt habe. Hall sei eine Person gewesen, der man ins Gesicht schlagen wollte, wenn man sich mit ihm unterhielt. Daher habe Y2J lieber mit Eddie Guerrero, Dean Malenko oder Chris Benoit abgehangen.

In einem Interview mit WSVN blickte MVP vor einigen Tagen auf seine Zeit bei WWE zurück. Dabei kam er unter anderem auf sein Entrance Theme zu sprechen. Er habe den Song immer gehasst. Vince McMahon habe den Song damals in der Arena spielen lassen und MVP zu sich gerufen. Dabei habe Vince seinen Kopf sehr unrhythmisch zur Musik bewegt und MVP nach seiner Meinung zu dem Song gefragt. Daraufhin habe er einfach dem Vorschlag seines Chefs entsprochen. Über seine Karriere sagte der 44-Jährige, dass er früher immer dachte, dass er mit 45 Jahren nicht mehr im Geschäft sein würde. Er wolle das Geschäft gehend und nicht humpelnd verlassen. Ein paar Jahre seien noch möglich, aber er fange bereits an zu humpeln, weshalb er nicht mehr lange aktiv sein werde.

Kurzumfrage: Was hältst du von Ric Flair?
Name und Passwort


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Okkult
10.07.2018, 23:31 Uhr
Einloggen und zitieren
Die waren doch anscheinend alle im Umfeld von Hall & Nash, na sagen wir mal arrogant und eingebildet. Wenn man bei all denen die guten von den schlechten Dingen abwägen würde, dann käme man warscheinlich auf ne 0 zu 0 Rechnung (bestenfalls).
Wickaman
10.07.2018, 23:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Würde mich auf jeden Fall freuen wenn MVP seine Karriere in der WWE beendet. Ich mochte ihn eigentlich immer sehr und es hat mich schon bei RAW 25 gefreut ihn wieder zu sehen. Auch hat MVP ja immer betont dass er nur gutes über die WWE und Vince sagen kann also schätze ich mal dass die Chancen ja vielleicht gar nicht so schlecht stehen.
Angler
10.07.2018, 23:44 Uhr
Einloggen und zitieren
Hall ging halt als Razor zu WCW.
Zed
11.07.2018, 1:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Flair ist ein verdammt zäher alter Schweinehund, was unfassbar ist bei seiner Geschichte mit dem Lebensstil.
Homer J
11.07.2018, 6:53 Uhr
Einloggen und zitieren
Nicht nur Hall war ein arroganter Arsch sondern aller Mitglieder der Klique. Das ist ja längst bekannt
Caldorus
11.07.2018, 7:36 Uhr
Einloggen und zitieren
Für Flair freut es mich das er wieder auf die Beine kommt, seine Lebensleistung in unserem Sport ist einfach bewundernswert.
Wrestling war eben früher ein Männerspielplatz für Testosteronbolzen und hat sich bis heute in allen Bereichen profesionalisiert. Aber auch heute sind noch einige gleicher als andere. Fakt ist aber auch das Hall/ HBK/ Nash/ HHH auf höchster Ebene zu den größten Top-Leuten gehörten, ein Umstand der auch ihrem Könnem entsprach und nicht nur ihrer Backstagepower.
MVP hat mir zwar früher, besonders gegen Hardy, sehr gut gefallen. Heute brauch ich ihn aber, ausser als Teilzeitarbeiter, nicht mehr. Das Roster ist voll und bei NXT wollen auch schon die nächsten hoch.
NashWorldOrder
11.07.2018, 8:44 Uhr
Einloggen und zitieren
Gute Besserung dem Natur Boy Ric Flair!Er steckt scheinbar alles weg,und das nach so einem krassen Lebensstil!

Zu Hall kann ich nur sagen: Hey Yo,nWo4life Chico!
Man darf halt auch nicht vergessen das Leute wie Jericho,Malenko und Co. sicher alle auch etwas neidisch auf die Outsiders aufschauten.
Und sicherlich hatte wenn dann auch Halls ständiger Alkohol und Drogenmissbrauch zu so einem Verhalten beigetragen wie zb. angeblich auf Benoits Schuhe gepinkelt zu haben usw.
Nick
11.07.2018, 10:30 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Flair ist ein verdammt zäher alter Schweinehund, was unfassbar ist bei seiner Geschichte mit dem Lebensstil.
 


Ja, das kann man durchaus sagen. Wobei er "dank" seines Lebensstils mittlerweile wie ein 90jähriger aussieht.

Zitat:
Nicht nur Hall war ein arroganter Arsch sondern aller Mitglieder der Klique. Das ist ja längst bekannt
 


Spricht für die gute Qualität des Kokains in den 90ern ...
Akaone de Souza
11.07.2018, 12:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
WWE-Legende und Hall-of-Famer Ric Flair hat sich gestern einer Darm-Operation unterzogen. Laut dem PWInsider wurde dem Nature Boy ein Kolostomiebeutel entfernt, den Flair seit dem vergangenen Jahr trug.
 


Hach man. Medizinisch mache Ich gerne den Klugsche*ßer.
Hab mal eine englischsprachige News dazu gelesen. Da steht "Ileostomy", also befand sich der damalige Darmverschluss wohl im Dünndarm und wenn man hier einen künstlichen Darmausgang schafft, dann spricht man von einem Ileostoma (Kolostoma = im Bereich des Dickdarms).
Aus pflegerischer Sicht kann Ich sagen, das ein Ileostoma wesentlich pflegeaufwendiger ist, das heisst, das Flair hier mehrmals am Tag seinen Beutel wechseln oder entleeren musste, während man bei einem Kolostoma vielleicht nur ein oder zweimal pro Tag ran müsste. Angabe gilt nicht für Durchfall. ;-)
Mit der Beschreibung "Entfernung des Ileostomiebeutels" bin Ich auch nicht ganz einverstanden, weil Ich das auch ohne Operation hinbekomme. "Rückverlegung des künstlich angelegten Darmausgangs" klingt besser.
So, nun bin Ich ruhig. Weitermachen.
Zed
11.07.2018, 14:48 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ja, das kann man durchaus sagen. Wobei er "dank" seines Lebensstils mittlerweile wie ein 90jähriger aussieht.
 


Lieber aussehen wie 90 und am leben sein als aussehen wie 40 und mit 40 schon sterben müssen.
TylerDurden
11.07.2018, 21:53 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Lieber aussehen wie 90 und am leben sein als aussehen wie 40 und mit 40 schon sterben müssen.
 


Na bei diesem sinnfreien Posting schließe ich mich doch gerne an.

Lieber wie ein 40 jähriger aussehen und 90 sein als wie ein 40 jähriger aussehen und mit 20 sterben.
Brackamania
17.07.2018, 9:07 Uhr
Einloggen und zitieren
Dann hat Scott Hall den Heel Razor Ramon oder den Outsider nicht gespielt, sondern der war einfach so.

Nun.. unabhängig von dem Verbrechen war Benoit sicher kein einfacher Charakter. Die Sache mit Daniel Puder, den er zusammen mit Hardcore Holly und Eddie G. verprügelt hat, lässt nicht gerade auf Sanftmut schließen.
Wer das jetzt nicht im Kopf hat: Puder besaß die Frechheit, den großen Kurt Angle in einem Shootfight fast zum aufgeben zu bringen. Danach hat sich der Zorn der ganzen Bullys auf den Rookie Puder konzentriert, obwohl Angle ja selber Schuld war.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Zahlen, Zahlen, Zahlen...ihr wollt wissen, welcher Wrestler die meisten Matches bei World Wrestling Entertainment bestritten hat? Oder aber, wer die meisten Siege einfuhren konnte oder nahezu jeden Kampf verloren hat? Wer hat die höchste Differenz zwischen Siegen und Niederlagen? Klickt euch durch die gewaltigen Statistiken von WWE, seht wie viele Niederlagen der Undertaker wirklich erlitten hat und welcher Wrestler unermüdlich einen Kampf nach dem anderen bestritten hat! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Christian Tiesmeyer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz